close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

Termin

Musiknutzung im Film

Musik ist eine wichtigeKomponente im Film und wirkt oft unbewusst und kaum wahrnehmbar auf dieZuschauer. Ebenso unbewusst wird sie im Produktionsprozess schnellvernachlässigt und kann im Nachhinein enorme Schwierigkeiten verursachen. Spätestensbei der GEMA-Lizenzierung müssen alle Rechte geklärt sein und vorgelegt werden.
hFMA-MitarbeiterCsongor Dobrotka bietet den Teilnehmer*innen eine...

Mehr erfahren

Musik ist eine wichtige Komponente im Film und wirkt oft unbewusst und kaum wahrnehmbar auf die Zuschauer. Ebenso unbewusst wird sie im Produktionsprozess schnell vernachlässigt und kann im Nachhinein enorme Schwierigkeiten verursachen. Spätestens bei der GEMA-Lizenzierung müssen alle Rechte geklärt sein und vorgelegt werden.

hFMA-Mitarbeiter Csongor Dobrotka bietet den Teilnehmer*innen eine Übersicht der rechtlichen und wirtschaftlichen Komponenten rund das GEMA-Thema - und bietet praktische Leitfäden für:

  • GEMA-Lizenzierung für Auswertung von Filmen auf DVD/Blu-ray und Internet
  • Ausfüllen von GEMA-Formularen
  • Generelle Musik-Nutzung für audiovisuelle Medien

Konkrete Projektbeispiele können gern mitgebracht und im Rahmen des Workshops erörtert werden.

Dieser Termin kann von allen Interessierten aus dem hFMA-Netzwerk besucht werden!


Donnerstag, 24.11.2016, 18 - 20 Uhr

Ort: Hochschule für Gestaltung Offenbach, Schlossstraße 31, 63065 Offenbach, Raum 101 (1. Stock)
S-Bahnstation Offenbach Marktplatz


Zum Referenten:

Csongor Dobrotka, geboren 1974, studierte „Drama, Theater, Medien“ am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft am Justus-Liebig-Universität Gießen. Seit 2009 arbeitet er bei der hessischen Film- und Medienakademie (hFMA) und betreut dort zahlreiche Projekte hinsichtlich Musik-Rechteklärung – u.a. die Projekt-Reihe „Musik für Stummfilme“, sowie „HESSEN TALENTS“ (Berlinale-Kurzfilm-Kompilation der hFMA).

Anfang 2011 gründete er die Filmproduktion „DOBAGO FILM“, die er geschäftsführend leitet. 2015 war er Mitbegründer von „die Seriale“, dem ersten Festival in Deutschland für Independent-Serien. Er ist außerdem Regisseur, Produzent und Co-Autor der international mehrfach preisgekrönten Webserie „Number of Silence“.


Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up