close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags bis donnerstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags bis donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

News

Wettbewerb

Call for Entries: 25. Kinofest Lünen

Das beliebte Publikumsfestival Kinofest Lünen feiert vom 13. Bis 16. November 2014 seine 25. Ausgabe. Für das Festival des deutschsprachigen Films, bei dem Filmpreise im Wert von mehr als 30.000 Euro vergeben werden, können noch bis zum 1. August aktuelle deutschsprachige Filme eingereicht werden. Akzeptiert werden alle Genres, Formate und Längen.

Beim Festival im November wird erstmalig der...

Mehr erfahren

Das beliebte Publikumsfestival Kinofest Lünen feiert vom 13. Bis 16. November 2014 seine 25. Ausgabe. Für das Festival des deutschsprachigen Films, bei dem Filmpreise im Wert von mehr als 30.000 Euro vergeben werden, können noch bis zum 1. August aktuelle deutschsprachige Filme eingereicht werden. Akzeptiert werden alle Genres, Formate und Längen.

Beim Festival im November wird erstmalig der Filmpreis 60+ vergeben, gestiftet von Hans W. Geißendörfer. Der mit 2.500  Euro dotierte Preis geht an einen der Filme aus dem  LÜDIA-Wettbewerb für die Produktion des Films.

Die Wettbewerbe im Einzelnen:

LÜDIA

Lange Nachwuchs-Spiel- und Dokumentarfilme, die bis zum Beginn des Kinofestes noch keinen Kinostart hatten.
Unter den Begriff Nachwuchsfilm fallen die ersten drei Langfilme eines Regisseurs oder einer Regisseurin. Der Publikumspreis LÜDIA ist mit 10.000 Euro dotiert.

Außerdem:

  • Drehbuchpreis dotiert mit 2.500 Euro, Vergabe durch eine Fachjury
  • Filmmusikpreis mit 2.500 Euro dotierter Preis für den Komponisten, Vergabe durch eine Fachjury
  • Preis für den besten Filmtitel – Anzeigenflächen in den Magazinen des Berndt-Media-Verlages im Wert von 5.000 Euro, Vergabe durch eine Fachjury
  • Perle – Preis für Frauen aus der Filmbranche, dotiert mit 1.800 Euro, Vergabe durch eine Fachjury
  • RuhrPott dotiert mit 1.500 Euro, Vergabe durch eine Leserjury der Ruhrnachrichten.
  • Schüler-Filmpreis 16+ dotiert mit 2.500 Euro, Vergabe durch eine Schülerjury
  • Filmpreis 60+, dotiert mit 2.500 € für die Produktion des Films, Vergabe durch eine Jury
  • RAKETE - Preis für aktuelle Kinder- und Jugendfilme. Publikumspreis, für den nur Leute unter 18 abstimmen dürfen, dotiert mit 3.000 Euro.
  • Schüler-Filmpreis 10+, dotiert mit 2.500 Euro, vergeben von einer Schülerjury an einen der Filme aus dem Wettbewerb RAKETE.
  • Kurzfilmpreise ERSTE HILFE und ERSTER GANG - Die Kurzfilme nehmen je nach Filmlänge an einem der Kurzfilmwettbewerbe ERSTE HILFE (bis 20 min.) oder ERSTER GANG (ab 21 min.) teil.

Einreichfrist: 1. August 2014

Alle Informationen zur Teilnahme und dem Festival gibt es im angehängten PDF und auf der Website.

Downloads

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up