close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags bis donnerstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags bis donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

Job

Hessen, bezahlt

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst sind zum 01. September 2023 die Aufgaben einer Sachbearbeiterin/eines Sachbearbeiters (m/w/d)  für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  im Ministerin-Büro, Referat M 2, als Elternzeitvertretung bis zum 28. Februar 2025 zu besetzen.

Unsere Anforderungen

Ihre Voraussetzungen:

Ihre Aufgaben:

Was wir bieten:

Das Land Hessen...

Mehr erfahren
  • Region: Hessen
  • Bezahlung: bezahlt

Im Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst sind zum 01. September 2023 die Aufgaben einer Sachbearbeiterin/eines Sachbearbeiters (m/w/d)  für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit  im Ministerin-Büro, Referat M 2, als Elternzeitvertretung bis zum 28. Februar 2025 zu besetzen.

Unsere Anforderungen

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor), z.B. Medien- / Geisteswissenschaften,
  • Berufserfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsorganisation,
  • Kenntnisse im Bereich Social Media sowie Gestaltung und Video,
  • Kenntnisse einschlägiger Software (z. B. Adobe Creative Cloud und gängige Content-Management-Systeme),
  • konzeptionelle und kreative Kompetenz.
  • Ihre Fähigkeiten:
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten,
  • sehr gute gestalterische und schriftliche Ausdrucksfähigkeit,
  • hohe Zielgruppenorientierung,
  • selbstständige Arbeitsweise, Initiative und Kreativität,
  • Organisationsvermögen,
  • Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in wechselnde Themen,
  • Kontaktfreudigkeit, Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen,
  • sicheres und angemessenes Auftreten.
  • Die Tätigkeit ist nach Entgeltgruppe 11 im Tarifvertrag für die Beschäftigten des Bundeslandes Hessen (TV-H) vergütet.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung und Weiterentwicklung der Social-Media-Kanäle des Ministeriums (Instagram, Twitter, Mastodon),
  • Betreuung weiterer insbesondere digitaler Formate (z. B. Video, Präsentationen),
  • Organisation von Veranstaltungen,
  • Texten bspw. von Grußworten oder Pressemitteilungen,
  • Mitarbeit bei weiterer Öffentlichkeitsarbeit, z. B. Broschüren,
  • Mitarbeit bei Pressearbeit wie Interviews oder Pressegesprächen,
  • Erstellen des Pressespiegels (in Vertretung).

Was wir bieten:

  • einen krisensicheren Arbeitsplatz,
  • ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet,
  • eine angenehme, teamorientierte Arbeitsatmosphäre,
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • flexible Gestaltungsmöglichkeiten für mobiles Arbeiten,
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie oder Pflege sowie Beruf und Schwerbehinderung,
  • vertrauliche externe Beratung bei persönlichen und beruflichen Fragen.

Das Land Hessen unterstützt die Mobilität seiner Mitarbeiter/innen mit dem LandesTicket Hessen – zur hessenweiten ÖPNV-Nutzung und dies nicht nur für den Arbeitsweg!

Das Ministerium für Wissenschaft und Kunst trägt das Gütesiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen.

Für nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an Herrn Volker Schmidt, Tel. (0611) 32 16 1012 oder E-Mail: Volker.Schmidt@hmwk.hessen.de.

Allgemeiner Hinweis
Das Ministerium strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar (§ 9 Abs. 2 HGlG). Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der geltenden Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt. Ebenso begrüßt werden Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Ihre Bewerbung übersenden Sie bitte mit den üblichen Bewerbungsunterlagen und einer aktuellen Beurteilung bzw. einem aktuellen Arbeitszeugnis (nicht älter als sechs Monate) mit Auskunft über Art und Umfang der Aufgaben sowie der dabei gezeigten Leistungen vorzugsweise online über unser Bewerbungsportal oder alternativ schriftlich unter der Kennziffer SB M 2 EZ (0542) bis zum 04. Juli 2023 an das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst, Referat I 4, Rheinstraße 23-25, 65185 Wiesbaden.

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen schriftlich nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund von § 23 Abs. 1 i.V.m. Abs. 8 Satz 2 des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes (HDSlG) zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens.

Hier gehts zum Bewerberportal

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up