close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Anne-Kristin Feustel (dienstags und donnerstags) – feustel(at)hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags und dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags und donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

News

Wettbewerb

Call for Entries: VKUNST FRANKFURT VI 'MON AMI - L'IMAGE'

Am 09. und 10. Mai 2014 (Freitag und Samstag) präsentiert vkunst frankfurt zum sechsten Mal aktuelle Tendenzen und Strömungen der Videokunst. Interessierte Künstler sind eingeladen, Arbeiten aus dem Bereich Video- und Medienkunst einzureichen.

An zwei Abenden werden 25 Galerien und Ladenlokale die Frankfurter Fahrgasse vom Main bis zum Museum für Moderne Kunst in eine 'Ausstellungshalle ohne...

Mehr erfahren

Am 09. und 10. Mai 2014 (Freitag und Samstag) präsentiert vkunst frankfurt zum sechsten Mal aktuelle Tendenzen und Strömungen der Videokunst. Interessierte Künstler sind eingeladen, Arbeiten aus dem Bereich Video- und Medienkunst einzureichen.

An zwei Abenden werden 25 Galerien und Ladenlokale die Frankfurter Fahrgasse vom Main bis zum Museum für Moderne Kunst in eine 'Ausstellungshalle ohne Dach' verwandeln. vkunst frankfurt läuft parallel zur Frankfurter Nacht der Museen (Samstag), einer Veranstaltung mit rund 40.000 Besuchern.

Die Kuratoren Christoph von Löw und Andreas Greulich haben mit vkunst frankfurt eine feste Plattform für nationale und internationale Medienkünstler geschaffen. In den vergangenen Jahren sind sowohl etablierte Künstler wie Carsten Nicolai, Christoph Girardet und Tobias Rehberger als auch zahlreiche junge Talente Teil von vkunst gewesen.

Auch in diesem Jahr wird der mit 2.500 € dotierte Medienkunstpreis 'vkunst', gestiftet von Jochen Latz, vergeben. Der/die PreisträgerIn wird von einer unabhängigen Jury aus Museumskuratoren und Kunstwissenschaftlern für die beste Arbeit ausgewählt.

LEITMOTIV 2014 'MON AMI - L’IMAGE'

"Wir leben in Bildern. Sie sind ein Teil eines jeden Lebens und jeder hat seine persönliche Beziehung zu ihnen aufgebaut. In der bildenden Kunst werden Realität und Fiktion verbildlicht. Die Resultate der Künstler sind mannigfaltig und direkt. Das Bild an sich kann Freund oder auch Feind sein. Wie nähert sich die Videokunst der Auseinandersetzung mit dem Bild unserer Zeit?"

Ende des Einreichungsfrist: 31. März 2014

Alle Informationen zum Wettbewerb und der Teilnahme gibt es auf der Website und im angehängten PDF.

Downloads

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up