close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags, mittwochs, dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags, mittwochs, donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

  • Alle
  • Öffentlich
  • Studentisch
  • Jahr: 2014 Alle 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008
  • Monat: Mai Alle Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
  • Termine

    (Studentisch)

    Film, Vortrag

    Kino im Deutschen Filmmuseum

    Film und Kunst / Bewegtbild im Kunstkontext

    Vortrag von Senta Siewert (Filmwissenschaftlerin, Goethe-Universität)
    Film ist mehr als nur der Filmstreifen oder das projizierte Bild auf der Leinwand. Zum Werk mit Bedeutung, Geltung und Wirkung wird ein Film erst durch die Arbeit einer Reihe von Akteuren, die zusammen das ausmachen, was man das Feld der „Filmkultur“ nennt: die Filmkritik, das Festival, das Museum, aber auch die Foren der...

    Mehr erfahren

    Vortrag von Senta Siewert (Filmwissenschaftlerin, Goethe-Universität)

    Film ist mehr als nur der Filmstreifen oder das projizierte Bild auf der Leinwand. Zum Werk mit Bedeutung, Geltung und Wirkung wird ein Film erst durch die Arbeit einer Reihe von Akteuren, die zusammen das ausmachen, was man das Feld der „Filmkultur“ nennt: die Filmkritik, das Festival, das Museum, aber auch die Foren der Wieder- und Weiteraufführung außerhalb des Kinos, zu denen auch das Fernsehen gehört. Das Zusammenspiel dieser Akteure und Institutionen macht einen Film erst wahrnehmbar und schafft die Grundlagefür sein kulturelles Nachleben.


    Veranstaltungsort:

    Kino im Deutschen Filmmuseum
    Schaumainkai 41
    60596 Frankfurt

    (Studentisch)

    Vortrag

    Kino des Deutschen Filmmuseums

    Filme im Museum: Zur Ausstellbarkeit von Film

    Vortrag von Claudia Dillmann / Direktorin Deutsches Filminstitut - DIF)

    Film ist mehr als nur der Filmstreifen oder das projizierte Bild auf der Leinwand. Zum Werk mit Bedeutung, Geltung und Wirkung wird ein Film erst durch die Arbeit einer Reihe von Akteuren, die zusammen das ausmachen, was man das Feld der „Filmkultur“ nennt: die Filmkritik, das Festival, das Museum, aber auch die Foren der...

    Mehr erfahren

    Vortrag von Claudia Dillmann / Direktorin Deutsches Filminstitut - DIF)

    Film ist mehr als nur der Filmstreifen oder das projizierte Bild auf der Leinwand. Zum Werk mit Bedeutung, Geltung und Wirkung wird ein Film erst durch die Arbeit einer Reihe von Akteuren, die zusammen das ausmachen, was man das Feld der „Filmkultur“ nennt: die Filmkritik, das Festival, das Museum, aber auch die Foren der Wieder- und Weiteraufführung außerhalb des Kinos, zu denen auch das Fernsehen gehört. Das Zusammenspiel dieser Akteure und Institutionen macht einen Film erst wahrnehmbar und schafft die Grundlagefür sein kulturelles Nachleben.


    Veranstaltungsort:

    Kino im Deutschen Filmmuseum
    Schaumainkai 41
    60596 Frankfurt



    Exklusiv für hFMA Mitglieder: ADC Festival-Vorzugsticket 2014

    Vom 15. bis 17. Mai 2014 findet das ADC* Festival in Hamburg statt. Das wichtigste Treffen der Kreativbranchen in Deutschland. Der ADC* (*Art Directors Club Deutschland) bietet den Studierenden innerhalb der hFMA ein ADC Festival-Vorzugsticket 2014 zum Super-Vorzugspreis an. Das Vorzugsticket beinhaltet folgende Leistungen: Teilnahme am ADC Kongress am 15. Mai, Teilnahme am ADC...

