close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 66 77 96 909

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis freitags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Katharina Schmidt (montags und dienstags) - schmidt@hfmakademie.de

Ilka Brosch (dienstags und mittwochs - brosch@hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (donnerstags) - dobrotka@hfmakademie.de
Klaus Schüller (donnerstags und freitags) - info@hfmakademie.de

Termin

(Studentisch)

Workshop / Seminar, Vortrag

Giessen

Die Seriale - INDEPENDENT DAY

Der Independent Day beginnt am Samstag um 10.00 Uhr mit einem Workshop zum Drehbuchschreiben für Webserien in Wetzlar (Anmeldung erforderlich). 

Dieser Tag widmet sich der unabhängigen Serienproduktion. Regisseur*innen, Festivaldirektor*innen und Produzent*innen werden über alle Aspekte des unabhängigen Filmens sprechen: Finanzierung, Produktion, Vertrieb - vor allem aber Ästhetik, Stil...

Mehr erfahren

Der Independent Day beginnt am Samstag um 10.00 Uhr mit einem Workshop zum Drehbuchschreiben für Webserien in Wetzlar (Anmeldung erforderlich). 

Dieser Tag widmet sich der unabhängigen Serienproduktion. Regisseur*innen, Festivaldirektor*innen und Produzent*innen werden über alle Aspekte des unabhängigen Filmens sprechen: Finanzierung, Produktion, Vertrieb - vor allem aber Ästhetik, Stil und künstlerische Visionen. Im Workshop “Drehbuchschreiben” können die Teilnehmer*innen aus erster Hand und von zwei erfolgreichen Independent-Serien erfahren, wie die Autor*innen an ihren eigenen Projekten schreiben lernten.

Moderation: Joël Bassaget


10:00 Uhr WORKSHOP
Ort: KulturStation, Lahnstraße 9, 35578 Wetzlar 

Drehbuchschreiben – wo fange ich an und was kommt danach?
Nicole Fornoff, Autorin und Hauptdarstellerin von "Emmas Welt", und die Schöpfer von “MEM”, Thomas Meudt, Christian Stadach und Stephan Zimmermann von Tag & Nacht Media, öffnen die total subjektive Trickkiste ihrer eigenen Werkzeuge und Erfahrungen. Von Post-Its am Fenster, über Charakterentwicklung in der U-Bahn bis hin zur erfolgreichen Drehbuchförderung wird hier alles schonungslos offengelegt, was die vier in den letzten Jahren mit viel Trial-and-Error, Blut, Schweiß und Tränen lernen durften.


12:00 Uhr Independent Projektpräsentationen
Ort: Hotel & Restaurant heyligenstaedt, Aulweg 41, 35392 Giessen

Drei unterschiedliche Projekte - drei unterschiedliche Arten der Finanzierung. Ob selbst finanziert, durch Crowdfunding oder in Zusammenarbeit mit einem TV-Sender entstanden: So funktionieren unabhängige Serienproduktionen!

  • Caris Vujcec: Greenlight YOURSELF: Crowdfunding your Series to Production!
  • Atsushi Ogata: Yukata Cowboy - Adventures in New Online Cinema!
  • Anne Santa Maria: The Art of Being Commissioned

13:00 Uhr Diskussionsrunde
Festival Directors & Web Series World Cup

Gäste: Meredith Burkholder (Webfest Berlin), Riccardo Canella (Sicily Web Fest), Csongor Dobrotka (die Seriale), Otessa Ghadar (DC Web Fest), Nina Heinrich (Wendie Webfest Hamburg), Young Man Kang (KWeb Fest Seoul), Suzette Laqua (Vancouver Web Fest), Oliver Mend (Bilbao Web Fest)

Joël Bassaget, Gründer des WSWC, befragt die Festivalleiter*innen und Worldcup-Teilnehmer*innen zu ihren jeweiligen Ausrichtungen und speziellem Fokus, aber auch zu Förderstrukturen und Finanzierungen in unterschiedlichen Ländern.

14:00 Uhr Diskussionsrunde
Directors’ Panel

Gäste: Kaye Kittrell, Carlos Vin Lopes, Marc Schießer, Lucie Tournant

14.30 Uhr Diskussionsrunde

Gäste: Dennis Albrecht, Dipu Bhattacharya, Sara Mauelón, Ula Zawadzka

Was ist eine gute Serie? Wie erzählt man visuell? Wie findet man seinen eigenen Stil? Serienmacher*innen sprechen über Ästhetik, Genre und unterschiedliche Formate - und welche künstlerischen Visionen sie persönlich antreiben.


Diese Veranstaltung wird vom Kulturfonds Gießen-Wetzlar unterstützt.
Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up