close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns Montags bis Freitags von 10 bis 16:30 Uhr.

kommiss. Geschäftsführung
Lara Nahrwold (montags bis freitags) – nahrwold(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags bis donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

  • Alle
  • Öffentlich
  • Studentisch
  • Jahr: 2023 Alle 2024 2023 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009
  • Monat: Dezember Alle Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
  • News

    Film, Wettbewerb

    Call for Entries: Türkisches Filmfestival Frankfurt

    Das Ziel des binationalen studentischen Kurzfilmwettbewerbs im Rahmen des 24. Türkische Filmfestivals Frankfurt ist es u.a. Studierende der Theater-, Medien- und Filmwissenschaften an türkischen und deutschen Universitäten zu unterstützen, ihre Kreativität zu fördern und ihnen eine Plattform zu bieten, auf der sie ihre Arbeiten präsentieren können.
    Der Wettbewerb ist nur für...

    Mehr erfahren

    Das Ziel des binationalen studentischen Kurzfilmwettbewerbs im Rahmen des 24. Türkische Filmfestivals Frankfurt ist es u.a. Studierende der Theater-, Medien- und Filmwissenschaften an türkischen und deutschen Universitäten zu unterstützen, ihre Kreativität zu fördern und ihnen eine Plattform zu bieten, auf der sie ihre Arbeiten präsentieren können.

    Der Wettbewerb ist nur für immatrikulierte Studierende (Bachelor/Master) einer Akademie/Fachhochschule/Hochschule mit dem Fachbereich Filmwissenschaften und Promovierende aus Deutschland und der Türkei offen. Ein Immatrikulationsnachweis des teilnehmenden Regisseurs ist notwendig. 

    Die Gewinner*innen des Kurzfilmwettbewerbs aus Deutschland und der Türkei werden als Gast im Zeitraum des 24. Türkischen Filmfestivals in Frankfurt empfangen. Reise- und Aufenthaltskosten werden von der Festivalorganisation übernommen. Zusätzlich werden die Gewinner des Kurzfilmwettbewerbs eine Woche lang als Gast im Land des jeweils Anderen willkommen geheißen.

    Die ersten 5 Kurzfilme werden im Rahmen des Türkischen Filmfestival Frankfurts dem Publikum auf der Kinoleinwand präsentiert.

    Die Deadline zur Teilnahme wurde bis zum 22. Dezember verlängert. Alle Informationen gibt es auf der Webseite.

    Film, Wettbewerb

    Call for Entries: Animationsfilmwerkschau 2024

    Die AG Animationsfilm, lädt herzlich ein, mit fertigen Projekten an der ersten Werkschau der AG Animationsfilm beim ZDF teilzunehmen.

    "Animated Futures" findet am 30. Januar 2024 von 10-15 Uhr in Mainz beim ZDF statt.
    Die Veranstalter wollen mit der Werkschau die Vielfalt des Animationsfilmschaffens im Nachwuchsbereich in Deutschland präsentieren und damit die Wahrnehmung und das Bewusstsein...

    Mehr erfahren

    Die AG Animationsfilm, lädt herzlich ein, mit fertigen Projekten an der ersten Werkschau der AG Animationsfilm beim ZDF teilzunehmen.

    "Animated Futures" findet am 30. Januar 2024 von 10-15 Uhr in Mainz beim ZDF statt.
    Die Veranstalter wollen mit der Werkschau die Vielfalt des Animationsfilmschaffens im Nachwuchsbereich in Deutschland präsentieren und damit die Wahrnehmung und das Bewusstsein für neue Filmstile und Handschriften stärken. Die Veranstaltung soll Gelegenheit geben, auch über unterschiedliche Einsatzgebiete von Animation nachzudenken.

    Geladen sind Mitarbeiter*innen aus verschiedenen Redaktionen des ZDF, Gäste aus wichtigen Medieninstitutionen und Vertreter*innen der (Nachwuchs-) Animationsbranche aus Deutschland.  Es ist eine Netzwerkveranstaltung, bei der es wichtig ist, miteinander ins Gespräch zu kommen.

    Für die Präsentation ist es wichtig, die Bandbreite der Animationslandschaft abzudecken. Die Veranstalter setzen nicht auf Firmengröße oder Produktionsvolumen, Filmschaffende aller Art sind willkommen. Wichtig ist ihnen vor allem, unterschiedliche Projekte und unterschiedliche Umsetzungen von Animation zu präsentieren. Für die Anmeldung ist dabei vorausgesetzt, dass die Person, die den Film anmeldet, auch Hersteller*in bzw. Rechteinhaber ist, damit die teilnehmenden ZDF-Redakteure auch einen direkten Ansprechpartner haben.

    Als Nachwuchs gilt in der Regel der 1. bis 3. Animationsfilm oder das Projekt nach dem Abschluss. Wichtig ist nur, dass die Rechte geklärt sind. Es sollten möglichst Projekte sein, die nicht älter als 5 Jahre sind.

    Es wird darum gebeten, den Aufruf auch an alle anderem aus dem Animationsnachwuchs weiter zu geben.
    Bei Interesse oder Fragen einfach eine e-mail an adina.stampa@ag-animationsfilm.de schicken, mit einem kleinen Anschreiben, warum ihr gern bei der Werkschau dabei sein möchtet, und welche Filme ihr vorstellen wollt. Ansprechpartnerinnen sind Annegret Richter und Adina Stampa.