    Mehr erfahren

    Vom 15. bis 17. Mai 2014 findet das ADC* Festival in Hamburg statt. Das wichtigste Treffen der Kreativbranchen in Deutschland. Der ADC* (*Art Directors Club Deutschland) bietet den Studierenden innerhalb der hFMA ein ADC Festival-Vorzugsticket 2014 zum Super-Vorzugspreis an. Das Vorzugsticket beinhaltet folgende Leistungen: Teilnahme am ADC Kongress am 15. Mai, Teilnahme am ADC Nachwuchskongress am 16. Mai sowie ADC Design Experience am 17. Mai, Teilnahme am ADC Speed Recruiting, freier Zugang zur ADC Ausstellung an allen Ausstellungstagen. Der Preis für o.g. Leistungen beträgt nur 95 Euro (statt über 500 Euro).

    Dieses Vorzugsangebot gilt für alle in der hFMA verbundenen Hochschulen und Studiengänge. Besonders geeignet für Studierende u.a. folgender Studienbereiche: Hochschule Darmstadt, Fachbereiche Media + Gestaltung; Kunsthochschule Kassel, Studienbereich Visuelle Kommunikation; Hochschule für Gestaltung Offenbach, Studienbereich Visuelle Kommunikation; Hochschule RheinMain, Fachbereich Design, Computer Science Media (DCSM), Studiengänge Kommunikationsdesign, Innenarchitektur, Media & Design Management, Media Conception & Production, Media Management, Medieninformatik

    So gibt´s das ADC Festival-Vorzugsticket zum hFMA-Vorzugspreis:
    Folgenden Angaben per E-Mail oder Fax an: Flora Wachs unter ticket@adc.de oder 030-5900310-33 senden:

    • Name, Vorname, Matrikelnummer, Fachsemester
    • Angabe der Hochschule sowie Nennung des Fachbereichs und des Studiengangs, 
    • zzgl. PDF-Kopie der gültigen Immatrikulationsbescheinigung bzw. des Studentenausweises.

    Informationen zum ADC Festival in Hamburg, 15. bis 17. Mai 2014:

    ADC Kongress:  Innovation. Change the game. Change the market: Wie technologische und kreative Intelligenz zusammenarbeiten können, darüber sprechen Erfinder, Forscher und Unternehmer aus der ganzen Welt: http://www.adc.de/festival/kongresse/adc-kongress-2014.html
    ADC Nachwuchskongress: ADC Mitglieder stellen ihre Disziplinen vor und geben Einblick in Trends der Kreativbranche. Highlight: Rei Inamoto spricht über Scheitern und Inspiration auf seinem Weg zum CCO von AKQA, einer der innovativsten Agenturen der Welt: http://www.adc.de/festival/adc-nachwuchstag-2014/adc-nachwuchskongress-2014.html

    ADC Nachwuchstag: Jede Menge Informationsmöglichkeiten und Aktionen für Absolventen, Young Professionals, Studenten und Schüler. ADC Mitglieder führen durch die Ausstellung, Hochschulen stellen sich vor, an einer Jobpinnwand können aktuelle Stellenangebote gesichtet werden: http://www.adc.de/festival/adc-nachwuchstag-2014/adc-nachwuchskongress-2014.html

    ADC Speedrecruiting: 3 Minuten – 20 Agenturen. Nachwuchskreative haben die Chance, sich und ihr Können bei zukünftigen Arbeitgebern vorzustellen und vielleicht einen der begehrten Jobs zu ergattern: http://www.adc.de/festival/adc-nachwuchstag-2014/speedrecruiting.html

    ADC Design Experience: Internationale Top-Referenten aus den Bereichen Design, Editorial und Kommunikation im Raum zeigen Best-Practice Beispiele und erläutern ihren Weg zum Erfolg: http://www.adc.de/festival/kongresse/adc-design-experience.html

    (Hinweis: Der ADC entscheidet frei über die Vergabe der hFMA Vorzugstickets nach E-Mail-Eingang. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nur solange der Vorrat reicht.)