close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

Termin

Befreite Bilder 4.0 - Immersive Experimente im 360° Kuppelformat 2009/2010

Seit 2006 entstehen an der HfG Offenbach Filme für 360°-Ganzkuppelprojektionen, die jährlich zum FullDomeFestival im Planetarium Jena uraufgeführt werden.
Mit Unterstützung der hessischen Film- und Medienakademie konnte 2009/2010 wieder ein Workshop angeboten werden, der das Know-How der HfG-FullDome-Community auch anderen hessischen Kreativen zugänglich macht.
Gemeinsam loteten...

Mehr erfahren

Seit 2006 entstehen an der HfG Offenbach Filme für 360°-Ganzkuppelprojektionen, die jährlich zum FullDomeFestival im Planetarium Jena uraufgeführt werden.

Mit Unterstützung der hessischen Film- und Medienakademie konnte 2009/2010 wieder ein Workshop angeboten werden, der das Know-How der HfG-FullDome-Community auch anderen hessischen Kreativen zugänglich macht.

Gemeinsam loteten Studierende aus Darmstadt, Kassel und Offenbach und Austauschstudenten von der Tongji Universität aus Shanghai die Möglichkeiten der immersiven Reflexion und Projektion aus und realisierten Filme, die ihr Publikum von allen Seiten umschliessen. Fulldome Filme machen heißt: ein Kopfsprung in das mehr an Möglichkeiten wagen!

Die neuen Arbeiten der Studierenden werden am 7. + 8. Mai 2010 im Zeiss Planetarium Jena präsentiert. Das mehrtägige 4. FullDomeFestival - das vom 4.- 8.Mai 2010 stattfindet - vernetzt die schnell wachsende FullDome-Gemeinschaft untereinander und international.

Es werden Filme gezeigt von: Dennis Stein-Schomburg & Maurice Quentin, Markus Feist Kunsthochschule Kassel; Simon Rauh, Hochschule Darmstadt; Ivan Robles Mendoza, Hanna Bork, Liliane Buckler von der HfG Offenbach; Hong Xiao und Nic Wei Lin, HfG-Gaststudenten der Tongji Uni in Shanghai.

Projektleitung: Prof. Rotraut Pape | HfG Offenbach

Workshopleitung: Birgit Lehmann

Mit Unterstützung der hFMA

&nb


Die Internetseite des Festivals: www.fulldome-festival.de


Termine

Am 14./15. November 2009 fand für die teilnehmenden Studierenden der Einführungs-Workshop in die Technik der FullDome Filme statt. Die Veranstaltungsorte sind in Jena, im Carl Zeiss Firmengelände und im Planetarium.


Am 13./14. Februar 2010 ist ein Test-Screening-Termin für studentische Festival-Beiträge im Jenaer Zeiss-Planetarium unter Echt-Bedingungen.


Der 15. April 2010 ist der Einsendeschluss / Abgabetermin für Beiträge zum 4. FullDome Festival


Die Premiere eurer Fulldome-Filme findet dann auf dem 4. FullDome Festival im Zeiss-Planetarium Jena am 04.- 08. Mai 2010  statt!

Downloads

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up