close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

  • Alle
  • Öffentlich
  • Studentisch
  • Jahr: 2015 Alle 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009
  • Monat: Dezember Alle Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
  • News

    Cubanisches Filmfestival sucht hessische Filmstudierende für Kurzfilmpreisjury

    Das Frankfurter Filmfestival "Cuba im Film" im Filmforum Höchst (Juni 2016) sucht für seine 21. Ausgabe hessische Filmstudenten als Juroren für den Kurzfilmpreis "Junges Cubanisches Kino" Der Preis ist mit EUR 500,- dotiert und geht an einen Kurzfilm aus dem Angebot der Escuela Internacional de Cine y Televisión (EICTV), des Instituto Superior de las Artes (ISA) und der Muestra Joven ICAIC....

    Mehr erfahren

    Das Frankfurter Filmfestival "Cuba im Film" im Filmforum Höchst (Juni 2016) sucht für seine 21. Ausgabe hessische Filmstudenten als Juroren für den Kurzfilmpreis "Junges Cubanisches Kino" Der Preis ist mit EUR 500,- dotiert und geht an einen Kurzfilm aus dem Angebot der Escuela Internacional de Cine y Televisión (EICTV), des Instituto Superior de las Artes (ISA) und der Muestra Joven ICAIC. Weniger das Preisgeld, als der Besuch und Austausch junger FilmemacherInnen ist wertvoll und trägt zu weiteren Projekten bei.

    Wer Interesse an aufgeweckten lateinamerikanischen Filmen hat und gerne selbst einmal einen Preis vergeben möchte, meldet sich bitte bis 31. Januar 2016 bei Felix Hück (fhueck@gmail.com; 0173 6741626 / 069 76 13 12).

    Sichtung und Gewinnerentscheidung finden im Anfang Februar statt. Der Preis wird im Rahmen einer eigenen Kurzfilmveranstaltung während des Festivals vergeben.
    Die Jurorentätigkeit wird nicht vergütet, dafür aber Freier Eintritt zu allen Festivalvorstellungen und Teilnahme als Ehrengast während der Preisverleihung.
    Nähere Informationen zum Festival gibt es auf der Website und der facebook-Seite.