close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Klaus Schüller (montags und donnerstags) – schueller(at)hfmakademie.de
Sarah Schadt (montags und dienstags) – schadt(at)hfmakademie.de
Anne-Kristin Feustel (dienstags und donnerstags) – feustel(at)hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de

Job

Hessen, bezahlt

Projekt- und Finanzmanagement


Die Kinothek Asta Nielsen e.V. setzt sich mitFilmprogrammen, Werkschauen und Filmfestivals für die Filmarbeit von Frauen* inGeschichte und Gegenwart ein und fördert die Auseinandersetzung mit denGeschlechterverhältnissen im Film. Sie forscht, recherchiert und sammelt zudiesen Themenbereichen. Seit 2018 veranstaltet die Kinothek Remake. FrankfurterFrauen Film Tage. Die Kinothek wird durch das...

Mehr erfahren
  • Region: Hessen
  • Bezahlung: bezahlt

Die Kinothek Asta Nielsen e.V. setzt sich mit Filmprogrammen, Werkschauen und Filmfestivals für die Filmarbeit von Frauen* in Geschichte und Gegenwart ein und fördert die Auseinandersetzung mit den Geschlechterverhältnissen im Film. Sie forscht, recherchiert und sammelt zu diesen Themenbereichen. Seit 2018 veranstaltet die Kinothek Remake. Frankfurter Frauen Film Tage. Die Kinothek wird durch das Frauenreferat der Stadt Frankfurt am Main und das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst institutionell gefördert.

Gesucht wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Projekt-und Finanzmanager*in in Teilzeit (50%) mit Sitz in Frankfurt am Main / Vergütung in Anlehnung an TVöD 11

Aufgaben

  • Unterstützung der Geschäftsführung im Bereich Finanzen
  • Planung, Bewirtschaftung und Abrechnung von Haushalts-und Drittmitteln (Gesamtbudget) inkl. Erstellen der Verwendungsnachweise
  • Finanzplanung und Controlling der einzelnen Projekte
  • Planung, Organisation und Steuerung der täglichen Arbeitsabläufe und Anforderungen in Projekten sowie Steuerung von und Kommunikation mit externen Dienstleistern
  • Vertragsangelegenheiten, Vertragswesen
  • Personalverwaltung
  • Allgemeine Büro-, Verwaltungs- und Organisationsaufgaben
  • Mitgliederverwaltung, Datenbankpflege

Anforderungen

  • Abgeschlossenes einschlägiges Studium wie Kultur-/Veranstaltungsmanagement o. BWL o. Verwaltungswissenschaft, Kenntnisse im filmkulturellen, filmwissenschaftlichen Bereich von Vorteil
  • Mehrjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet des Zuwendungsrechts und Rechnungswesens, in der Projektfinanzierung und Abrechnung öffentlicher Mittel
  • Fundierte Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, PPP)
  • Beratungskompetenz
  • Organisationskompetenz, Lösungsorientierung
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Englisch fließend in Wort und Schrift
  • Interesse am filmkulturellen Betrieb

Schicken Sie Ihre Bewerbung mit geeigneten Nachweisen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis zum 15. April 2021 im PDF-Format – bitte alle Unterlagen zu einem PDF-Dokument zusammenfassen, nicht größer als 3 MB! – per E-Mail an: info@kinothek-asta-nielsen.de

Bitte geben Sie folgende Betreffzeile an: Bewerbung Projekt-und Finanzmanagement.
Mit der Abgabe einer elektronischen Bewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.


Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up