close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

Job

Hessen, bezahlt

Laboringenieur*in (50%)

Die Hochschule Darmstadt sucht am Fachbereich Media im Studiengang International Media Cultural Work (IMC) zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine*n


Die Vergütung erfolgt bis Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für die Beschäftigten des Landes Hessen (TV-H). Eine spätere Höhergruppierung in die Entgeltgruppe 13 ist vorgesehen.
Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Qualifikation...

Mehr erfahren

Die Hochschule Darmstadt sucht am Fachbereich Media im Studiengang International Media Cultural Work (IMC) zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine*n

Laboringenieur*in (50%)

Kennziffer: 17/2022 MD

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung von Studierenden bei Projekten, Praktika, Übungen mit dem Schwerpunkt International Media Cultural Work (IMC)
  • Mindestens einjährige Berufserfahrung im Bereich der Veranstaltungs- und Produktionstechnik
  • Durchführung von Einführungsveranstaltungen für Studierende in den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit den medialen Gerätschaften (Hard- und Software) und den Laboren
  • Vorbereitung von Projekt- und Laborveranstaltungen
  • Planung, Aufbau und Erprobung von Versuchsaufbauten
  • Entwicklung von Aufgaben und Übungsunterlagen
  • Unterstützung der Studierenden bei Projekt- und Abschlussarbeiten
  • Mitarbeit bei Forschungs- und Entwicklungsvorhaben
  • Technische Organisation einschl. Entwicklung und Planung des Projekt- und Laborbetriebs
  • Technische Leitung und Betreuung zugeordneter Labore und Studios, Vorlesungs- und Seminarräumen einschl. Raumdisponierung
  • Disponierung, Beschaffung, Instandhaltung und Wartung der Geräte zugeordneter Labore und Studios
  • Bereitstellung von Geräten für Seminare, Workshops und Studierendenprojekte
  • Qualifizierte Beratung aller Usergruppen
  • Organisation und Vorbereitung von internen und externen Veranstaltungen und Präsentationen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Sound- und/oder AV-Medienproduktion und/oder Augmented-, Mixed oder Virtual Reality-Produktion (Bachelor oder FH-Diplom)
  • Technische Kenntnisse im Video-/Audiobereich bzw. in Sound- und Video-Produktionsprozessen und den technischen Funktionsweise digitaler Medien
  • Gute Kenntnisse in Netzwerk- und Medientechnologien
  • Kenntnisse im Bereich von 3D-/VR-Audio (insbes. des Spatial SoundWave-Systems), Fulldome- und360°-Film
  • Erfahrungen mit AR-/MR-/VR-Experiences und/oder interaktiven Anwendungen sowie die Fähigkeit und Bereitschaft, Hard- und Software-Kenntnisse im Gebiet der digitalen Medien kontinuierlich weiterzuentwickeln
  • Verständnis für die gestalterischen, kulturellen und technischen Grundlagen aktueller und emergenter Medientechnologien
  • Sehr gute Kenntnisse in Umgang und Administration der Windows- und MAC OS-Betriebssysteme
  • Sehr gute Kenntnisse in PC-Administration und –Pflege sowie von mobilen Geräten
  • Sicherer Umgang mit dem MS Office-Paket, insbesondere Excel
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erfahrung in der Materialdisposition und –beschaffung, vorzugsweise SAP/MM
  • Kenntnisse bezüglich der Sicherheitsbestimmungen und der Unfallverhütung
  • gute Kenntnisse im Projektmanagement
  • Von Vorteil sind:
    - Erfahrung als Lehrende*r
    - Beratungs- und Vermittlungskompetenz bei externen Kultur- und Medienpartnern
  • Gute fachdidaktische Fähigkeiten und pädagogisches Geschick
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Diskurs mit Studierenden
  • Gute organisatorische Fähigkeiten
  • Selbständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Gender- und Diversity-Kompetenz werden vorausgesetzt

Die Vergütung erfolgt bis Entgeltgruppe 12 des Tarifvertrages für die Beschäftigten des Landes Hessen (TV-H). Eine spätere Höhergruppierung in die Entgeltgruppe 13 ist vorgesehen.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

An der Hochschule Darmstadt besteht ein Frauenförderplan. Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Männern und Frauen und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Fraueninnerhalb des Geltungsbereiches des Frauenförderplans zu beseitigen, ist die Hochschule Darmstadt an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Die h_da ist mit dem Gütesiegel „Familienfreundliche Hochschule Land Hessen“ des Hessischen Ministeriums des Innern und für Sport ausgezeichnet und bietet ihren Beschäftigten für das Jahr 2022 für die Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs freie Fahrt in Form eines hessischen Landestickets.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der o.g. Kennziffer bis zum 19.04.2022 an die

Hochschule Darmstadt
Personalabteilung,
Haardtring 100,
64295 Darmstadt

oder
per E-Mail mit Anhang im pdf-Format an karriere@h-da.de

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up