close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

Job

Hessen, bezahlt

Produzent*in (w/m/d) "Audio-visuelle Live- und Studioproduktionen mit dem Schwerpunkt bildungstechnologische Formate“ (50% Stelle)

An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) ist am Campus Friedberg im Fachbereich Informationstechnik – Elektrotechnik - Mechatronik (IEM) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Produzent*in (w/m/d)  "Audio-visuelle Live- und Studioproduktionen mit dem Schwerpunkt bildungstechnologische Formate“ Teilzeit (50 %), Vergütung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 TV-H Ref. Nr....

Mehr erfahren

An der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) ist am Campus Friedberg im Fachbereich Informationstechnik – Elektrotechnik - Mechatronik (IEM) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Produzent*in (w/m/d)  "Audio-visuelle Live- und Studioproduktionen mit dem Schwerpunkt bildungstechnologische Formate“ Teilzeit (50 %), Vergütung je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe 11 TV-H Ref. Nr. A22-064 befristet bis zum 31. Dezember 2025 zu besetzen.

Die Stelle ist eingebunden in Teilprojekte des Programms „Hohe Qualität in Studium und Lehre, gute Rahmenbedingungen des Studiums (QuiS)“. Dieses durch das HMWK geförderte Programm trägt zur Erreichung der Ziele des „Zukunftsvertrag Studium und Lehre stärken“ (ZVSL) bei. Im Rahmen der betreffenden QuiS-Teilprojekte im Bereich "Digitale Medien" erfolgt für die Umsetzung eines Blended-Learning-Formats die Erarbeitung, Erprobung und Weiterentwicklung von digitalen Angeboten insbesondere zur Studienorientierung.

Ihre Aufgaben:

  • Live- und Studioproduktion von audio-visuellen bildungstechnologischen Artefakten (inklusive Projektmanagement) im Kontext einer innovativen sowie nachhaltigen Studienorientierung und Hochschuldidaktik insbesondere der spielerischen Vermittlung von Studieninhalten (Gamification)
  • Evaluation der produzierten audio-visuellen bildungstechnologischen Artefakte im Kontext einer zielgruppenorientierten Qualitätssicherung und Weiterentwicklung
  • Vernetzung mit relevanten Akteur*innen zum Thema Live- und Studioproduktion von audio-visuellen bildungstechnologischen Artefakten insbesondere im Rahmen des Virtuellen Medienzentrums der THM
  • Mitarbeit im Teilprojektteam, Arbeitsgruppen bzw. Gremien im Rahmen des QuiS-Projektes
  • Berichtsfassung im Rahmen des QuiS-Projekts

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom) der Medieninformatik
  • Erfahrungen in der Live- und Studioproduktion von audio-visuellen Artefakten (nachgewiesen durch selbst produzierte mediale Artefakte bei der Bewerbung)
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Sozial- und Teamkompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein und Verlässlichkeit
  • Bereitschaft, an den Hochschulstandorten Gießen und Friedberg zu arbeiten
  • Aufgeschlossenheit und Bereitschaft zum lebenslangen Lernen

Wir bieten Ihnen:

Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem motivierten Team
Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
Kostenfreie Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) im Rahmen des Landestickets Hessen
Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Die Technische Hochschule Mittelhessen strebt in allen Bereichen, in welchen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an. Wir freuen uns über Bewerbungen von qualifizierten Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerbungsportal bis zum 12. Juli 2022.

Zertifikat Familiengerechte Hochschule
Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns ein Anliegen. Im Rahmen des Audits "Familiengerechte Hochschule" arbeiten wir an der Weiterentwicklung entsprechender Strukturen.

Mit dem Absenden einer Bewerbung willigen Sie ein, dass Ihre Daten zum Zwecke des Stellenbesetzungsverfahrens gespeichert und verarbeitet werden. Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Herrn Selzer, 0641 309-1056

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up