close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

News

Film, Gesuch

Unterstützung für das Cinema Jenin

Im zurückliegenden Jahr hat es das Team in Jenin geschafft, das Kino mit Musik, Theater und einem regulären Filmprogramm zu einem nicht mehr weg zu denkenden kulturellen Mittelpunkt in Jenin werden zu lassen.

Ganz besonders beeindruckend war die Premiere von „Peter Pan“ am 04.April 2013, ein musikalisches Theaterstück das Schauspieler vom Freedom Theatre auf der Bühne von Cinema Jenin...

Mehr erfahren

Im zurückliegenden Jahr hat es das Team in Jenin geschafft, das Kino mit Musik, Theater und einem regulären Filmprogramm zu einem nicht mehr weg zu denkenden kulturellen Mittelpunkt in Jenin werden zu lassen.

Ganz besonders beeindruckend war die Premiere von „Peter Pan“ am 04.April 2013, ein musikalisches Theaterstück das Schauspieler vom Freedom Theatre auf der Bühne von Cinema Jenin erarbeitet und zur Aufführung gebracht haben. Dabei haben sie Kinoleinwand und Bühne derart virtuos miteinander verbunden, dass ein unvergeßliches Theaterstück entstanden ist.

In den letzten drei Jahren konnte das Team mit Hilfe von Aktionen, sowie der finanziellen Unterstützung der evangelischen Kirche Hessen (EKHN), der Deutschen Bundesbahn AG, der Volkswagen-AG und vieler privater Spenden jährlich etwa 50.000 EUR aufbringen, um die Gehälter der zehn palästinensischen Mitarbeiter zu finanzieren.

Mit Stand November 2013 bestehen jedoch zum ersten Mal nicht mehr die finanziellen Mittel, Cinema Jenin auch im nächsten Jahr voll zu unterstützen.

Deshalb wird um Unterstützung dabei gebeten, das Monatsgehalt (350 EUR) einer der Mitarbeiter(innen) zu finanzieren.

Jeder der dazu beiträgt, daß  auch im Jahr 2014 die Gehälter der Mitarbeiter in Jenin bezahlt werden können, erhält als Dankeschön einen Download-Link des Films „Nach der Stille“ – ein von Cinema Jenin mitproduzierter Dokumentarfilm über die Israelin Yael Armenet, deren Mann Dov Chernobroda bei einem Selbstmordattentat in Haifa ums Leben gekommen ist. Nach Jahren der Trauer besucht Yael die Familie des Selbstmordattentäters in Jenin und  schlägt so eine Brücke der Hoffnung.

SPENDEN an:

Cinema Jenin e.V   
Deutsche Bank   
Konto-Nr.: 105307300
BLZ: 640 700 24
IBAN  DE03640700240105307300
BIC/SWIFT  DEUTDEDB641
oder über Betterplace

Alle Informationen zum Cinema Jenin gibt es auf der Website.


Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up