close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Anne-Kristin Feustel (dienstags und donnerstags) – feustel(at)hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags und dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags und donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

  • Alle
  • Öffentlich
  • Studentisch
  • Jahr: 2009 Alle 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009
  • Monat: Dezember Alle Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
  • News

    VISIONALE-Preise für hessische Filmstudenten

    Filme von Fabian Schmalenbach (KH Kassel), Marco Russo, Nikolas Schmid-Pfähler /Oliver Rossol (HfG Offenbach), sowie Tom Plümmer/ Emanuel Brod (H Darmstadt) wurden am Sonntag, 29. 11.2009 in Frankfurt auf dem größten hessischen Medienfestival für junge Leute aus Hessen mit Preisen ausgezeichnet.

    In der Kategorie 'Young Professionals' wurden folgende Filme und Macher ausgezeichnet:

    1. Preis...

    Mehr erfahren

    Filme von Fabian Schmalenbach (KH Kassel), Marco Russo, Nikolas Schmid-Pfähler /Oliver Rossol (HfG Offenbach), sowie Tom Plümmer/ Emanuel Brod (H Darmstadt) wurden am Sonntag, 29. 11.2009 in Frankfurt auf dem größten hessischen Medienfestival für junge Leute aus Hessen mit Preisen ausgezeichnet.

    In der Kategorie 'Young Professionals' wurden folgende Filme und Macher ausgezeichnet:

    1. Preis für NEUE HORIZONTE & DAS INTERVIEW von Fabian Schmalenbach (Kunsthochschule Kassel)
    2. Preis für STELLA von Marco Russo (Hochschule für Gestaltung, Offenbach)
    3. Preis für MARIVANNA von Olga Petrova (Hochschule für Gestaltung, Offenbach)

    In der Kategorie '20-27 Jahre' gewannen

    IN MOTION von Nikolas Schmid-Pfähler/ Oliver Rossol (Hochschule für Gestaltung, Offenbach) den 1. Preis
    TAGEBUCH
    von Tom Plümmer und Emanuel Brod (FB Media, Hochschule Darmstadt) den 2. Preis

    http://www.visionale-hessen.de/

    Presseresonanz auf HESSEN SHORTS, Part 2

    Die Kinotour von HESSEN SHORTS, Part 2 ist abgeschlossen. Demnächst stellen wir eine kleine Sammlung von Presseberichten ein.
    Einen ausführlichen Online-Artikel, der zum Abschluß der Vorführung im Kino Traumstern in Lich entstand, finden Sie hier als und hier online.

    Mehr erfahren

    Die Kinotour von HESSEN SHORTS, Part 2 ist abgeschlossen. Demnächst stellen wir eine kleine Sammlung von Presseberichten ein.

    Einen ausführlichen Online-Artikel, der zum Abschluß der Vorführung im Kino Traumstern in Lich entstand, finden Sie hier als und hier online.

    hFMA jetzt Mitglied bei NECS

    NECS is a platform for exchange between scholars, archivists and programmers.
    NECS was officially founded in Berlin on 10 and 11 February 2006. 1. It pursues
    the following goals:
    - To foster research in film and media studies,
    - To support international exchange between scholars and archivists,
    - To boost the diversity of teaching and researching and to further the cooperation of research...

    Mehr erfahren

    NECS is a platform for exchange between scholars, archivists and programmers.

    NECS was officially founded in Berlin on 10 and 11 February 2006. 1. It pursues
    the following goals:
    - To foster research in film and media studies,
    - To support international exchange between scholars and archivists,
    - To boost the diversity of teaching and researching and to further the cooperation of research and archiving,
    - To assist the next generation in film and media studies,
    - To present the results of research in film and media studies to the public in conferences, seminars, workshops and publications.

    NECS holds annual conferences in different places in Europe. NECS has several workgroups on topics like 'Affects and Audiovisual Cultures', 'Avant-garde(s) and new wave(s)', 'Digital Cinema' etc. Members are invited to join.

    Download the Call for papers below (you need to register through Hessen Film and Media Academy)

    You are invited to register as a member and to help the European Network for Cinema and Media Studies become a reality. www.necs-initiative.org

    Downloads