close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

Job

international, bezahlt

Assistenzprofessur für Filmwissenschaft

An der Universität Zürich ist auf den 1. August 2023 oder nach Vereinbarung eine Assistenzprofessur für Filmwissenschaft zu besetzen.
Die Anstellung ist auf drei Jahre befristet mit einer einmaligen Verlängerungsmöglichkeit um weitere drei Jahre.
Die künftige Stelleninhaberin bzw. der künftige Stelleninhaber soll das Potenzial mitbringen, das Fach Filmwissenschaft mit einem Schwerpunkt im...

Mehr erfahren
  • Region: international
  • Bezahlung: bezahlt

An der Universität Zürich ist auf den 1. August 2023 oder nach Vereinbarung eine Assistenzprofessur für Filmwissenschaft zu besetzen.

Die Anstellung ist auf drei Jahre befristet mit einer einmaligen Verlängerungsmöglichkeit um weitere drei Jahre.

Die künftige Stelleninhaberin bzw. der künftige Stelleninhaber soll das Potenzial mitbringen, das Fach Filmwissenschaft mit einem Schwerpunkt im Bereich Digitalität zu vertreten.

Die Professur ist am Seminar für Filmwissenschaft angesiedelt, das ein dynamisches und kooperatives Arbeitsumfeld mit internationaler Ausrichtung und grosszügiger Unterstützung für Forschungs- und Lehraktivitäten bietet. Die Assistenzprofessur ist dazu berechtigt, eigene Forschungsanträge beim Schweizerischen Nationalfonds und bei anderen Förderungsinstitutionen in der Schweiz und in Europa zu stellen. Zudem bietet die Stelle Möglichkeiten zur Mitarbeit in interdisziplinären Kooperationsstrukturen an der UZH (z.B.am Zentrum Künste und Kulturtheorie, Digital Society Initiative).

Vorausgesetzt werden eine hervorragende Promotion (abgeschlossenes Verfahren zum Zeitpunkt der Bewerbung) sowie exzellente wissenschaftliche Leistungen und Publikationen. Mit der Bewerbung werden ein Ausweis der bisherigen Forschungstätigkeit sowie die Darstellung zukünftiger Lehr- und Forschungsvorhaben mit Schwerpunkt Digitalität erbeten. Erfahrungen in der Lehre sind von Vorteil. Die Universität Zürich strebt eine Erhöhung des Frauenanteils in Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich um ihre Bewerbung.

Als grösste Universität der Schweiz bietet die Universität Zürich ein inspirierendes Arbeitsumfeld in einer akademisch und kulturell vielfältigen Stadt mit außergewöhnlich hoher Lebensqualität.

Bewerbungen sind bis zum 3. Oktober 2022 online einzureichen. Informationen zu den verlangten Unterlagen und zur Online-Bewerbung sind erhältlich unter www.phil.uzh.ch/jobs.html. Weitere Auskünfte erteilt Prof. Dr. Volker Pantenburg (volker.pantenburg@uzh.ch).

Ausschreibung: 27. Juli 2022
Bewerbungsfrist: 3. Oktober 2022

Schlagworte: Filmwissenschaft, Assistenzprofessur

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up