close

Contact

Hessen Film and Media Academy (hFMA)
address: Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.Fl
63065 Offenbach am Main
Germany

phone +49(0)69_66_77_96_909

please find driving directions here

Managing Director
Anja Henningsmeyer (Monday - Thursday) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Employees:
Katharina Schmidt (Monday & Tuesday) - schmidt@hfmakademie.de

Ilka Brosch (Tuesday & Wednesday) - brosch@hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (Thursday) - dobrotka@hfmakademie.de
Klaus Schüller (Thursday & Friday) - info@hfmakademie.de

News

Film, Competition

Call for Entries: Studio Hamburg Nachwuchspreis

Der Studio Hamburg Nachwuchspreis wird seit 1997 von Studio Hamburg vergeben. Der Wettbewerb richtet sich an Absolventen deutschsprachiger Filmhochschulen. Ausgezeichnet werden innovative Abschlussfilme mit fiktiver Handlung vom Fünfminüter bis zum abendfüllenden Spielfilm sowie – seit dem 20. Jubiläum neu dabei – Dokumentationen und Entertainment-Formate. Für die neuen Kategorien werden auch...

Read more

Der Studio Hamburg Nachwuchspreis wird seit 1997 von Studio Hamburg vergeben. Der Wettbewerb richtet sich an Absolventen deutschsprachiger Filmhochschulen. Ausgezeichnet werden innovative Abschlussfilme mit fiktiver Handlung vom Fünfminüter bis zum abendfüllenden Spielfilm sowie – seit dem 20. Jubiläum neu dabei – Dokumentationen und Entertainment-Formate. Für die neuen Kategorien werden auch Bewerbungen von Quereinsteigern unter 30 Jahren zugelassen.

Die sieben Preiskategorien 2018 sind: „Bester Kurzfilm“, „Bester Film“, “Beste Dokumentation (Eberhard-Fechner-Preis)“, „Beste Nachwuchsdarstellerin“, „Bester Nachwuchsdarsteller“, „Bestes Entertainment“ und der „Hamburger Krimipreis  (Hamburger Krimipreis der Freien und Hansestadt Hamburg zu Ehren Jürgen Rolands)“. Studio Hamburg vergibt jährlich Preisgelder im Gesamtwert von 45.000 Euro.

Die Kategorien 2018:   

  • Bester Film
  • Bester Kurzfilm (bis 30 Minuten)
  • Beste Dokumentation / Reportage
  • Bestes Entertainment

Wie bisher können sich die AbsolventInnen (aus den Bereichen Drehbuch, Regie, Produktion) der deutschsprachigen Filmhochschulen in allen Kategorien bewerben.  Die beiden neuen Kategorien (Dokumentation und Entertainment) sind auch für kreative AutodidaktInnen und junge QuereinsteigerInnen offen. Höchstalter ist 30 Jahre. Jeder Preis ist mit 5.000€ dotiert. Die Produktionen müssen im Zeitraum März 2017 – Februar 2018 fertig gestellt bzw. veröffentlicht worden sein. Einsendeschluss ist der 28. Februar.

Alle Informationen gibt es auf der Website.

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up