close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Klaus Schüller (montags und donnerstags) – schueller(at)hfmakademie.de
Sarah Schadt (montags und dienstags) – schadt(at)hfmakademie.de
Anne-Kristin Feustel (dienstags und donnerstags) – feustel(at)hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de

Termin

B3 Campus Markt: Kurzmentoren-Programm

Während der gesamten B3 Biennale wird es ein spannendes Kurzmentoren-Programm geben, in dem Gäste und Referenten des Festivals im Rahmen eines Expertengesprächen für ein einstündiges 1:1 Consulting zur Verfügung stehen. Interessierte können einen Drehbuchstoff, eine Projektidee oder ein neues Businessmodell mit einem Mentor diskutieren und dadurch wertvolles Feedback erhalten.

Interessierte...

Mehr erfahren

Während der gesamten B3 Biennale wird es ein spannendes Kurzmentoren-Programm geben, in dem Gäste und Referenten des Festivals im Rahmen eines Expertengesprächen für ein einstündiges 1:1 Consulting zur Verfügung stehen. Interessierte können einen Drehbuchstoff, eine Projektidee oder ein neues Businessmodell mit einem Mentor diskutieren und dadurch wertvolles Feedback erhalten.

Interessierte und Gruppen bis zu max. 3 Personen können sich täglich zwischen 9:00 und 10:00 Uhr vor Ort in den Römerhallen oder im Frankfurter Kunstverein anmelden. Ort und Uhrzeit werden dann dann von einer Mitarbeiterin genannt, sie wird die Teilnehmer auch mit dem jeweiligen Mentor bekannt machen.

Termine und Orte:
30. – 31.10.2013, 10–17, Römerhallen
1. – 3.11.2013, 10–17, Frankfurter Kunstverein
Anmeldung in den Römerhallen: Dating Desk in der Markt Lounge
Anmeldung im Kunstverein: Info Desk, Eingangsbereich

Pierre Cattan
Pierre Cattan ist als digitaler Produzent tätig und Gründer des transmedialen Studios »Small Bang«, das mit ARTE die App »Cinemacity« entwickelte.
Thema: Transmedia/Crossmedial

Frédéric Boyer
Frédéric Boyer war künstlerischer Leiter des Tribeca Film Festivals 2012, New York und bereits an weiteren großen Filmfestivals beteiligt.
Thema: Film/Kunst/VINE

Julien Ezanno
Julien Ezanno ist Projektleiter der Abteilung für europäische und internationale Angelegenheiten der staatlichen französischen Filmförderungsbehörde CNC.
Thema: Film/ Crossmedial

Anders Tangen
Anders Tangen ist Produzent zahlreicher TV-Serien (»DAG«, »Lillehammer«) und Panelteilnehmer bei der B3 Biennale des bewegten Bildes.
Thema: TV Serie

Øystein Karlsen
Øystein Karlsen ist der Autor und Regisseur der norwegischen Hit-Serie »DAG«. Die Serie erhielt acht norwegische Emmy-Nominierungen und gewann in den Kategorien »beste weibliche und männliche Hauptrolle«.
Thema: TV Serie

Dr. Barbara Fränzen
Dr. Barbara Fränzen ist Leiterin der Filmabteilung des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur in Wien und ist Mitglied im Kuratorium des Filmfonds Wien und des Film-Fachbeirats in der Kunstsektion (Innovative Film).
Thema: Film und Crossmedial

Rosemary Blight:
Rosemary Blight is an Australian film and television producer. Her television credits include »The Saphires« (2012), »Clubland« (2007), and »The Tree« (2010).
Thema: Film und Fernsehen

Brehm & v. Moers Rechtsanwälte und Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft:
Die Kompetenzen und Schwerpunkte der Kanzlei umfassen sowohl Medien- und Entertainmentrechts als auch Zivil- und Gesellschaftsrecht, womit ein umfassendes Leistungsangebot in allen relevanten Gebieten des Wirtschaftsrechts und des Strafrechts gegeben ist.
Thema: Medien- und Entertainmentrecht

Ziad Doueiri:
Ziad Doueiri machte sich in Hollywood als Kameraassistent von Quentin Tarantino einen Namen. Er arbeitete u.a. bei "Reservoir Dogs", "Pulp Fiction", "Four Rooms", "From Dusk Till Dawn" und "Jackie Brown" mit. "The Attack" (2012) ist sein vierter eigener Film (Drehbuch und Regie). "The Attack" erhält in diesem Jahr den Preis der Frankfurter Buchmesse für die beste internationale Literaturverfilmung.
Thema: Film

Guillaume Benski:
Guillaume Benski has been an international film producer for the past 8 years. Guillaume launched Superbe Films in 2010. Guillaume just completed the production of A Long Way from Home with James Fox and Natalie Dormer, which premiered at the Edinburgh Film Festival.
Thema: Film, Produktion

David Gerson:
For many years he worked in the American film studio, Focus Featurs, in New York, as Vice President of Production and Development. It allowed him to co-create such films as "Milk" or "Away We Go". In 2012, he produced the film "Omar" (won the prize of the Jury of Un Certain Regard in Cannes 2013) and currently he is working on various international feature films and TV productions.
Thema: Film, Produktion

Alle Informationen gibt es auf der Website.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up