close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Anne-Kristin Feustel (dienstags und donnerstags) – feustel(at)hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags und dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags und donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

  • Alle
  • Öffentlich
  • Studentisch
  • Jahr: 2014 Alle 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009
  • Monat: April Alle Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
  • News

    Wettbewerb

    Call for Entries: VIDEONALE.15

    Die Videonale, 1984 in Bonn gegründet, ist die internationale Plattform für Videokunst und zeitbasierte Kunstformen. Mit der VIDEONALE.15 (27.2.-19.4.2015) begeht sie ihr 30-jähriges Jubiläum mit Ausstellung und Festivalprogramm im Kunstmuseum Bonn und in der Stadt Bonn.
    Zum Thema “The Call of the Wild” lädt die VIDEONALE.15 Künstler/Innen weltweit ein, Bewegtbildarbeiten zum Wettbewerb...

    Mehr erfahren

    Die Videonale, 1984 in Bonn gegründet, ist die internationale Plattform für Videokunst und zeitbasierte Kunstformen. Mit der VIDEONALE.15 (27.2.-19.4.2015) begeht sie ihr 30-jähriges Jubiläum mit Ausstellung und Festivalprogramm im Kunstmuseum Bonn und in der Stadt Bonn.

    Zum Thema “The Call of the Wild” lädt die VIDEONALE.15 Künstler/Innen weltweit ein, Bewegtbildarbeiten zum Wettbewerb einzusenden. Die aus den Einsendungen von einer internationalen Experten-Jury ausgewählten Werke werden in der VIDEONALE.15-Ausstellung im Kunstmuseum Bonn präsentiert.

    Bewerbungsschluss ist der 23. Juni 2014.

    Alle Informationen und Anmeldeformulare gibt es auf der Website.

    Film, Wettbewerb, Studentisch

    Call for Entries: schnongs - Einsendeschluss verlängert

    Noch bis zum 9. Mai 2014 können Kurzfilme zum schnongs Filmfestival eingereicht wer- den. Auf vielfachen Wunsch gibt es nun auch die Möglichkeit, längere Clips von bis zu 10 Minuten Länge einzureichen.
    Das Film- festival schnongs in der Bauhaus-Stadt Dessau ist studentischen Arbeiten gewidmet, die nicht nur den klassischen Genres entsprechen. Bei schnongs laufen folgende Kategorien im...

    Mehr erfahren

    Noch bis zum 9. Mai 2014 können Kurzfilme zum schnongs Filmfestival eingereicht wer- den. Auf vielfachen Wunsch gibt es nun auch die Möglichkeit, längere Clips von bis zu 10 Minuten Länge einzureichen.

    Das Film- festival schnongs in der Bauhaus-Stadt Dessau ist studentischen Arbeiten gewidmet, die nicht nur den klassischen Genres entsprechen. Bei schnongs laufen folgende Kategorien im Wettbewerb:

    • Fiction & Experimental | z.B. Fantastische Filme, filmische Experimente, künstlerische Medieninstallationen
    • Titles & Clips | z.B. Vorspänne, Abspänne, Musikvideos, Sendungsverpackungen im On-Air-Design
    • Reality & Facts | Erklärfilme, Kurzdokumentationen, Datenvisualisierungen

    Die Deadline für Einreichungen endet am 09.05.2014.

    Alle Informationen zum Festival und der Teilnahme gibt es auf der Website und im angehängten PDF.

    Downloads

    Wettbewerb

    Call for Entries: Red Dot Award: Communication Design 2014

    Der Red Dot Award: Communication Design, bis 2001 auch bekannt als „Deutscher Preis für Kommunikationsdesign“, wird jährlich vom Design Zentrum NRW ausgerichtet und wendet sich an alle kreativen Köpfe aus Agenturen oder Designbüros, Freelancer und an kampagnenstarke Unternehmen.

    Erstere haben zusätzlich zu ihren Auszeichnungen die Chance auf den Ehrentitel Red Dot: Agency of the Year, während...

    Mehr erfahren

    Der Red Dot Award: Communication Design, bis 2001 auch bekannt als „Deutscher Preis für Kommunikationsdesign“, wird jährlich vom Design Zentrum NRW ausgerichtet und wendet sich an alle kreativen Köpfe aus Agenturen oder Designbüros, Freelancer und an kampagnenstarke Unternehmen.

    Erstere haben zusätzlich zu ihren Auszeichnungen die Chance auf den Ehrentitel Red Dot: Agency of the Year, während das kommunikationsstärkste Unternehmen auf die Auszeichnung Red Dot: Client of the Year hoffen kann. Auch dem kreativen Nachwuchs bietet der Red Dot Award: Communication Design eine Plattform. Jedes Jahr erhält die beste Arbeit eines Auszubildenden, Studenten oder jungen Absolventen den mit 10000 Euro dotierten Red Dot: Junior Prize.

    Packaging Design, Game Design oder Online – dies sind nur einige der 16 Kategorien des Red Dot Award: Communication Design. Von Jahr zu Jahr entwickelt sich der Wettbewerb weiter, um die gesamte Bandbreite der Kreativbranche widerzuspiegeln. Mit überarbeiteten Kategorien werden die Stärken der besten Leistungen des Jahres noch gezielter sichtbar gemacht.

    Bewerbungsschluss Latecomer: 27. Juni 2014

    Alle Informationen gibt es auf der Website.

