close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

  • Alle
  • Öffentlich
  • Studentisch
  • Jahr: 2015 Alle 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009
  • Monat: Januar Alle Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
  • News

    Film, Wettbewerb, Studentisch

    CUBA IM FILM sucht Filmstudierende für Kurzfilmpreisjury

    Das Frankfurter Filmfestival "Cuba im Film" imFilmforum Höchst (voraussichtlich 28. Mai bis 6. Juni 2015) sucht für seine 20.Ausgabe hessische Filmstudierende für seine Kurzfilmpreisjury. Der Kurzfilmpreis"Junges cubanisches Kino" ist mit 500 Euro dotiert und geht an einenKurzfilm aus dem Angebot der Escuela Internacional de Cine y Televisión(EICTV), des Instituto Superior de las Artes (ISA)...

    Mehr erfahren

    Das Frankfurter Filmfestival "Cuba im Film" im Filmforum Höchst (voraussichtlich 28. Mai bis 6. Juni 2015) sucht für seine 20. Ausgabe hessische Filmstudierende für seine Kurzfilmpreisjury. Der Kurzfilmpreis "Junges cubanisches Kino" ist mit 500 Euro dotiert und geht an einen Kurzfilm aus dem Angebot der Escuela Internacional de Cine y Televisión (EICTV), des Instituto Superior de las Artes (ISA) und der Muestra Joven ICAIC.

    Wer Interesse an lateinamerikanischen Filmen hat und gerne selbst einmal einen Preis vergeben möchte, meldet sich bitte bis 31. Januar 2015 bei Felix Hück (fhueck@gmail.com; 0173 6741626 / 069 76 13 12).

    Die Jurysitzung beginnt um 12:00 h am Sonntag, 1.2. in der Hochschule für Gestaltung Offenbach, Raum 09. (S-Bahn: Offenbach Marktplatz)

    Sichtung und Gewinnerentscheidung finden im Vorfeld des Festivals statt. Der Preis wird im Rahmen einer eigenen Kurzfilmveranstaltung während des Festivals vergeben.

    Die Juror/innentätigkeit wird nicht vergütet, doch haben die Juror/innen freien Eintritt zu allen Festivalvorstellungen und sind selbstverständlich Ehrengäste während der Preisverleihung.

    Nähere Informationen zum Festival gibt es auf der Website oder der facebook-Seite.


    Update:

    Den Kurzfilmpreis erhielt dieses Jahr der Dokumentarfilm "Nudo (Knot)" von Juliana Gómez Castañeda aus Cuba - gewählt von der Jury aus Studierenden der Hochschule Darmstadt und HfG: Tom Plümmer, Brenda Lien, Yana Tsegay, Deike Schwarz und Emanuel Brod.



    Call for Entries: 61. Internationale Kurzfilmtage Oberhausen

    Die Kurzfilmtage laden zur Einreichung für die Wettbewerbe ihrer 61. Ausgabe ein. Gesucht werden neue Arbeiten mit eigener visueller Sprache, neuen Blickwinkeln und Formen. Oberhausens Stärke seit 61 Jahren ist seine Offenheit für das Neue, Überraschende, Eigensinnige.
    Wie in jedem Jahr werden die fünf Wettbewerbsprogramme Internationaler Wettbewerb, Deutscher Wettbewerb, NRW-Wettbewerb,...

    Mehr erfahren

    Die Kurzfilmtage laden zur Einreichung für die Wettbewerbe ihrer 61. Ausgabe ein. Gesucht werden neue Arbeiten mit eigener visueller Sprache, neuen Blickwinkeln und Formen. Oberhausens Stärke seit 61 Jahren ist seine Offenheit für das Neue, Überraschende, Eigensinnige.

    Wie in jedem Jahr werden die fünf Wettbewerbsprogramme Internationaler Wettbewerb, Deutscher Wettbewerb, NRW-Wettbewerb, Kinder- und Jugendfilmwettbewerb und der MuVi-Preis organisiert. Die Wettbewerbsprogramme werden Mitte März bekannt gegeben.

    Bis zum 16. Februar können noch Filme für den Deutschen Wettbewerb und den NRW-Wettbewerb eingereicht werden, für den MuVi-Preis für das beste Deutsche Musikvideo sogar noch bis zum 23. Februar

    Die Anmeldefrist für das zweite Oberhausen Seminar läuft noch

    Zum zweiten Mal wird während des Festivals gemeinsam mit LUX (London) und dem Robert Flaherty Film Seminar (New York) ein sechstägiges Seminar für Wissenschaftler, Kuratoren, Filmemacher und Künstler aus dem Bereich Bewegtbild veranstaltet. Anmeldungen sind bis zum 01.02. möglich.

    Außerdem gibt es folgende Angebote:

    Thema
    Unter dem Titel "Das Dritte Bild – 3D-Kino als Experiment" wird im größten Programm dieser Art der letzten Jahre das künstlerische Potenzial dieses cineastischen Aufbruchs erforscht.

