close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Klaus Schüller (montags und donnerstags) – schueller(at)hfmakademie.de
Sarah Schadt (montags und dienstags) – schadt(at)hfmakademie.de
Anne-Kristin Feustel (dienstags und donnerstags) – feustel(at)hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de

News

"Lotte" ist Teil der Perspektive Deutsches Kino auf der Berlinale

Mit zwölf Filmen, darunter acht abendfüllenden sowie vier mittellangen Spiel- und Dokumentarfilmen ist die Perspektive Deutsches Kino 2016 der diesjährigen Berlinale komplett. Mit im Programm ist der Film "Lotte" von Julius Schultheiß, einem Absolventen der Kunsthochschule Kassel. Julius war Teilnehmer des Programms HESSEN TALENTS 2014.
"Lotte (Karin Hanczewski) hat im gleichnamigen Spielfilm...

Mehr erfahren

Mit zwölf Filmen, darunter acht abendfüllenden sowie vier mittellangen Spiel- und Dokumentarfilmen ist die Perspektive Deutsches Kino 2016 der diesjährigen Berlinale komplett. Mit im Programm ist der Film "Lotte" von Julius Schultheiß, einem Absolventen der Kunsthochschule Kassel. Julius war Teilnehmer des Programms HESSEN TALENTS 2014.

"Lotte (Karin Hanczewski) hat im gleichnamigen Spielfilm von Julius Schultheiß ihren Beruf schon gefunden, sie ist Krankenschwester. Aber eine Berufung ist es nicht, Lotte sucht ihre Herausforderungen im Nachtleben. Obwohl sie eine schon fast erwachsene Tochter hat, kann und will sie selbst nicht richtig erwachsen werden. Regisseur und Produzent Julius Schultheiß hat bis 2014 an der Kunsthochschule in Kassel studiert und feiert mit dem von ihm selbst produzierten Film Lotte sein Debüt."

Filmvorführungen in Berlin:

  • Mo / 15.02. / 19:30 / CinemaxX 3
        
  • Di / 16.02./ 12:00 / Colosseum 1
        
  • Di 16.02. / 21:00 / CinemaxX 1

Alle Informationen zur Perspektive Deutsches Kino gibt es auf der Website.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up