close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Anne-Kristin Feustel (dienstags und donnerstags) – feustel(at)hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags und dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags und donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

News

Film, Wettbewerb

Final Call for Entries: 12. goEast: Projekte für junge Filmemacher

Das Filmfestival goEast schreibt 2017 erneut drei Projekte aus, für die sich junge Filmemacher bewerben können.
Die Bewerbungsfrist hierfür wurde bis zum 28.02.2017 verlängert.

OPPOSE OTHERING! – In Zusammenarbeit mit der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ) schickt goEast junge FilmemacherInnen in bilateralen Zweier-Teams aus Deutschland und Mittel- und Osteuropa gemeinsam...

Mehr erfahren

Das Filmfestival goEast schreibt 2017 erneut drei Projekte aus, für die sich junge Filmemacher bewerben können.

Die Bewerbungsfrist hierfür wurde bis zum 28.02.2017 verlängert.

OPPOSE OTHERING! – In Zusammenarbeit mit der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ (EVZ) schickt goEast junge FilmemacherInnen in bilateralen Zweier-Teams aus Deutschland und Mittel- und Osteuropa gemeinsam auf Reisen. Ziel ist es, sich mit ausgrenzenden Einstellungen gegenüber Menschen unterschiedlicher sozialer, religiöser, kultureller, ethnischer und sexueller Herkunft bzw. Identität filmisch auseinanderzusetzen.

Young Filmmakers for Peace – Das von der Robert Bosch Stiftung ermöglichte Projekt hat das Filmemachern unter Bedingungen von gewalttätigen Auseinandersetzungen sowie das Filmemachen über solche Konflikte zum Thema. Für die gesamte Dauer des Festivals kommen NachwuchsfilmemacherInnen aus kriegerischen Konflikt- und Post-Konfliktregionen Osteuropas, der Arabischen Welt sowie aus Deutschland zusammen und besuchen für sie konzipierte Workshops und Masterclasses.

East-West Talent Lab – Das Programm richtet sich an junge Filmemacher aus Mittel- und Osteuropa und aus Deutschland, die sich mit Ideen für Filmprojekte bewerben. Das vom Kulturfonds Frankfurt RheinMain unterstützte Projekt konzentriert sich auf den Austausch von Wissen, Kreativität und Ideen. Die Teilnehmer besuchen mehrere Workshops und Masterclasses, die von erfahrenen Experten aus der Branche gegeben werden. Außerdem sind die jungen Filmemacher eingeladen, ihre Projektideen vor einer Jury zu pitchen und direktes Feedback zu erhalten. Der beste Pitch wird ausgezeichnet.

Alle Informationen gibt es auf der Website. Im Anhang befindet sich außerdem das Bewerbungsformular für das East-West Talent Lab.

Downloads

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up