close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

News

Vortrag

MediaMonday: Der gute und der böse Schall: Urbilder, Sinnbilder und die Gestaltung der akustischen Welt

Ob im Sounddesign-Labor oder in der Visual Effects-Schmiede: kreative Prozesse leben nicht nur von guten Ideen, ihr Erfolg hängt auch von der Verständigung der Projektpartner untereinander ab. Der inzwischen zwölfte Media- Monday am Mediencampus der Hochschule Darmstadt (h_da) in Dieburg rückt des- wegen die Kommunikation in Kreativ-Teams in den Fokus. Organisator Alexander Kehry begrüßt...

Mehr erfahren

Ob im Sounddesign-Labor oder in der Visual Effects-Schmiede: kreative Prozesse leben nicht nur von guten Ideen, ihr Erfolg hängt auch von der Verständigung der Projektpartner untereinander ab. Der inzwischen zwölfte Media- Monday am Mediencampus der Hochschule Darmstadt (h_da) in Dieburg rückt des- wegen die Kommunikation in Kreativ-Teams in den Fokus. Organisator Alexander Kehry begrüßt vom 29. April an bis Ende Juni Kreative, die von ihren Erfahrungen berichten. Unter anderem h_da-Absolvent Jan Fiedler, der heute bei Pixomondo arbeitet und gemeinsam mit seinem Team für seine Arbeit an der Serie „Game of Thrones“ mit einem Emmy-Award für visuelle Effekte ausgezeichnet wurde.

Über die Relevanz der Soundgestaltung in der Produktkommunikation berichtet zum MediaMonday-Auftakt am 29. April Dr. Friedrich E. Blutner, Geschäftsführer der Syno- tec Psychoinformatik GmbH mit Sitz im sächsischen Geyer. „Der gute und der böse Schall: Urbilder, Sinnbilder und die Gestaltung der akustischen Welt“ nennt er seinen Vortrag. Er spricht darin über die Emotionalisierung von Produkten durch Sounddesign und benennt aktuelle Methoden und Verfahren für die professionelle Soundgestaltung.

Ort und Zeit der Veranstaltung: Mediencampus Dieburg - Raum F15/003 (Campuskino); 29.04.2013, 17:45-18:45 Uhr

Alle Informationen gibt es auf der Website.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up