close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

News

Wettbewerb

Call for Entries: 2. Nano-Kurzfilm-Festival

Bis zum 10. Juni 2013 können Interessierte Nano-Kurzfilme diesmal zum Thema »Gefühlt Nano? Wie fühlt sich Nano an?« einreichen. Dabei sind Teambeiträge auch von interdisziplinären Teams aus Nano-Wissenschaft, Journalismus/Medien und Film herzlich willkommen. Neben realen Filmen aus dem Nanokosmos sind auch Simulationen und Nano-Zeichentrickfilme erlaubt, die die Nanowelt realistisch...

Mehr erfahren

Bis zum 10. Juni 2013 können Interessierte Nano-Kurzfilme diesmal zum Thema »Gefühlt Nano? Wie fühlt sich Nano an?« einreichen. Dabei sind Teambeiträge auch von interdisziplinären Teams aus Nano-Wissenschaft, Journalismus/Medien und Film herzlich willkommen. Neben realen Filmen aus dem Nanokosmos sind auch Simulationen und Nano-Zeichentrickfilme erlaubt, die die Nanowelt realistisch darstellen.

Das Highlight des Wettbewerbs bildet die Preisverleihung im Rahmen des 2. Nano-Kurzfilm-Festivals in Jena am 27. Juni 2013. Aus einer TopTen-Auswahl stimmt das Publikum live über die drei besten Filme ab. Hauptpreis für den 1. Platz sind 5.000 Euro (gefördert von der Carl Zeiss Microscopy), der 2. Gewinner erhält 3.000 Euro und der dritte Platz wird mit 2.000 Euro prämiert. Zusätzlich wird nach dem Festival über das Internet ein Publikumsliebling gekürt: Der Spot, der innerhalb von 4 Wochen die meisten positiven Kommentare erhält, gewinnt ein Wochenende »nano meets film« in Halle gesponsert, u.a. mit Besuch der Leopoldina, älteste Wissenschaftsakademie, und einem Praxis-Workshop zur« Effizienten Wissenschaftskommunikation« mit Spektrum der Wissenschaft.

Alle Informationen gibt es auf der Website.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up