close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Klaus Schüller (montags und donnerstags) – schueller(at)hfmakademie.de
Sarah Schadt (montags und dienstags) – schadt(at)hfmakademie.de
Anne-Kristin Feustel (dienstags und donnerstags) – feustel(at)hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de

Projekt

Allgemeine Infos Teilnahme Infos

Digitale Serien, Webserien, Short Form Series und Co.

In fünf Tagen zur eigenen Serie. Entwickle unter enger Begleitung ein eigenes Konzept für eine Serie. Am Ende der Woche werden die entstandenen Serienpiloten gepitcht. Nach dem erfolgreichen Abschluss besteht die Möglichkeit mit dem Serienpiloten an dem Pitchcontest der Seriale im Juni 2021 teilzunehmen. Die Teilnehmer*innen werden hierbei von Experten aus der Branche unterstützt. Der Workshop...

Mehr erfahren

In fünf Tagen zur eigenen Serie. Entwickle unter enger Begleitung ein eigenes Konzept für eine Serie. Am Ende der Woche werden die entstandenen Serienpiloten gepitcht. Nach dem erfolgreichen Abschluss besteht die Möglichkeit mit dem Serienpiloten an dem Pitchcontest der Seriale im Juni 2021 teilzunehmen. Die Teilnehmer*innen werden hierbei von Experten aus der Branche unterstützt. Der Workshop findet online in deutscher und teilweise englischer Sprache statt und ist für die Teilnehmer*innen kostenfrei.

Mit den international renommierten Referent*innen

  • Csongor Dobrotka (Serienschöpfer und Begründer des Festivals „die Seriale“, Gießen)
  • Rose of Dolls (Serienmacherin und Leiterin des Festivals „Seriesland“, Bilbao)
  • Pedro Levati (Serienautor und Regisseur, Buenos Aires)
  • Christian Stadach (Autor, Regisseur und Mitgründer „Tag & Nacht Media“, Darmstadt)

Workshopthemen:

Seriendramaturgie, Stoffentwicklung Drehbuch, Umsetzung, Vertrieb u. v. m.

Ein kurzes Interview der hFMA mit Elke Baumann gibt weitere Einblicke.

Können interessierte Teilnehmer*innen tatsächlich in den 5 Tagen ein Projekt von Null entwickeln? Oder ist es sinnvoll, schon etwas vorbereitet zu haben?

Die Teilnehmer*innen bewerben sich für den Workshop mit ihrer Idee und reichen ein entsprechendes Exposé ein. Diese Geschichte bildet die Grundlage für den Start in den Workshop. Hieraus entwickeln die Teilnehmer*innen in 5 Tagen einen Pilot für ihre Serie. Durch den fundierten Input der Dozent*innen werden die Teilnehmer*innen optimal unterstützt.

Wer hat die Teilnehmer*innen ausgewählt und worauf wurde bei der Auswahl besonders geachtet?

Eine Fachjury wird die Teilnehmer*innen auswählen. Die Basis für die Auswahl bildet das Exposé. Hierbei wird auf die Motivation der Schreibenden und die Realisierung der Geschichte geachtet.

Der Workshop findet ja komplett online statt. Wie wird die Betreuung der Schreibenden durch die Referent*innen im digitalen Raum aussehen?

Die Betreuung der Schreibenden durch die Referent*innen wird ähnlich einer Präsenzveranstaltung umgesetzt. Es wird themenbezogene Vorträge der Dozent*innen geben und im Anschluss an den jeweiligen Input gibt es Zeitfenster bzw. Schreibfenster, um das vermittelte Wissen schreibend umsetzen zu können. In diesen virtuellen Schreibräumen werden der/die Referent*innen anwesend sein und unterstützen die Teilnehmer*innen durch individuelles Feedback und stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

Digitale Serien, Webserien, Short Form Series und Co.

Bewerbung:

Schick bis zum 22.01.2021 Dein einseitiges Serien-Exposé per Mail an Elke Baumann, digitaleserien.fbmd@h-da.de
Die Ausschreibung richtet sich an Studierende aus dem hFMA-Netzwerk und an alle Serienschreiber*innen. Die Plätze werden durch eine Fachjury vergeben.

Mehr erfahren

Bewerbung:

Schick bis zum 22.01.2021 Dein einseitiges Serien-Exposé per Mail an Elke Baumann, digitaleserien.fbmd@h-da.de
Die Ausschreibung richtet sich an Studierende aus dem hFMA-Netzwerk und an alle Serienschreiber*innen. Die Plätze werden durch eine Fachjury vergeben.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up