close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns Montags bis Freitags von 10 bis 16:30 Uhr.

kommiss. Geschäftsführung
Lara Nahrwold (montags bis freitags) – nahrwold(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags bis donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

Termin

Regisseurin Hella Wenders mit "Berg Fidel" zu Gast im Medienzentrum Frankfurt

Das Medienzentrum Frankfurt stellt Frankfurter Schulen und außerschulischen Einrichtungen Medien und Technik zur Verfügung, darunter auch Spiel- und Dokumentarfilme für den Bildungsbereich und den Unterrichtseinsatz. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Unterstützung von Projekten der aktiven Medienarbeit sowie in Fortbildungen und Beratungen von pädagogischen Fachkräften.
Mit...

Mehr erfahren

Das Medienzentrum Frankfurt stellt Frankfurter Schulen und außerschulischen Einrichtungen Medien und Technik zur Verfügung, darunter auch Spiel- und Dokumentarfilme für den Bildungsbereich und den Unterrichtseinsatz. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Unterstützung von Projekten der aktiven Medienarbeit sowie in Fortbildungen und Beratungen von pädagogischen Fachkräften.

Mit unserer Filmreihe „Eastend Screenings“ laden wir Frankfurter Lehrerinnen und Lehrer sowie eine interessierte Fachöffentlichkeit zu einem exklusiven Screening ein, bei dem auch die Regisseurin des Films anwesend sein wird. Wir möchten damit den Austausch zwischen Publikum und Regisseurin unter pädagogischen Gesichtspunkten initiieren und somit den Einsatz von Filmen in der Bildungsarbeit.

Termin und Ort:

Donnerstag den 31. Oktober 2013, 19.00 Uhr
Medienzentrum Frankfurt, Ostbahnhofstr. 15, 60314 Frankfurt
Die Veranstaltung ist kostenfrei und beim IQ Hessen als Fortbildung akkreditiert.

Anmeldung
Medienzentrum Frankfurt e.V.
Ostbahnhofstr. 15, 60314 Frankfurt am Main
Tel.: 069/94 94 24–22, Fax: –11
verwaltung@medienzentrum-frankfurt.de
Projektleitung Alia Pagin, alia.pagin@mzffm.de, Fon 069 94 94 24 26

Der Film:

Wenn Kinder nicht von klein auf lernen, dass die Menschen verschieden sind, wann dann? An der inklusiven Grundschule "Berg Fidel" gehören alle dazu: ob hochbegabt oder lernschwach, geistig oder körperlich beeinträchtigt. Im Film kommen die Kinder zu Wort. Vier kleine Protagonisten erzählen mit Witz und Charme aus ihrem Schulalltag und sagen in ihrer unvergleichlichen Weise mehr als so mancher Erwachsene.

"Ich wollte keinen pädagogischen Film machen, der versucht etwas zu erklären, sondern einen Dokumentarfilm für ALLE, der pur und ungefiltert aus der Kindersicht erzählt. Ein Film, der berührt, zum Lachen und zum Weinen bringt. (...) Am Ende des Films hat man vier Menschen kennengelernt, mit ihnen vieles erlebt, Wünsche und Träume mit ihnen geteilt. Der Schock, dass nach Klasse vier Schluss mit der Inklusion war, trifft den Zuschauer ins Herz, der ja miterleben konnte, wie gut es ihnen zusammen ging."  (Hella Wenders)

Buch / Regie  Hella Wenders - Kamera Merle Jothe - Schnitt  Verena Neumann - Ton  Luca Lucchesi, Oscar Stiebitz, Zora Hagedorn, Katja Sambeth - Produktion  Christoph Heller, Verleih  W-film
Am 31. Oktober 2013 vormittags werden SchülerInnen der Carlo-Mierendorff-Schule Frankfurt den Film ebenfalls im Medienzentrum sehen und erhalten dann die Möglichkeit, mit der Regisseurin ins Gespräch zu kommen.

Alle Informationen gibt es auf der Website.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up