close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (donnerstags) - dobrotka@hfmakademie.de
Klaus Schüller (montags und donnerstags) - schueller@hfmakademie.de
Mariana Schneider (dienstags und mittwochs) - info@hfmakademie.de

Projekt

Der User als Produzent

hFMA in Kooperation mit dem Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt thematisieren:
DER USER ALS PRODUZENT
Medienwissenschaftliche Tagung, Fr. 15.- Sa. 16. Oktober 2010 auf dem Campus Westend, IG-Farben-Haus, Grüneburgplatz 1, Frankfurt am Main
Eintritt frei! Keine Voranmeldung nötig.
Inhalte:
- mediengeschichtliche Entwicklungen des 20....

Mehr erfahren

hFMA in Kooperation mit dem Institut für Theater-, Film- und Medienwissenschaft der Goethe-Universität Frankfurt thematisieren:

DER USER ALS PRODUZENT

Medienwissenschaftliche Tagung, Fr. 15.- Sa. 16. Oktober 2010 auf dem Campus Westend, IG-Farben-Haus, Grüneburgplatz 1, Frankfurt am Main

Eintritt frei! Keine Voranmeldung nötig.

Inhalte:

- mediengeschichtliche Entwicklungen des 20. Jahrhunderts;

- Wikipedia, YouTube, Second Life, Facebook: wie der alltägliche Umgang mit dem Computer in kommunikativen und kreativen Kulturtechniken mündet;

- die Motivation der Nutzer zur Eigenproduktion.

PROGRAMM:

Freitag, 15.10.2010, Film-Raum, R. 7.312
10-11 Uhr Birgit Richard (Frankfurt): flickrnde Jugend. Bilder-Rausch und
Widerständigkeiten in sozialen Netzwerken (YouTube und flickr)
11-12 Uhr Christine Nowak (Frankfurt): Radioamateure. Von Wellenfängern,
Ätherpiraten und Netzpiloten
12-13 Uhr Klemens Gruber (Wien): mit dem medium spielen. die ehrwürdigen,
himmlischen, erhabenen Studios von Radio Alice
14-15 Uhr Angelika Jaenicke (Kassel): Bürgermedien: Historie? Zukunft!
15-16 Uhr Burkhardt Lindner (Frankfurt): Der User als Produzent. Technisierter
Alltag und kreative Medienpraxis
16.30-17.30 Uhr Jörg Astheimer (Basel): Kommunikation, Freundschaft und Kreativität auf Social Network Sites
17.30-18.30 Uhr Christian Stegbauer (Frankfurt): Das Verhältnis von Teilnahme und Organisation am Beispiel von Wikipedia


Samstag, 16.10.2010, Eisenhower-Raum, R. 1.314
10-11 Uhr Verena Kuni (Frankfurt): So funktioniert das! Der User als Dozent
11-12 Uhr Ramón Reichert (Wien): Schminkvideos auf YouTube. Social Media, unternehmerische Subjekte, kreative Imperative
12-13 Uhr Andrea Seier (Wien): Aneignung und Partizipationskultur. Posttelevisuelle ZuschauerInnen.
14-15 Uhr Roman Marek (Paderborn): Automatismen formaler Evolution. Phänomene der Strukturbildung jenseits der Motivation einzelner Nutzer
15-16 Uhr Harald Hillgärtner (Frankfurt): User? Die Rolle der Technik bei der Transformation der Massenmedien

Details: www.tfm.uni-frankfurt.de -> Aktuelles.

Organisation: Dr. Harald Hillgärtner und Prof. Burkhardt Lindner, Goethe Uni Frankfurt. Rückfragen unter: hillgaertner@tfm.uni-frankfurt.de

Downloads

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up