close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Klaus Schüller (montags und donnerstags) – schueller(at)hfmakademie.de
Sarah Schadt (montags und dienstags) – schadt(at)hfmakademie.de
Anne-Kristin Feustel (dienstags und donnerstags) – feustel(at)hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de

Termin

(Öffentlich)

Diskussion, Vortrag

Frankfurter Kunstverein

B3 Campus Markt: "Europe at the Periphery" mit anschliessender Diskussion

Lange Zeit wurde das Kino eingeteilt in »First Cinema« (Hollywood-Kino), »Second Cinema« (europäische Kunstfilme) und »Third Cinema« (Filme aus der »Dritten Welt«). Diese Klassifizierung ist nicht mehr haltbar, denn Europa wurde längst durch Asien als dem wichtigsten ausländischen Markt für Hollywood-Produktionen ersetzt. Hinzu kommt das enorme Wachstum der Kulturindustrie in Asien und einigen...

Mehr erfahren

Lange Zeit wurde das Kino eingeteilt in »First Cinema« (Hollywood-Kino), »Second Cinema« (europäische Kunstfilme) und »Third Cinema« (Filme aus der »Dritten Welt«). Diese Klassifizierung ist nicht mehr haltbar, denn Europa wurde längst durch Asien als dem wichtigsten ausländischen Markt für Hollywood-Produktionen ersetzt. Hinzu kommt das enorme Wachstum der Kulturindustrie in Asien und einigen Teilen Afrikas. Moderne Produktions- und Vertriebstechniken schufen ein neues, globales Publikum. Heute liegt Europa an der Peripherie des Weltkinos. Doch die Peripherie ist auch ein guter und produktiver Ort, konstatiert der Filmwissenschaftler Vinzenz Hediger. 

Im Anschluß um 20 Uhr Podium zum Thema INFORMAL CINEMAS

mit Ramon Lobarto (Australien) und Jahman Anikulapo (Nigeria)

Vortrag und Diskussion finden in englischer Sprache statt.

Ort: Frankfurter Kunstverein

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up