close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Anne-Kristin Feustel (dienstags und donnerstags) – feustel(at)hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags und dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags und donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

  • Alle
  • Öffentlich
  • Studentisch
  • Jahr: 2010 Alle 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009
  • Monat: Januar Alle Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
  • News

    Film, Ausstellung

    "Das Fenster zur Strasse" - Nächtliche Projektionen in Berlin

    HfG Offenbach/Film | Satellit Berlin präsentiert:
    DAS FENSTER ZUR STRASSE
    Kaum wird es dunkel, gehen im Satellit Berlin, dem Ausstellungsraum der Kunsthochschule HfG Offenbach in Berlin Wedding, die Lichter an. Nur nachts kann man die Ausstellung sehen, denn dann werden Filme, Fragmente, Kompositionen von innen auf die Schaufensterscheiben projiziert. Jeder der Studierenden inklusive ihrer...

    Mehr erfahren

    HfG Offenbach/Film | Satellit Berlin präsentiert:
    DAS FENSTER ZUR STRASSE

    Kaum wird es dunkel, gehen im Satellit Berlin, dem Ausstellungsraum der Kunsthochschule HfG Offenbach in Berlin Wedding, die Lichter an. Nur nachts kann man die Ausstellung sehen, denn dann werden Filme, Fragmente, Kompositionen von innen auf die Schaufensterscheiben projiziert. Jeder der Studierenden inklusive ihrer Professorin ist für eine Nacht zuständig und kann dort den eigenen Kosmos großformatig nach außen entfalten. Das Fenster zur Straße zeigt Bilder, die man im Vorbeigehen erleben kann, oder im Verweilen ...

    Ausstellung vom 10. bis 20.02.2010, täglich/nächtlich 17-9 Uhr, Schererstrasse 9-11, 13347 Berlin

    Umtrunk in Anwesenheit der KünstlerInnen
    am Samstag, den 13. Februar und am Samstag, den 20.Februar ab 18 Uhr mit Präsentation aller Filme in Kurzform

    Nächtliche Projektionen von den KünstlerInnen
    Mira Bussemer
    Jos Diegel
    André Kirchner
    Eva Münnich
    Anna Pietocha
    Ivan Robles
    Marco Russo
    David Sarno
    Sabrina Winter
    und
    Rotraut Pape

    Ausstellungen im Satellit Berlin:
    Satellit Berlin präsentiert neue Arbeiten von Studierenden der Hochschule für Gestaltung (HfG) Offenbach in Berlin. Parallel zur Berlinale haben die Filmstudierenden unter der Leitung von Prof. Rotraut Pape die Möglichkeit, im Satellit Berlin zu wohnen, zu arbeiten und auszustellen. Die Reihe wird betreut von Prof. Martin Liebscher und Clemens Mitscher, Lehrgebiet Fotografie an der HfG. Realisiert werden die Ausstellungen in Kooperation mit Secondhome Projects Berlin.

    Hotel Hotel - Premiere von 6 Kurzspielfilmen 

    hFMA und Filmhaus Frankfurt präsentieren eine Kooperation mit der HFG Offenbach_Film, der HfMDK Frankfurt_Schauspiel, der Hochschule RheinMain_Media Management und vielen Unterstützern unserer Region:

    Hotel Hotel
    6 Kurzspielfilme von Gonzalo Arilla, Owi Mahn, Anna Pietocha, Yehonatan Richer-Levin, Ivi Roberg, David Sarno. Produktion: Rotraut Pape/HfG 2010

    Premiere Mi....

    Mehr erfahren

    hFMA und Filmhaus Frankfurt präsentieren eine Kooperation mit der HFG Offenbach_Film, der HfMDK Frankfurt_Schauspiel, der Hochschule RheinMain_Media Management und vielen Unterstützern unserer Region:

    Hotel Hotel
    6 Kurzspielfilme von Gonzalo Arilla, Owi Mahn, Anna Pietocha, Yehonatan Richer-Levin, Ivi Roberg, David Sarno. Produktion: Rotraut Pape/HfG 2010

    Premiere Mi. 27.1.2010 um 20h im Cinestar Metropolis Frankfurt, Eschenheimer Anlage 40, 60318 Frankfurt/Main.

    Karten zum Sonderpreis von 5,00 EUR sind an der Kino-Kasse erhältlich. Reservierung unter mail@hfmakademie.de


    Im Wintersemester 2008/2009 unterstützte die hFMA die von der HfG Film-Professorin Rotraut Pape und der HfMDK Schauspiel-Professorin Marion Tiedtke initiierte Zusammenarbeit zwischen Studierenden beider Fachgebiete. Hinzu kamen Studierende des Media Managements der Hochschule RheinMain. Unter der Leitung der renommierten Arthouse-Regisseure Veit Helmer und Cyril Tuschi fand ein erster fächerübergreifender Drehbuch/Regie/Schauspiel-Workshop statt. 20 handverlesene Teilnehmer der Hochschulen begannen sich gegenseitig zu befruchten, zusammen zu denken, zu improvisieren und Ideen zu entwickeln, die an einem gemeinsamen Drehort und mit flankierender professioneller Hilfe im Frühling 2009 realisiert werden sollten. Kurz vor Drehbeginn platzte jedoch die Location, die geplanten Termine waren nicht mehr zu halten, Teammitglieder mussten anderen Verpflichtungen nachgehen.

    Ein harter Kern HfG Studierender wollte jedoch nicht aufgeben, sondern endlich drehen – und so wurde neu gecastet, andere Locations und Teammitglieder gefunden, neue Verbündete rekrutiert. Die hFMA stampfte ein temporäres Produktionsbüro aus dem Boden und so konnten die Regisseure in wechselnden Teams endlich im Sommer/Herbst 2009 drehen und je nach Geschick, Timing und kollektiven Möglichkeiten Hilfe von Professionellen und anderen wohlwollenden Unterstützern finden.

    Wir laden Sie herzlich zur Premiere
    ein! Im Anschluss an die Projektion ist die Bar geöffnet und wir können gemeinsam auf die Zukunft des künstlerischen Nachwuchses unserer Region anstoßen!


    Folgende Filme werden wir präsentieren:

    Auf eigenen Füßen
    Kurzspielfilm von Ivi Roberg
    10:00 min
    Mit Anna Hausburg, Stephan Gabriel. Kamera Jenny Barth

    Der Koch komponiert das beste Lied der Welt
    Hotelküchenkurzspielfilm von Owi Mahn
    8:00 Min
    Mit Philipp Jacq, Katja Kessler und Hendrik Richter.


    GES
    Kurzspielfilm von Gonzalo Arilla
    11:00 Min
    Mit Thomas Hatzmann, Yevgenia Korolov, Alexander Matakas und Sergej Shvechkov. Kamera: Andreas Bergmann

    Heimlichtuer
    Kurzspielfilm von Anna Pietocha
    13:00 min
    Mit Henning Hartmann und Nadine Petry. Kamera: Nina Werth



    Ruhestörung
    Kurzspielfilm von David Sarno
    12:00 Min
    Mit Axel Hartwig und Beat Wittwer, Kamera: Andreas Bergmann


    
Voodootronic

    Kurzspielfilm von Yehonatan Richter-Levin, 
7:00 Min
    Mit Yevgenia Korolov, Michael Dreher und Fritz Gross. Kamera: Jenny Barth