close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

News

Film, Event

10. LICHTER FILMFEST FRANKFURT INTERNATIONAL

DAS LICHTER FILMFEST FRANKFURT INTERNATIONAL IST EIN FEST FÜR DEN FILM. ES RÜCKT VOR ALLEM DIEJENIGEN FACETTEN DER FILMKUNST IN DEN MITTELPUNKT, DIE IM KINO- UND FERNSEHALLTAG ZU KURZ KOMMEN UND STELLT FÜR RUND EINE WOCHE IM MÄRZ DAS BEWEGTBILD IN DEN MITTELPUNKT DES KULTURLEBENS IN RHEIN-MAIN.

Ein Filmfest, das seinen Ursprung in der regionalen Filmlandschaft hat und die Werke, die in der...

Mehr erfahren

DAS LICHTER FILMFEST FRANKFURT INTERNATIONAL IST EIN FEST FÜR DEN FILM. ES RÜCKT VOR ALLEM DIEJENIGEN FACETTEN DER FILMKUNST IN DEN MITTELPUNKT, DIE IM KINO- UND FERNSEHALLTAG ZU KURZ KOMMEN UND STELLT FÜR RUND EINE WOCHE IM MÄRZ DAS BEWEGTBILD IN DEN MITTELPUNKT DES KULTURLEBENS IN RHEIN-MAIN.

Ein Filmfest, das seinen Ursprung in der regionalen Filmlandschaft hat und die Werke, die in der Region entstehen, in seiner ganzen Breite vorstellt. Dazu eine Plattform für spannende Filme aus aller Welt, die gleichzeitig der wachsenden Vernetzung der Region und der hohen Diversität des Weltkinos Rechnung trägt.

In den letzten Wochen haben die Veranstalter eifrig Filme gesichtet, um jetzt einen ersten Einblick in die verschiedenen Programm-Sektionen geben zu können. Vom 28.03 bis 02.04.2017 zeigen sie im Frankfurter Mousonturm und weiteren Kinos der Region regionale Filmhighlights und handverlesene internationale Produktionen zum Schwerpunktthema Wahrheit.

Zwei Regisseure aus der Region zeigen ihre Filme als Weltpremiere bei LICHTER: Hard & Ugly - eine Liebesgeschichte des Marburger Regisseurs Malte Wirtz ist eine moderne und unkonventionelle Studie über Liebe und Leid. Auch in Janis Marx‘ Hinter dem Meer wird es zwischenmenschlich: in seinem Abschlussfilm für die Hochschule Darmstadt begeben sich zwei Rentner auf einen Roadtrip. 

The Distinguished Citizen von Mariano Cohn und Gastón Duprat ist Argentiniens diesjähriger Oscar-Beitrag in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film".

Das vollständige Programm gibt es auf der Website.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up