close

Contact

Hessen Film and Media Academy (hFMA)
address: Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.Fl
63065 Offenbach am Main
Germany

please find driving directions here

You can reach us from Monday to Thursday 10am - 4:30pm

Provisional Managing Director
Lara Nahrwold (Tuesday to Thursday) – nahrwold(at)hfmakademie.de

Employees:
Csongor Dobrotka (Wednesday) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (Monday to Wednesday) – schimmer(at)hfmakademie.de

News

Film, Event, Competition

Kassel Dokfest - Programmübersicht online

Das 32. Kasseler Dokfest wird vom 10. bis 15. November 2015 stattfinden. Neben zahlreichen kulturellen Orten der Stadt, wie dem Fridericianum, dem Kasseler Kunstverein, der Galerie Coucou und dem Südflügel im KulturBahnhof bespielen wir die drei Kasseler Programmkinos - Gloria, Filmladen sowie die BALi-Kinos. Der Festival-Counter wird im KulturBahnhof Kassel eingerichtet.
In diesem Jahr haben...

Read more

Das 32. Kasseler Dokfest wird vom 10. bis 15. November 2015 stattfinden. Neben zahlreichen kulturellen Orten der Stadt, wie dem Fridericianum, dem Kasseler Kunstverein, der Galerie Coucou und dem Südflügel im KulturBahnhof bespielen wir die drei Kasseler Programmkinos - Gloria, Filmladen sowie die BALi-Kinos. Der Festival-Counter wird im KulturBahnhof Kassel eingerichtet.

In diesem Jahr haben die Auswahlkomissionen des Kasseler Dokfestes mehr Filme als je zuvor gesichtet: Aus 78 Ländern wurden über 3.000 Arbeiten eingereicht. Daraus wurde ein Programm aus 271 dokumentarischen Lang- und Kurzfilmen zusammengestellt. An der hohen Zahl der Einreichungen zeigt sich die Popularität des Festivals, das in der internationalen Festivallandschaft einen festen Platz einnimmt.

Viele weitere Festivalsektionen flankieren das umfangreiche Filmprogramm: Die Medienkunstausstellung Monitoring präsentiert 16 experimentell-künstlerische Arbeiten, in der DokfestLounge werden an den Festivalabenden audiovisuelle Performances und VJ-Kunst dargeboten, die Fachtagung interfiction stellt das Thema MINDMACHINES zur Diskussion und das DokfestForum lädt zum Artist Talk ein. Ergänzt wird diese Bandbreite durch zahlreiche Angebote im Bereich der Bildung und Vermittlung von filmischer Praxis sowie filmischen Wissens. So lädt DokfestPraxis zu Vorträgen ein, der filmische Nachwuchs von vier hessischen Hochschulen präsentiert bereits zum 6. Mal einem Fachpublikum im Rahmen des Hessischen Hochschulfilmtags sein Können und das junge dokfest bietet ein medienpädagogisches Begleitprogramm für Schüler/innen an.

Mehr als 250 nationale und internationale Filmemacher/innen und Künstler/innen werden zur Präsentation und Diskussion ihrer Werke nach Kassel kommen. Die Organisator/innen des Kasseler Dokfestes erwarten 14.500 Besucher/innen in allen Programmsektionen. Aus 80 ausgewählten Arbeiten vergeben vier unabhängige Jurys am 14. November 2015, um 21 Uhr, in der Weinkirche vier Preise, die insgesamt mit 19.500 € dotiert sind.

Ausführlichere Informationen zu den verschiedenen Sektionen des Festivals gibt es auf der Website.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up