close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

  • Alle
  • Öffentlich
  • Studentisch
  • Jahr: 2013 Alle 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009
  • Monat: September Alle Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
  • News

    Film, Wettbewerb

    Call for Entries: Hessisches JugendMedienFestival visionale 2013

    Einsendeschluss: 13. September 2013

    Die visionale 2013 findet dieses Jahr vom 29. November bis 01. Dezember wieder in Frankfurt statt. Das größte hessische Jugendmedienfestival zeigt im Gallus Theater drei Tage lang Filme und Medienproduktionen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

    Alle Genres sind erwünscht.

    Der Sonderwettbewerb läuft dieses Jahr unter dem Titel absolut fremd –...

    Mehr erfahren

    Einsendeschluss: 13. September 2013

    Die visionale 2013 findet dieses Jahr vom 29. November bis 01. Dezember wieder in Frankfurt statt. Das größte hessische Jugendmedienfestival zeigt im Gallus Theater drei Tage lang Filme und Medienproduktionen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

    Alle Genres sind erwünscht.

    Der Sonderwettbewerb läuft dieses Jahr unter dem Titel absolut fremd – Kinder und Jugendliche sind aufgerufen, zu diesem Thema eine Medienproduktion einzureichen.


    mitmachen kann
    wer nicht älter als 27 Jahre ist
    wer in Hessen wohnt, arbeitet oder studiert

    zugelassen sind
    Produktionen aus den Jahren 2012 und 2013
    Filme mit maximal 20 Minuten Länge

    gewinnen
    Die visionale vergibt Preise im Gesamtwert von 5.000 Euro.
    Die Filme und Medienprodukte werden von der Jury in vier Kategorien bewertet:

    0 – 14 Jahre, 15 – 19 Jahre, 20 – 27 Jahre, Young Professionals.
    Im Sonderwettbewerb "absolut fremd" gibt es Preise der Hessischen Landeszentrale für Politische Bildung zu gewinnen.
    Weitere Preise sind Seminare im Filmhaus Frankfurt.

    Produktionen können bis zum 13. September 2013 im Festivalbüro eingereicht werden:

    Festivalbüro visionale
    c/o Medienzentrum Frankfurt
    Ostbahnhofstr. 15, 60314 Frankfurt


    Weitere Informationen zur Anmeldung gibt es auf der Webseite:

    www.visionale-hessen.de


    Downloads

    Workshop / Seminar, Wettbewerb

    SCRIPT PITCH 2013 | INTERNATIONAL CALL FOR ENTRIES


    interfilm Berlin & 25p *MEDIA GROUP presents:

    We’re looking for captivating screenplays and pitches for short films that blow us away! Win an award of € 1000 from 25 *MEDIA GROUP in this international competition for original scripts and convincing deliveries. Script Pitch contestants will have 3 minutes to present their ideas to a jury of film, TV and scriptwriting...

    Mehr erfahren

    interfilm Berlin & 25p *MEDIA GROUP presents:

    We’re looking for captivating screenplays and pitches for short films that blow us away! Win an award of € 1000 from 25 *MEDIA GROUP in this international competition for original scripts and convincing deliveries. Script Pitch contestants will have 3 minutes to present their ideas to a jury of film, TV and scriptwriting professionals. Directly after each pitch, participants will be given a brief individual appraisal by the international jury. A Meet & Greet for competitors and the audience will be held afterwards, to maximize the interlinking of creative and industry professionals in an open forum.

    APPLICATION DEADLINE: 01 October 2013

    For further information see also: 

    http://www.interfilm.de/en/festival2013/interfilm-forum/script-pitch.html


    Wettbewerb

    Call for Entries: The Big Picture Project | Let's create a feature-film together

    DO YOU WANT TO BE PART OF A WORLDWIDE FILM PROJECT? DO YOU WANT TO CREATE A FEATURE-LENGTH FILM?

    For the past 3 years we shot over 600'000 photographs at the exact same spot.
    The result is a breathtaking variety of unique images.
    With all these photographs we want to create a feature-length experimental film to be shown in cinemas.
    This film will be created, produced and directed by a...

    Mehr erfahren

    DO YOU WANT TO BE PART OF A WORLDWIDE FILM PROJECT? DO YOU WANT TO CREATE A FEATURE-LENGTH FILM?

    For the past 3 years we shot over 600'000 photographs at the exact same spot.
    The result is a breathtaking variety of unique images.
    With all these photographs we want to create a feature-length experimental film to be shown in cinemas.
    This film will be created, produced and directed by a worldwide community of creative people. Everybody is encouraged to participate!

    The deadline for entries ands on the 1st of October.

    The resulting film will be an extraordinary motion picture.
    Based alone on our 600'000 stills, we want to create a unique visual experience.
    How the film actually turns out depends on you.

    All information can be found on the website.

    Wettbewerb

    Projektförderung Aventis Foundation


    Die Aventis Foundation geht gemeinsam mit der Crowdfunding-Plattform neue Wege der Kulturföderung. In einem offenen Vergabeprozess unter Beteiligung der Crowd wird über eine Fördersumme von bis zu 200.000€ auf der Plattform Startnext entschieden. Gefördert werden Kulturprojekte aus dem Rhein-Main-Gebiet.
    Die Idee hinter Crowdfunding ist simpel: Der/die Projektinitiator/in beschreibt...

    Mehr erfahren

    Die Aventis Foundation geht gemeinsam mit der Crowdfunding-Plattform neue Wege der Kulturföderung. In einem offenen Vergabeprozess unter Beteiligung der Crowd wird über eine Fördersumme von bis zu 200.000€ auf der Plattform Startnext entschieden. Gefördert werden Kulturprojekte aus dem Rhein-Main-Gebiet.

