close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

  • Alle
  • Öffentlich
  • Studentisch
  • Jahr: 2016 Alle 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008
  • Monat: November Alle Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
  • Termine

    EMPFANG DER FILMHOCHSCHULEN 2017 - Jetzt bewerben!

    Screening / Pitching
    BEWERBUNGSPHASE 05.11. bis 20.11.2016
    Bereits zum 10. Mal findet in Berlin in der NRW Landesvertretung am 14.02.2017 der Empfang der Filmhochschulen während der 67. Berlinale statt.
    Die sieben größten Filmhochschulen organisieren jährlich gemeinsam den Empfang der Filmhochschulen. Sinn und Zweck ist es, Euch als Filmnachwuchs eine Plattform für den aktiven...

    Mehr erfahren

    Screening / Pitching
    BEWERBUNGSPHASE 05.11. bis 20.11.2016

    Bereits zum 10. Mal findet in Berlin in der NRW Landesvertretung am 14.02.2017 der Empfang der Filmhochschulen während der 67. Berlinale statt.

    Die sieben größten Filmhochschulen organisieren jährlich gemeinsam den Empfang der Filmhochschulen. Sinn und Zweck ist es, Euch als Filmnachwuchs eine Plattform für den aktiven Austausch mit wichtigen Branchenvertretern (Produzenten, Redakteuren, Verleihern und Förderreferenten) zu bieten.

    Nutzt Eure Chance, bewerbt Euch ab dem 05.11.16 online unter:
    empfang-der-filmhochschulen.franzlfilm.de

    Begeistert über 800 geladene Gäste von Euren Projekten! Drei besondere Projekt-Pitchings werden jeweils mit einem Förderpreis ausgezeichnet. Ein kleines Video zum Empfang 2016 findet Ihr hier: http://bit.ly/2efrJNa

    Bewerben können sich alle Studierenden ab dem 3. Semester mit einem Screening und/oder Pitching bis zum 20.11.2016. Teilnahmeberechtigt aus dem Netzwerk der hFMA sind alle Filmschaffenden Hochschulen. Wer von der Jury ausgewählt wird, bekommt dann 4 Minuten (Pitching) oder 2 Minuten (Screening) auf der Bühne Zeit, seine Projekte aus den letzten zwei Jahren vorzustellen und sein aktuelles bzw. gerade in Planung befindliches Projekt zu pitchen.

    Es besteht auch die Möglichkeit, ein Projekt nur in der Mediathek zu präsentieren, ohne zu pitchen. In diesem Fall solltet Ihr bei Eurer Bewerbung einfach eine kurze Nachricht an einreichung@verbund-filmstudenten.de schicken und vermerken, dass Ihr nicht pitchen möchtet, sondern nur um Aufnahme in die Mediathek bittet.

    Bei Fragen hilft Euch gerne Eure Teamleitung vor Ort oder das Verbundteam unter:

    einreichung@verbund-filmstudenten.de

    Bringt Eure Ideen zu Papier und nutzt die Gelegenheit, Euch der Branche vorzustellen!

    Das Verbundteam freut sich sehr auf Eure Projekte und Ideen!

    Downloads

    Ablauf des 7. Hessischer Hochschulfilmtags (HHFT)

    Beim 7. HHFT präsentieren wieder Studierende der vier hessischen Hochschulen Darmstadt, Kassel, Offenbach und  Wiesbaden im Rahmen der eintägigen Veranstaltung die Möglichkeit, aktuelle Produktionen aus den Bereichen Szenischer Film, Experimentalfilm, Dokumentarfilm und Trickfilm vor einem Fachpublikum aus Redakteur/innen, Produzent/innen und Verleiher/innen zu präsentieren, um so Impulse...

    Mehr erfahren

    Beim 7. HHFT präsentieren wieder Studierende der vier hessischen Hochschulen Darmstadt, Kassel, Offenbach und  Wiesbaden im Rahmen der eintägigen Veranstaltung die Möglichkeit, aktuelle Produktionen aus den Bereichen Szenischer Film, Experimentalfilm, Dokumentarfilm und Trickfilm vor einem Fachpublikum aus Redakteur/innen, Produzent/innen und Verleiher/innen zu präsentieren, um so Impulse für eine zukünftige Zusammenarbeit bei Diplom- oder Debütfilmen zu geben.

    Neben den Filmpräsentationen werden durch Pitchings und Gespräche erste Schritte in Richtung eventueller Kooperationen gegangen.


    Ablauf am 17. November 2016:

    10:00 Die Hochschulen stellen sich vor
    10:30 Trickfilm
    11:15 FachbesucherInnen stellen sich vor
    11:45 Dokumentarfilm

    12:30 Mittagspause

    13:15 Experimentalfilm
    14:15 Pitching

    15:15 Kaffeepause

    15:45 Spielfilm I
    17:00 Vorstellung von Profis Plaudern Praxis VIII
    17:30 - 18:50 Spielfilm II


    Ort:
    BALi-Kinos
    im KulturBahnhof Kassel (im Hauptbahnhof Kassel)
    Rainer Dierichs Platz 1
    34117 Kassel