close

Contact

Hessen Film and Media Academy (hFMA)
address: Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.Fl
63065 Offenbach am Main
Germany

phone +49 (0) 69 830 460 41

please find driving directions here

Managing Director
Anja Henningsmeyer (Monday to Thursday) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Employees:
Clara Podlesnigg (starting 1.7.2019) (Monday & Tuesday) – podlesnigg@hfmakademie.de
Klaus Schüller (Monday & Thursday) – schueller@hfmakademie.de
Mariana Schneider (Tuesday & Wednesday) – info@hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (Thursday) – dobrotka@hfmakademie.de

News

Film, Competition

Call for Entries: JETS 2019

20 - 24 potentielle Filmprojekte von Nachwuchsfilmemachern werden für die JETS Initiative ausgewählt und die qualifizierten Produzenten/ Regisseuren Teams werden zu einer “Pitching” Session für eine Zweiländer- Koproduktion auf den Internationalen Filmfestspielen Berlin 2019 eingeladen (Der genaue Veranstaltungsort wird zum späteren Zeitpunkt bekannt gegeben).
JETS steht für Junior...

Read more

20 - 24 potentielle Filmprojekte von Nachwuchsfilmemachern werden für die JETS Initiative ausgewählt und die qualifizierten Produzenten/ Regisseuren Teams werden zu einer “Pitching” Session für eine Zweiländer- Koproduktion auf den Internationalen Filmfestspielen Berlin 2019 eingeladen (Der genaue Veranstaltungsort wird zum späteren Zeitpunkt bekannt gegeben).

JETS steht für Junior Entertainment Talent Slate und vereint talentierte Nachwuchs- Produzenten/Regisseure für deren Debüt-, zweiten und dritten Spielfilm mit deutschen, kanadischen, irischen, finnischen, norwegischen, britischen und US Produzenten, Sales Agents, Finanzierungs- und Verleih Firmen.

Die Projekte können von einem Produzenten/Regisseuren Team aus den folgenden Ländern eingereicht werden: Deutschland, England, Finnland, Norwegen, Irland und Kanada. Die Praxiserfahrung soll nicht länger als 6 Jahre betragen. Der Produzent kann jedoch bis zu 10 Jahre Berufserfahrung nachweisen und/oder hat bis dato zwei Spielfilme produziert. Alle eingereichten Projekte sollten sich zwischen Entwicklungs- und Finanzierungsphase befinden und müssen im fiktionalen Spielfilmbereich angesiedelt sein. Fertiggestellte Filme werden nicht akzeptiert. Die minimale Spielfilmlänge beträgt 80 Minuten.

Deadline: 20.12.2018

Alle Informationen zur Teilnahme gibt es im beigefügten PDF und auf der Website.


Downloads

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up