close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

News

Wettbewerb, Studentisch

Call for Papers – Studentisches Symposium an der Goethe Uni

Im Rahmen des internationalen Rechercheprojekts ThinkFilM! organisieren Fillmkultur- und TFM-Studentinnen der Goethe Univerisität ein studentisches Symposium vom 13. - 16. Juli 2017.

Wir möchten mit dem Symposium eine Diskussionsplattform für filminteressierte Studierende bieten, um den aktuellen Stand und die derzeitigen Probleme der Filmvermittlung/Filmkultur  in Deutschland zu...

Mehr erfahren

Im Rahmen des internationalen Rechercheprojekts ThinkFilM! organisieren Fillmkultur- und TFM-Studentinnen der Goethe Univerisität ein studentisches Symposium vom 13. - 16. Juli 2017.

Wir möchten mit dem Symposium eine Diskussionsplattform für filminteressierte Studierende bieten, um den aktuellen Stand und die derzeitigen Probleme der Filmvermittlung/Filmkultur  in Deutschland zu eruieren. Gleichzeitig können die Teilnehmenden innovative Ideen und Konzepte in die Veranstaltung einbringen. Ein internationaler Vergleich der Filmvermittlung soll durch die Teilnahme unserer Partner_innen aus Polen und Tschechien gezogen werden.

Der Call richtet sich an BA- und MA-Studierende, aber auch an Absolventen_innen und PhD-Kandidat_innnen. Berichte, Konzepte, Gruppenarbeiten, Haus- und Abschlussarbeiten sind willkommen. Der Call ist hier online unter zu finden. Die Deadline für Einreichungen ist am 15. März 2017.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up