close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

News

Akkreditierung für das 13. goEast Festival

Bis zum 28. März haben Studierende film- oder osteuropaaffiner Fachrichtungen noch die Gelegenheit, sich für die 13. Ausgabe von goEast - Festival des mittel- und osteuropäischen Films (10. bis 16.04. in Wiesbaden) zu akkreditieren. 
Das ausgefüllte Formular kann mit einer Studienbescheinigung entweder per E-Mail oder Fax an goEast  zurückgeschickt werden. Das aktuelle Programm ist...

Mehr erfahren

Bis zum 28. März haben Studierende film- oder osteuropaaffiner Fachrichtungen noch die Gelegenheit, sich für die 13. Ausgabe von goEast - Festival des mittel- und osteuropäischen Films (10. bis 16.04. in Wiesbaden) zu akkreditieren. 

Das ausgefüllte Formular kann mit einer Studienbescheinigung entweder per E-Mail oder Fax an goEast  zurückgeschickt werden. Das aktuelle Programm ist ab dem 28. März auf der Website zu finden. 

Der goEast FOKUS verrät bis dahin die ersten Highlights: Im Wettbewerb Spiegeln zehn Spiel- und sechs Dokumentarfilme das aktuelle Autorenkino Mittel- und Osteuropas. Utopisches Kino wird in der goEast Hommage an den ungarischen Regisseur Miklós Jancsó präsentiert, die Enfants Terribles des jugoslawischen Films sind Thema des goEast Symposiums „Bright Black Frames – Der Neue Jugoslawische Film zwischen Subversion und Kritik“ und emanzipatorisches Filmschaffen steht im Mittelpunkt des Gender Check! der Sektion Beyond Belonging. 

goEast präsentiert sich in seiner 13. Ausgabe unangepasst und macht Programm unter dem Motto „Jetzt schlägt‘s 13!“. Auch die Festivalsektion Highlights hat sich mit ihrem diesjährigen Fokus auf Genrekino dem Motto verschrieben: Schwarzhumoriges, Fantastisches und Gruseliges sorgen für Nervenkitzel und Gänsehaut. Mit Filmgesprächen, Konzerten und Partys wird das vielseitige Programm abgerundet:

Weitere Informationen:

ANREISE
In Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn bietet goEast für 99 Euro ein deutschlandweites Veranstaltungsticket (Hin- und Rückfahrt) an. Weitere Infos im Anhang.

AKKREDITIERUNG
15 Euro für die komplette Festivaldauer. Dies gewährt Zugang zu allen Filmvorführungen. Eintritt für das Rahmenprogramm ist darin nicht enthalten. Akkreditierungsformular im Anhang.

UNTERKUNFT
Auf der Suche nach einer günstigen Unterkunft während goEast in Wiesbaden? Für FestivalbesucherInnen mit einem kleinen Budget empfiehlt goEast wir die Anmeldung bei www.couchsurfing.org. Rund 300 CouchsurferInnen öffnen ihre Türen und heißen Gäste in Wiesbaden herzlich willkommen.

Alle weiteren Informationen gibt es auf der Website und in den angehängten Dateien.

Downloads

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up