    Die Idee hinter Crowdfunding ist simpel: Der/die Projektinitiator/in beschreibt seine/ihre Idee mit einem Video, Bildern und Texten, legt ein Finanzierungsziel, eine Deadline und Dankeschöns für seine Unterstützer fest. Jeder, der möchte, dass die Idee Wirklichkeit wird, kann das Projekt unterstützen. 

     Ziele von kulturMut

    · Neue Kulturprojekte fördern:

    Spannende Kulturexperimente präsentieren sich, erhalten Förderung und können realisiert werden.

    · Wissensvermittlung:

    Kulturschaffende lernen wie sie die Möglichkeiten des Internet und Crowdfunding besser für die Kulturförderung genutzt werden können.

     Wer kann bei dem Pilotprojekt mitmachen?
     

    Das Pilotprojekt kulturMut richtet sich

    · an Kulturschaffende, Studenten und Absolventen im Rhein-Main-Gebiet

    · die ein Kulturprojekt planen

    · eine gemeinnützige oder öffentliche Träger- oder Partnerschaft nachweisen       kannst

    · und ein Crowdfunding-Projekt auf Startnext starten wollen.

     

    Falls die Studierenden oder Absolvent/innen noch keinen gemeinnützigen oder öffentlichen Träger nachweisen können, unterstützen wir gerne bei der Vermittlung.

    Hier kann man sich direkt für die Teilnahme bei kulturMut bewerben: http://www.startnext.de/pages/kulturmut

      Bewerbungsschluss ist der 26.09.2013!

    Alle weiteren Informationen zu kulturMut finden Sie sowie auf der Website: http://www.startnext.de/pages/kulturmut


    Wettbewerb

    Call for Ideas - Moving Picture Innovators gesucht!

    Ideenwettbewerb und Crowdfunding–Initiative für experimentelle und bewegte Bilder von der B3 und dem Hessischem Wirtschaftsministerium
    Du bist ein Crack mit tausend Ideen, eine Geschichtenerzählerin, die sich auf verschiedenen Medienkanälen bewegt, ein Social-Media-Künstler, eine innovative Filmemacherin, ein App-Entwickler? Oder Ihr seid ein Unternehmen mit einem ungewöhnlichen Projekt oder...

    Mehr erfahren

    Ideenwettbewerb und Crowdfunding–Initiative für experimentelle und bewegte Bilder von der B3 und dem Hessischem Wirtschaftsministerium

    Du bist ein Crack mit tausend Ideen, eine Geschichtenerzählerin, die sich auf verschiedenen Medienkanälen bewegt, ein Social-Media-Künstler, eine innovative Filmemacherin, ein App-Entwickler? Oder Ihr seid ein Unternehmen mit einem ungewöhnlichen Projekt oder einem kreativen Geschäftskonzept für Film, Fernsehen, Internet, Mobile und Transmedia? Das Hessische Wirtschaftsministerium ist gemeinsam mit der B3 Biennale des bewegten Bildes und Startnext, der größten Crowdfunding-Plattform für Kreativprojekte im deutschsprachigen Raum, auf der Suche nach »Moving Picture Innovators«, Menschen und Projekte, die auf innovative Weise Geschichten erzählen oder Anwendungen kreieren wollen.

    ExistenzgründerInnen, UnternehmerInnen, FreiberuflerInnen, StudentenInnen und AbsolventenInnen aus ganz Hessen sind aufgerufen, sich mit Konzepten und Projekten aus den Bereichen Film und Fernsehen, Kunst, Kommunikation, Social Media, Design oder Games zu bewerben. Die neun spannendsten Projekte werden von der B3-Fachjury ausgewählt und auf der Crowdfunding-Plattform Startnext in einem Ideenwettbewerb vorgestellt. Zudem werden die neun Finalisten auf den B3 Campus Markt der Biennale in Frankfurt am Main am 30. und 31.10. 2013 eingeladen, um sich und ihre Projekte dort einem interessierten Publikum und Branchenprofis zu präsentieren, Feedback und Unterstützer zu finden und sich im Rahmen von Panels, Gesprächen und Workshops schulen zu lassen. Dort bekommt Ihr auch von Profis gezeigt, was Ihr in punkto Crowdfunding wissen müsst, um mit eurem Projekt zu überzeugen.

    Der Gewinner des Ideenwettbewerbs wird nach sechs Wochen per Crowdfunding durch die Startnext-Community ermittelt und wird zusätzlich mit einem Startgeld von 1500 Euro belohnt. Dem zweiten und dritten Platz winken Startgelder in Höhe von 1000 Euro und 500 Euro. Darüber hinaus wird ein zusätzliches Startgeld von 500 Euro an den Gewinner einer Pitching-Session während des B3 Campus Markt vergeben.

    Macht mit und überzeugt uns und alle anderen da draußen!

    Die Projekte können ab dem 23.9.2013 auf www.startnext.de eingestellt werden. Bewerbungsschluss ist der 20.10.2013. Wir wünschen uns Projekte, die eine Finanzierung von 3.000 Euro bis ca. 15.000 Euro benötigen

    Die genaue Adresse sowie die Teilnahmebedingungen werden noch bekannt gegeben.

    Der »Moving Picture Innovators – Ideenwettbewerb « ist eine Veranstaltung des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung in Kooperation mit der B3 Biennale des bewegten Bildes sowie Startnext. Für Rückfragen kannst Du Dich an loeser@b3biennale.com wenden.

    Downloads