close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Clara Podlesnigg (montags und dienstags) – podlesnigg@hfmakademie.de
Klaus Schüller (montags und donnerstags) – schueller@hfmakademie.de
Mariana Schneider (dienstags und mittwochs) – info@hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (donnerstags) – dobrotka@hfmakademie.de

Projekt

HESSEN SHORTS, Part 2 - Kinotour hessischer Kurzfilme

90 Minuten können sehr lang sein, oder sehr kurz, oder aus zahlreichen kurzen Filmen bestehen – so wie im Falle der „HESSEN SHORTS“: eine preisgekrönte Auswahl von Hochschulfilmen aus Hessen bietet den Zuschauern ein abwechslungsreiches, humorvolles, dramatisches und ausgefallenes Kinoprogramm. Von Oktober bis Dezember 2009 tourt das Kurzfilmprogramm HESSEN SHORTS, Part 2 durch 11 ausgewählte...

Mehr erfahren

90 Minuten können sehr lang sein, oder sehr kurz, oder aus zahlreichen kurzen Filmen bestehen – so wie im Falle der „HESSEN SHORTS“: eine preisgekrönte Auswahl von Hochschulfilmen aus Hessen bietet den Zuschauern ein abwechslungsreiches, humorvolles, dramatisches und ausgefallenes Kinoprogramm. Von Oktober bis Dezember 2009 tourt das Kurzfilmprogramm HESSEN SHORTS, Part 2 durch 11 ausgewählte hessische Kinos - und die Filmemacher dazu!

Die Kinotermine:Fr. 23.10. bis Mi. 28.10. Lichtspielhaus, LauterbachDi. 03.11. Deutsches Filmmuseum, FrankfurtDi. 10.11. und Mi. 11.11. Capitolkino, WitzenhausenDo. 05.11. bis Mi. 11.11. Filmkunstkinos, MarburgMi. 11.11. Filmforum Höchst, FrankfurtDi. 17.11. und Mi. 18.11. Bambi Kino, AlsfeldDi. 24.11. und Mi. 25.11. Rex Programmkino, DarmstadtDi. 01.12. Kino Alte Mühle, Bad VilbelMi. 09.12. Kino Traumstern, Lich
Der Vorgänger HESSEN SHORTS, Part 1 präsentierte sich im Februar dem Fachpublikum auf der Berlinale. Nun kann jeder in Hessen im Kino sehen, was in der Kunsthochschule Kassel, der Hochschule für Gestaltung Offenbach, der Hochschule Darmstadt und der Hochschule RheinMain in Wiesbaden produziert wird. Die Tatsache, daß die verschiedenen filmschaffenden Hochschulen Hessens ihre Highlights gemeinsam präsentieren ist zudem eine Premiere in der hessischen Filmgeschichte.

Organisiert ist diese Gesamtschau von der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA) und dem Film- und Kinobüro Hessen. Unterstützt wird sie vom Ministerium für Wissenschaft und Kunst.

HESSEN SHORTS, PART 2 ist ein abendfüllendes Programm mit 17 preisgekrönten Kurzfilmen aus 4 Hochschulen. Die Mischung aus Kurzfilmen, Animationen und Experimentalfilmen wird von ausgewählten Filmemachern und Vertretern der hFMA, sowie des Filmbüros begleitet und moderiert. Dialoge und Diskussionen mit dem Publikum machen den Kino-Abend zu einem Live-Erlebnis.

Die Premiere findet am 5. Oktober 2009 um 19:00 Uhr im Kino 2 des Metropolis-Kinos in Frankfurt statt, im Rahmen vom 'eDIT 12. Filmmaker’s Festival'. Danach beginnt die Kinotour im neuen Murnau-Filmtheater im Filmhaus Wiesbaden, das erst im Frühjahr 2009 eröffnet wurde. Weitere Stationen siehe oben und im angehängten pdf.

Die Kinotour der HESSEN SHORTS, Part 2 wird durch einen eigenen Trailer, Plakate, Flyer und DVDs professionell begleitet.

Der Flyer und die Kinotermine stehen unten zum Download bereit.

Downloads

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up