    Profile
    Hier werden fünf Künstler und Filmemacher aus verschiedenen Generationen und Ländern gewürdigt: William Raban (Großbritannien), Jennifer Reeder(USA), Mike Hoolboom (Kanada), Erkka Nissinen (Finnland) und Vipin Vijay(Indien).

    Archive
    In der Programmsektion Archive werden vier Archive präsentiert, die Aufmerksamkeit auf die Erhaltung des Experimentalfilm-Erbes lenken.

    Podium
    Seit 2006 sprechen hier ebenso prominente wie kenntnisreiche Teilnehmer über aktuelle Fragestellungen rund um die kurze Form. Hier setzen sich Künstler, Kuratoren und Autoren mit ästhetischen, technologischen, politischen oder wirtschaftlichen Fragen auseinander.

    Markt
    In der Video Library, einer der größten Ressourcen für die aktuelle kurze Form weltweit, stehen akkreditierten Fachbesuchern im Durchschnitt voraussichtlich rund 6.000 aktuelle kurze Filme zur Sichtung zur Verfügung.

    Neben diesen wird es weitere vielversprechende Programmpunkte geben, zum Beispiel das Open Screening, den legendären Poetry Slam und die Festival Bar und das Festival Café.

    Alle Informationen zum Festival und der Teilnahme gibt es auf der Website.

    Call for Entries: 11. goEast: Jetzt bewerben für East-West Talent Lab

    Bis zum 20. Februar haben NachwuchsfilmemacherInnen aus Mittel- und Osteuropa und Deutschland die Möglichkeit, sich für das zweite East-West Talent Lab zu bewerben.

    Das Nachwuchsförderprogramm richtet sich an Regie- und Produktionsstudierende, AbsolventenInnen, junge Filmschaffende und KünstlerInnen im Alter von 18 bis 35 Jahren. Pro Jahr werden 30 Plätze vergeben.

    RegisseurInnen müssen...

    Mehr erfahren

    Bis zum 20. Februar haben NachwuchsfilmemacherInnen aus Mittel- und Osteuropa und Deutschland die Möglichkeit, sich für das zweite East-West Talent Lab zu bewerben.

    Das Nachwuchsförderprogramm richtet sich an Regie- und Produktionsstudierende, AbsolventenInnen, junge Filmschaffende und KünstlerInnen im Alter von 18 bis 35 Jahren. Pro Jahr werden 30 Plätze vergeben.

    RegisseurInnen müssen eine Projektidee einreichen, die noch nicht umgesetzt wurde. Alle Veranstaltungen des Labs finden in englischer Sprache statt.

    Alle Informationen gibt es auf der Website.

    Film, Event

    Termine hessischer Filmfestivals 2015

    Der vom Film- und Kinobüro gegründete Verbund hessischer Filmfestivals ist eine Plattform für die Interessenvertretung der 15 bedeutendsten Festivals in Hessen.

    Hier die Termine 2015:

    29.01 - 07.02.  21. Africa Alive
    17. - 22.03.  8. LICHTER - Filmfest Frankfurt International
    22. - 28.04.  15. goEAST Filmfestival
    22. - 25.05.  50. Werkstatt der Jungen Filmszene
    28.05. -...

    Mehr erfahren

    Der vom Film- und Kinobüro gegründete Verbund hessischer Filmfestivals ist eine Plattform für die Interessenvertretung der 15 bedeutendsten Festivals in Hessen.

    Hier die Termine 2015:

    29.01 - 07.02.  21. Africa Alive
    17. - 22.03.  8. LICHTER - Filmfest Frankfurt International
    22. - 28.04.  15. goEAST Filmfestival
    22. - 25.05.  50. Werkstatt der Jungen Filmszene
    28.05. - 06.06.  20. Cuba im Film – FESTIVAL DE CINE CUBANO
    02.06. - 07.06.  15. Nippon Connection - JAPANISCHES FILMFESTIVAL
    12. - 13.06.  22. Rüsselsheimer Filmtage
    16.- 19.06.  22. Openeyes Filmfest EF*: 01.04.2015
    13. - 17.08.  39. Open Air Filmfest Weiterstadt EF: 15.05.2015
    27.09. - 04.10.  38. LUCAS – Internationales Kinderfilmfestival
    03. - 09.10.  15. Türkisches Filmfestival Frankfurt
    22.10. - 25.11.  17. Internationales Trickfilm-Wochenende Wiesbaden
    10. - 15.11.  32. Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest EF: 08.07.2015
    13. - 22.11.  exground filmfest 28 EF: 01.07.2015
    Herbst 2014  VISIONALE – 26. Hessisches Jugendfilmfestival

    *Einreichfrist

    Außerdem ist ein neues Festival in Planung: Die Kinothek Asta Nielsen wird voraussichtlich im Oktober 2015 einen Teaser zum ersten Internationales FrauenFilmFestival Frankfurt veranstalten.