close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns Montags bis Freitags von 10 bis 16:30 Uhr.

kommiss. Geschäftsführung
Lara Nahrwold (montags bis freitags) – nahrwold(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags bis donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

Job

national, bezahlt

Künstlerische Leitung mit Geschäftsführungsfunktion

Die gemeinnützige Film- und Medienfestival gGmbH (FMF) mit Sitz in Stuttgart veranstaltet das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) und die Animation Production Days (APDs).
Die FMF kooperiert mit der FMX – Film & Media Exchange. Die drei Veranstaltungen finden jährlich Ende April/Anfang Mai in Stuttgart und Ludwigsburg statt. Ihre gemeinsame Aufgabe ist die nachhaltige...

Mehr erfahren
  • Region: national
  • Bezahlung: bezahlt

Die gemeinnützige Film- und Medienfestival gGmbH (FMF) mit Sitz in Stuttgart veranstaltet das Internationale Trickfilm-Festival Stuttgart (ITFS) und die Animation Production Days (APDs).

Die FMF kooperiert mit der FMX – Film & Media Exchange. Die drei Veranstaltungen finden jährlich Ende April/Anfang Mai in Stuttgart und Ludwigsburg statt. Ihre gemeinsame Aufgabe ist die nachhaltige Entwicklung und langfristige Stärkung der Kreativregion Stuttgart und des Medienstandorts Baden-Württemberg.

Das 1982 gegründete ITFS zählt zu den größten europäischen Animationsfestivals. Es präsentiert an sechs Tagen in drei Kinos und auf dem Schlossplatz Open Air ganztägig die neuesten Animationsfilme, die zu seinen Wettbewerben jedes Jahr eingereicht werden. Das ITFS gehört zu den wenigen Oscar-qualifizierenden Festivals. Hochka- rätige Film- und Gesprächsprogramme ergänzen das Wettbewerbsprogramm. Veran- staltungen in den Bereichen Games, Virtual und Augmented Reality, Performance, Musik und Bildende Kunst erweitern das Angebot für das internationale Fachpublikum der Film- und Medienbranche sowie die etwa 50.000 Besucher aus Stuttgart und der Region.
Gesellschafter der FMF sind die Landeshauptstadt Stuttgart, die Stadt Ludwigsburg, die Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH und die Filmakademie Baden-Würt- temberg GmbH. Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg beabsichtigt, in die Gesellschaft einzutreten.

Die Position der Künstlerischen Leitung mit Geschäftsführungsfunktion ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt neu zu besetzen.

Aufgabe der Künstlerischen Leitung ist die künstlerisch-programmatische Positionie- rung des ITFS und seine thematische Profilierung in der sich ändernden Festival- und Medienlandschaft Deutschlands und Europas. Nach einer Übergangszeit 2023 und 2024 und angemessener Vorbereitungszeit soll ein Relaunch des Festivals im Frühjahr 2025 realisiert werden. Ziel ist es, die Strahlkraft durch hohe künstlerische und inno- vative Qualität, übersichtliche Kommunikation und einladende Gastfreundlichkeit wei- terzuentwickeln.

Die künstlerische Leitung ist verantwortlich für alle künstlerisch-inhaltlichen Bereiche, insbesondere Filmprogramm, Jury-Auswahl, Akquise und Vorauswahl der eingereich- ten Wettbewerbsfilme, Rahmenprogramm und Sonderveranstaltungen, das Erschei- nungsbild des ITFS in allen analogen und digitalen Medien, den weiteren Aufbau des internationalen Netzwerks in der Film- und Medienbranche sowie die Kommunikation mit Publikum, Presse und Politik. Die künstlerische Leitung ist Vorgesetze/r der Mitar- beiter/innen für Programmplanung und -durchführung, Presse und Kommunikation.
 Innerhalb der Geschäftsführung arbeitet die künstlerische Leitung eng und vertrauens- voll mit der kaufmännischen Geschäftsführung zusammen. Die Erstellung von Förder- anträgen und die Ansprache von Sponsoren erfolgen in Abstimmung.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit überzeugender mehrjähriger Berufserfahrung in verantwortlicher Position in Medienunternehmen wie Sendeanstalten, Filmförderungs- einrichtungen und Produktionsfirmen, bei Film- und Medienfestivals, an Ausbildungs- einrichtungen der Film- und Medienbranche oder mit eigener künstlerischer Leistung und überregionaler Wahrnehmung.

Erforderlich sind nachgewiesenes künstlerisches Urteilsvermögen, Erfahrung in der Konzeption und Durchführung großer Veranstaltungen oder Projekte, Affinität zu Film, Medien, Animation, Effekten, Games und Transmedia sowie Initiative, Team- und Kommunikationsfähigkeit, Medienkontakte, Engagement und Kontaktfreude. Das Inte- resse an der strategischen Weiterentwicklung des ITFS unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeit, Diversität und Inklusion ist wünschenswert.

Gute Kenntnisse aller notwendigen digitalen Werkzeuge und Medien werden voraus- gesetzt. Sicheres Englisch ist notwendig und kann die Kenntnis der deutschen Spra- che ersetzen. Es wird die Bereitschaft erwartet, in Stuttgart oder der Region Wohnsitz zu nehmen.

Die Vertragsdauer ist befristet auf fünf Jahre. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige, herausfordernde Aufgabe in einem spannenden und ab- wechslungsreichen Arbeitsfeld und einem hoch motivierten Team. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Gehaltsvorstellungen und Angabe des frühestmöglichen Eintrittsdatums sowie die ein Konzept mir Ihren Vorstellungen zur programmatischen Ausrichtung des ITFS. 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 11. Septem- ber 2023 per E-Mail an: Findungskommission der Film- und Medienfestival gGmbH
z. Hd. des Stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Fabian Mayer c/o Kulturamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Eichstraße 9, 70173 Stuttgart Email: Marc.Gegenfurtner@stuttgart.de

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up