close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

  • Alle
  • Öffentlich
  • Studentisch
  • Jahr: 2011 Alle 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009
  • Monat: April Alle Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
  • News

    Performance, Event

    Theatermaschine 2011

    die Studierenden der „Angewandten Theaterwissenschaft“ der JLU Gießen laden herzlich zu der diesjährigen „Theatermaschine“ vom 18.5.-19.5 ein. Die Werkschau, die schon zum 16. Mal stattfindet, wird mit einer Veranstaltung am Abend des 18.5. feierlich eröffnet.
    Gezeigt werden Performances, Theater- und Tanzstücke, Installationen, aber auch Lesungen, szenischen Konzerte, Film- oder...

    Mehr erfahren

    die Studierenden der „Angewandten Theaterwissenschaft“ der JLU Gießen laden herzlich zu der diesjährigen „Theatermaschine“ vom 18.5.-19.5 ein. Die Werkschau, die schon zum 16. Mal stattfindet, wird mit einer Veranstaltung am Abend des 18.5. feierlich eröffnet.

    Gezeigt werden Performances, Theater- und Tanzstücke, Installationen, aber auch Lesungen, szenischen Konzerte, Film- oder Hörspielvorführungen rund um das Institut und in der Stadt. Das Zentrum des Spektakels bildet das Festivalcafé. Hier kommen alle bei Speis und Trank zusammen, auch werden an diesem Ort die Publikumsgespräche stattfinden.

    Das genaue Programm ist auf der website einzusehen .

    Ausstellung

    Rundgang 2011 – Jahresausstellung der Studierenden der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste - Städelschule

    Einmal im Jahr öffnet die Städelschule, einer der weltweit führenden Kunsthochschulen, ihre Türen der Öffentlichkeit. Drei Tage lang werden die Kunststudierenden ihre aktuellen Arbeiten in den Ateliers zeigen, die Videokünstler und Filmemacher präsentieren ihre neuesten Produktionen in einem speziellen Filmprogramm.
    Der Rundgang ist eines der beliebtesten Kunst-Events in...

    Mehr erfahren

    Einmal im Jahr öffnet die Städelschule, einer der weltweit führenden Kunsthochschulen, ihre Türen der Öffentlichkeit. Drei Tage lang werden die Kunststudierenden ihre aktuellen Arbeiten in den Ateliers zeigen, die Videokünstler und Filmemacher präsentieren ihre neuesten Produktionen in einem speziellen Filmprogramm.

    Der Rundgang ist eines der beliebtesten Kunst-Events in Frankfurt geworden. Im Jahr 2010 nahmen mehr als 15.000 Besucher die Möglichkeit wahr, die Städelschule, ihre Professoren und Studierenden kennenzulernen. Im Jahr 2011 werden rund 190 Studenten aus den Klassen von Douglas Gordon, Judith Hopf, Michael Krebber, Christa Näher, Tobias Rehberger, Willem de Rooij, Simon Starling und Ben van Berkel ihre Werke in der kürzlich renovierten Städelschule ausstellen.

    Eröffnung mit Preisverleihung: Freitag, 29. April, 19 Uhr, Mensa Dürerstrasse 10, anschließend Rundgang-Party ab 22 Uhr, Daimlerstrasse 32 – 36

    Öffnungszeiten der Ausstellung: Freitag - Sonntag, 10-20 Uhr
    Der Eintritt ist frei

    Weitere Informationen auf der Website.