close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 10 bis 16:30 Uhr.

kommiss. Geschäftsführung
Lara Nahrwold (dienstags bis donnerstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags bis mittwochs) – schimmer(at)hfmakademie.de

News

Medienpreis der FH Kiel an hessische Studierende

Der Mediendom der Fachhochschule Kiel bietet hervorragende Bedingungen, um im Bereich innovativer Medien zu lehren und zu forschen. Seine 360°-Technologie ermöglicht es, einen neuen Gestaltungsraum kreativ zu nutzen.

Da dies mit einem hohen Arbeitsaufwand verbunden ist, hat das Präsidium der Fachhochschule Kiel als Anreiz in diesem Jahr erstmals den „students-nightlife-award“ gestiftet....

Mehr erfahren

Der Mediendom der Fachhochschule Kiel bietet hervorragende Bedingungen, um im Bereich innovativer Medien zu lehren und zu forschen. Seine 360°-Technologie ermöglicht es, einen neuen Gestaltungsraum kreativ zu nutzen.


Da dies mit einem hohen Arbeitsaufwand verbunden ist, hat das Präsidium der Fachhochschule Kiel als Anreiz in diesem Jahr erstmals den „students-nightlife-award“ gestiftet. Insgesamt erreichten die Jury 37 Beiträge aus Hochschulen in Kiel, Offenbach, Potsdam und Weimar sowie freie Einsendungen.


Unter den Gewinnern sind 2 Teilnehmer des hFMA-Fulldome Workshops 2010/2011! In der Kategorie Platin wurde der Beitrag „How to disappear“ von Merlin Flügel (Hochschule für Gestaltung Offenbach) ausgezeichnet. Gold erhielten „Wir waren mal Feinde“ von Walter Oppel (Bauhaus Universität Weimar) sowie „3910“ von Moritz Degen und Daniel Weik (Fachhochschule Potsdam). Silber gewannen „Schwimmende Einhörner“ von Stephanie Kayss (Hochschule für Gestaltung Offenbach) und „Above“ von Florian Meyer (Bauhaus Universität Weimar).

Die preisgekrönten Filme werden in einer Sonderveranstaltung am Mittwoch, 5. Oktober 2011, um 18 Uhr im Mediendom Kiel vorgestellt.

Der Eintritt zur Sonderveranstaltung beträgt 2 Euro, inklusive eines Freigetränks beim anschließenden Besuch im Café des Bunker-D. Die Anzahl an Sitzplätzen ist begrenzt. Karten können auf der Website vorbestellt werden. Weitere Informationen liefert untenstehendes PDF.


Übrigens: auch in diesem Jahr wird wieder ein hFMA-Fulldome Workshop stattfinden, Informationen dazu gibt es hier.

Downloads

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up