close

Prof. Bernhard Kayser

Frankfurt University of Applied Sciences

hFMA board member since 2010

1982 - 1989 Studium der Soziologie und Pädagogik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt/Main, Diplom in Soziologie

1992 - 1993 Aufbaustudium “Elektronisches Bild” an der Hochschule für Gestaltung Offenbach/Main bei Professor Richard Kriesche

1987 - 1992 Freiberufliche Medienprojekte u.a. für Hessische Landeszentrale für politische Bildung HLZ, Landesfilmdienst Hessen u.a.

1992 - 2007 Geschäftsführer des Gallus Zentrums e.V. (Jugendkultur und Neue Medien), Leitung von Medienprojekten mit benachteiligten Jugendlichen

Auszeichnungen (Auswahl): Deutscher Jugendvideopreis 1992, 2000, 2003 , 2004 und 2005, Microsoft Road Ahead Prize 2002, Hall Award 2003, Sonderpreis video/film tage Rheinland-Pfalz 2003, Dieter-Baacke-Preis 2007

1993 - 2002 free-lancer bei verschiedenen Werbeagenturen, Layouts und Umsetzung von TV-Spots und Industriefilmen

1996 - 2005 Mitorganisator der VISIONALE – Hessisches JugendMedienFestival

2004 bis heute Jugendschutzsachverständiger des Landes Hessen bei der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK)

2007 bis heute Professor für Kulturprojekte im sozialen Raum an der Fachhochschule Frankfurt, Fachbereich Soziale Arbeit

Eigene Arbeiten:

seit 1987: Kurz- und Experimentalfilme, Dokumentarfilme, verschiedene Festivalteilnahmen

1997: Sammelausstellung Kunsthalle Schirn Frankfurt mit verschiedenen Medieninstallationen

2002: Nominierung für den Internationalen Medienkunstpreis des ZKM Karlsruhe mit “60 years of propaganda”


Address:

Frankfurt University of Applied Sciences
Nibelungenplatz 1
D-60318 Frankfurt am Main


E-Mail Prof. Bernhard Kayser

activities

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up