close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis freitags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Ilka Brosch (dienstags und mittwochs) - brosch@hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (freitags) - dobrotka@hfmakademie.de
Klaus Schüller (donnerstags und freitags) - schueller@hfmakademie.de
Mariana Schneider (mittwochs und donnerstags) - info@hfmakademie.de

Termin

Bis 14.05.2018 / Montag (Studentisch)

Film, Event, Wettbewerb

Frankfurt am Main

Musik für Stummfilme 2018: Filmeinreichung!

Zum 10. Jubiläum sucht "Musik für Stummfilme" auch dieses Jahr wieder Filme, die vertont werden sollen! 
Welche Filme sind zur Vertonung geeignet? 
Auch 2018 werden wieder Kurzfilme aus Hochschulen des hFMA-Netzwerkes neu vertont – von Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK). Die Filme werden mit der neu produzierten Filmmusik am 10....

Mehr erfahren

Zum 10. Jubiläum sucht "Musik für Stummfilme" auch dieses Jahr wieder Filme, die vertont werden sollen! 

Welche Filme sind zur Vertonung geeignet? 

  • Kurzfilme von bis zu ca. 15 Minuten 
  • der Film muss stumm (ohne Tonspur) sein oder als Stummfilm aufgeführt werden können
  • Produktionsjahr ist egal

>>> Anmeldung bis zum 14.05.2018 und Nachfragen bitte an die Wissenschaftliche Hilfskraft Roxana Littau: littauhfmdk@gmx.de

Auch 2018 werden wieder Kurzfilme aus Hochschulen des hFMA-Netzwerkes neu vertont – von Studierenden der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main (HfMDK). Die Filme werden mit der neu produzierten Filmmusik am 10. und 11. November 2018 um 19:30 im Konzertsaal der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt mit in zwei öffentlichen Konzerten mit Profi-Live-Orchester Kammerphilharmonie Frankfurt aufgeführt. Studierende der Hochschule Darmstadt nehmen die Musik außerdem auf und stellen sie dann Filmer_innen und Komponist_innen/Improvisateur_innen zur Verfügung. 

Einen guten Einblick bietet diese Doku aus 2013:

 

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up