close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

Termin

Hessen Talent Kurzfilmprogramm

7 INSPIRIERENDE KURZFILME VON HESSISCHEN HOCHSCHULEN hat das Frankfurter Kino Orfeos Erben sein abendfüllendes Kurzfilmprogramm genannt, das am Mittwoch 28.9. um 20:30 Uhr läuft.

Jedes Jahr stellt die hFMA besondere Abschluss- und Semesterarbeiten hessischer Hochschulen in dem hochschulübergreifenden Programm HESSEN TALENTS vor. Das Kino Orfeos Erben zeigt daraus nun 7 Filme aus den Programmen...

Mehr erfahren

7 INSPIRIERENDE KURZFILME VON HESSISCHEN HOCHSCHULEN hat das Frankfurter Kino Orfeos Erben sein abendfüllendes Kurzfilmprogramm genannt, das am Mittwoch 28.9. um 20:30 Uhr läuft.

Jedes Jahr stellt die hFMA besondere Abschluss- und Semesterarbeiten hessischer Hochschulen in dem hochschulübergreifenden Programm HESSEN TALENTS vor. Das Kino Orfeos Erben zeigt daraus nun 7 Filme aus den Programmen 2014, 2015 und 2016, 7 Filme von Studierenden und AbsolventInnen der Hochschule Darmstadt, der Hochschule RheinMain, Wiesbaden und der Hochschule für Gestaltung Offenbach.


Das Programm:

  • Zusammen Allein von Marco Hülser [Hochschule Darmstadt]
    Erst fällt der Spielsucht das Geld für ein gemeinsames Abendessen zum Opfer. Bald breitet sie sich über die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zweier Menschen aus.
  • Bones von Stephanie Gras [Hochschule RheinMain, Wiesbaden]
    Das kleine Wesen Bones lebt allein im Ödland, auf der beständigen Suche nach dem Glück.
  • The Augmented von Simon Prager, Julian Oberbeck und Martin Köhler [Hochschule Darmstadt]
    Es ist sein härtester Fall. Rätselhafte Kindesentführungen.Keine Spuren. Ein ‚Neo-Noir-Thriller‘.
  • Lost Cubert von Felix Fischer, Jakob Schmidt und Carolin Schramm [Hochschule RheinMain, Wiesbaden]
    Cuberts Leben besteht aus stumpfer Routine bis er überraschend aus seinem Trott gerissen wird.
  • Der reflektierende Käfer von Oliver Rossol [hfg Offenbach am Main]
    Glied für Glied folgt ein Mistkäfer stoisch seinem Weg durch eine unscheinbare Waldlandschaft.
  • Global Warming von Carolin Schramm [Hochschule RheinMain]
    Es herrscht die Postapokalypse. Niemand ist mehr übrig außer dem Tod selbst.
  • Richard & Gilbert von David Sarno [hfg Offenbach am Main]
    In einem kleinen Dorf ereignen sich schreckliche Morde: Die verängstigten Dorfbewohner betrauen zwei Ermittler mit der Aufklärung der Verbrechen.

Karten-Reservierungen unter 069-707 69 10 0

Downloads

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up