    Workshop / Seminar, Event

    Münchner Filmwerkstatt Kreativprogramm in Italien "Don't stay ApArt"

    Die Münchner Filmwerkstatt sucht junge kreative Köpfe aus ganz Deutschland für das zweiwöchige Programm "Don't stay ApArt" in Italien.

    Vom 23. April bis zum 6. Mai 2014 treffen sich insgesamt 30 Teilnehmer aus Italien, Spanien, Bosnien und Herzegowina sowie Montenegro in Revine Lago bei Venedig, um sich mit dem Thema "Kunst im öffentlichen Raum als Partizipationsprozess" auseinander zu setzen...

    Mehr erfahren

    Die Münchner Filmwerkstatt sucht junge kreative Köpfe aus ganz Deutschland für das zweiwöchige Programm "Don't stay ApArt" in Italien.

    Vom 23. April bis zum 6. Mai 2014 treffen sich insgesamt 30 Teilnehmer aus Italien, Spanien, Bosnien und Herzegowina sowie Montenegro in Revine Lago bei Venedig, um sich mit dem Thema "Kunst im öffentlichen Raum als Partizipationsprozess" auseinander zu setzen und – vor allem – selbst künstlerisch tätig zu sein. Organisiert wird der Workshop in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen, italienischen Organisation SUMA.

    Filmemacher, Künstler, Musiker, Tänzer und alle Kreativen sind aufgerufen, sich für das zweiwöchige Programm zu bewerben. Ziel ist es, während des Aufenthaltes in der Provinz Treviso, zu erforschen, wie Kunst im öffentlichen Raum kulturelle und soziale Aktivitäten einer Region fördert.

    Dazu eingeladen werden insgesamt sechs Personen aus jedem Land: Fünf der Teilnehmer – alle zwischen 18 und 25 Jahren – sind ausschließlich für die inhaltliche Gestaltung ihres Projektes zuständig. Der sechste, der auch älter als 25 Jahre sein darf, fungiert als Teamleiter und übernimmt zusätzlich organisatorische Aufgaben vor Ort.

    Dank der Förderung dieses Kreativworkshops durch das Programm "Jugend in Aktion" der Europäischen Union werden Unterbringung und Verpflegung gestellt, außerdem werden die Kosten der selbstorganisierten Anreise aus Deutschland zu 70 Prozent bzw. maximal 116 Euro pro Person übernommen.

    Alle Informationen gibt es auf der Website.

    Film, Wettbewerb

    Call for Entries: Festival Tous Courts of Aix-en-Provence

    The competition of the 32nd Festival Tous Courts will take place in Aix-en-Provence (December 1st – 6th 2014).

    Festival Tous Courts is organised by Rencontres Cinématographiques d'Aix-en-Provence, its head office situated: Espace Forbin - 1, Place  John Rewald, 13100 Aix-en-Provence - France. 
    The International Short Film Competition is open to fiction, animation, documentaries and...

    Mehr erfahren

    The competition of the 32nd Festival Tous Courts will take place in Aix-en-Provence (December 1st – 6th 2014).

    Festival Tous Courts is organised by Rencontres Cinématographiques d'Aix-en-Provence, its head office situated: Espace Forbin - 1, Place  John Rewald, 13100 Aix-en-Provence - France. 

    The International Short Film Competition is open to fiction, animation, documentaries and experimental films. Running time must  not exceed 30 minutes and films must be completed after January the 1st 2013. Commercial films, reports and music videos will not be accepted. A film can only be submitted once to the Festival Tous Courts committee. 

    Deadline for films completed in 2013 is May 15th 2014. Deadline for films completed in 2014 is July 15th 2014.

    All Information can be found on the website.

    Film, Wettbewerb

    Call for Entries: exground filmfest 27

    Einreichungen zum exground filmfest 27  das vom 14.-23.11.2014 in Wesbaden statt findet sind ab sofort möglich.

    Einreichung von Filmen sind möglich in den Kategorien Hauptprogramm (American Independents, Made in Germany, Internationale Lang- und Kurzfilme), Sonderprogramm und Wettbewerbe (Deutscher Kurzfilm-Wettbewerb, Internationaler Kurzfilm-Wettbewerb, Wiesbaden-Special –...

    Mehr erfahren

    Einreichungen zum exground filmfest 27  das vom 14.-23.11.2014 in Wesbaden statt findet sind ab sofort möglich.

    Einreichung von Filmen sind möglich in den Kategorien Hauptprogramm (American Independents, Made in Germany, Internationale Lang- und Kurzfilme), Sonderprogramm und Wettbewerbe (Deutscher Kurzfilm-Wettbewerb, Internationaler Kurzfilm-Wettbewerb, Wiesbaden-Special – Kurzfilm-Wettbewerb, youth days – Internationaler Jugendfilm-Wettbewerb) in den Gattungen Spielfilm, Dokumentarfilm, Animation und Experimentalfilm.

    Die Filmeinreichung ist gebührenfrei. Die Frist für Einreichungen läuft bis 1. Juli 2014. 

    Anschrift für Beiträge:

    Wiesbadener Kinofestival e. V.
    exground filmfest
    Ernst-Göbel-Str. 27
    65207 Wiesbaden

    Alle Informationen gibt es auf der Website und dem angefügten PDF.

    Downloads