close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Klaus Schüller (montags und donnerstags) – schueller(at)hfmakademie.de
Sarah Schadt (montags und dienstags) – schadt(at)hfmakademie.de
Anne-Kristin Feustel (dienstags und donnerstags) – feustel(at)hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de

  • Alle
  • Öffentlich
  • Studentisch
  • Jahr: 2011 Alle 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008
  • Monat Alle Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
  • Termine

    Kooperation mit Filmhäusern

    Nachdem die hFMA im vergangenen Jahr ergänzend zu den bestehenden Partnern Köln und Babelsberg Kooperationen mit dem Filmhaus Frankfurt begonnen hat, gibt es nun auch mit dem Kölner Filmhaus, dem Münchener Filmhaus und der Medienakademie Wiesbaden kooperative Absprachen.
    Studierende & frischgebackene Alumni (im 1.Jahr nach Studienabschluß) aus dem hFMA Netzwerk erhalten 15% Nachlass auf die...

    Mehr erfahren

    Nachdem die hFMA im vergangenen Jahr ergänzend zu den bestehenden Partnern Köln und Babelsberg Kooperationen mit dem Filmhaus Frankfurt begonnen hat, gibt es nun auch mit dem Kölner Filmhaus, dem Münchener Filmhaus und der Medienakademie Wiesbaden kooperative Absprachen.

    Studierende & frischgebackene Alumni (im 1.Jahr nach Studienabschluß) aus dem hFMA Netzwerk erhalten 15% Nachlass auf die meisten angebotenen Workshops & Seminare des Kölner Filmhauses. Dieses gilt auch für Angebote im neugegründeten Filmhaus Babelsberg, sowie natürlich im Filmhaus Frankfurt.

    Wer den Rabatt in Anspruch nehmen möchte, beruft sich bei der Buchung auf die hessische Film- und Medienakademie und legt den Studenten-Ausweis vor. (Dieser Rabatt gilt allerdings nicht für die Langzeitlehrgänge).

    Mit über 350 Mitgliedern ist das Kölner Filmhaus eine der größten freien Initiativen von Filmemachern und Filminteressierten in ganz Deutschland. In Kooperation mit der Stadt Köln und dem Land NRW hat es sich zum Zentrum für Kino, Medienbildung und Filmschaffen in Köln entwickelt und war  auch bei der kürzlichen Einrichtung des Filmhauses in Babelsberg maßgeblich beteiligt.

    Beigefügt zu diesem Artikel befinden sich die derzeit gültigen Seminarbroschüren. Das Seminarprogramm des Filmhaus Frankfurt gibt es hier.

    Informationen zum Kölner Filmhaus auf der Website.

    Filmhaus München

    Eine neue kooperative Absprache zwischen der hFMA und dem Filmhaus München ermöglicht es nun, dass Studierende & frischgebackene Alumnis (im 1. Jahr nach Studienabschluß) aus dem hFMA - Netzwerk 20 % Nachlass auf den regulären Preis der meisten dort angebotenen Workshops & Seminare bekommen.

    Um Vergünstigungen zu erhalten bitte bei der Buchung auf die hFMA berufen und den Preis minus 20% überweisen (Achtung: gilt nur für Normalpreis - nicht für Frühbucher-Rabatt).
    Das Seminarangebot des Filmhauses München gibt es hier.

    Medienakademie Wiesbaden

    Eine neue kooperative Absprache zwischen der hFMA und der Medienakademie Wiesbaden ermöglicht es nun, dass Studierende & frischgebackene Alumnis (im 1. Jahr nach Studienabschluß) aus dem hFMA - Netzwerk 20 % Nachlass auf den regulären Preis der meisten dort angebotenen Workshops & Seminare bekommen.

    Um Vergünstigungen zu erhalten bitte bei der Buchung auf die hFMA berufen und den Preis minus 20% überweisen (Achtung: gilt nur für Normalpreis - nicht für eventuelle Frühbucher-Rabatte).
    Das Seminarangebot der Medienakademie Wiesbaden gibt es hier.

    Downloads

    10 Karten für die Bambi-Party im Kurhaus Wiesbaden am 10. November


    Die Karten zur Bambi-Party sind mittlerweile vergeben - die Gewinner werden demnächst benachrichtigt! 





    Vor genau 20 Jahren fand die letzte Bambi-Verleihung in Hessen statt – in Wiesbaden. Wir finden: Es ist Zeit, dass das Bambi wieder nach Wiesbaden kommt! Am Donnerstag, dem 10. November 2011, ist es soweit: Die Rhein-Main-Hallen in der hessischen Landeshauptstadt werden erneut...

    Mehr erfahren

    Die Karten zur Bambi-Party sind mittlerweile vergeben - die Gewinner werden demnächst benachrichtigt! 


    Vor genau 20 Jahren fand die letzte Bambi-Verleihung in Hessen statt – in Wiesbaden. Wir finden: Es ist Zeit, dass das Bambi wieder nach Wiesbaden kommt! Am Donnerstag, dem 10. November 2011, ist es soweit: Die Rhein-Main-Hallen in der hessischen Landeshauptstadt werden erneut „Bambi-Schauplatz“ und 800 geladene Gäste live dabei sein.

    Die Hessische Staatskanzlei stellt dem hFMA-Netzwerk 10 Karten für die Bambi-Party im Kurhaus Wiesbaden am 10. November zur Verfügung. Interessierte aus dem hFMA-Netzwerk können sich bis spätestens Donnerstag, 3.11. bei office@hfmakademie.de mit ihrem Namen + ihrer Postadresse melden und drei Voraussetzungen erfüllen:

    • Die Party-Teilnehmer sollten über 18 Jahre sein.

    • Dresscode: Abendgaderobe. Alle Teilnehmer sind gebeten, sich im dunklen Anzug bzw. im Kleid einzufinden, da es sich um einen festlichen Abend handelt.
    • Angabe von Vor- und Nachnamen sowie Post-Anschrift, damit die Karten vorab zugeschickt werden können. Die Karten sind nicht übertragbar. Die Einlasskontrolle wird neben der Einlasskarte auch einen Lichtbildausweis verlangen.

    Karten-Vergabe durch die hFMA nach first come, first serve. Infos zur Bambi-Party gibt es hier.

    Master Class with Bill Plympton: How to Make a Living on Short Animations

    In dieser Master Class spricht der mehrfach mit dem Academy Award® nominierte Trickfilm- und Karikaturenzeichner Bill Plympton über seine Karriere als unabhängiger Filmemacher und demonstriert, wie man von Animations-Kurzfilmen leben kann.
    Inhalt der Masterclass:
    Bill Plympton bespricht seine erfolgreichsten Arbeiten und zeigt viele seiner gefeierten Kurzfilme und Musikvideos sowie ...

    Mehr erfahren

    In dieser Master Class spricht der mehrfach mit dem Academy Award® nominierte Trickfilm- und Karikaturenzeichner Bill Plympton über seine Karriere als unabhängiger Filmemacher und demonstriert, wie man von Animations-Kurzfilmen leben kann.

    Inhalt der Masterclass:

    Bill Plympton bespricht seine erfolgreichsten Arbeiten und zeigt viele seiner gefeierten Kurzfilme und Musikvideos sowie Auszüge seines kürzlich erschienen Langfilms. Der Höhepunkt der Master Class ist eine Demonstration  Bill Plymptons berühmter Zeichentechniken. 

    Die Master Class findet in englischer Sprache statt.

    Teilnahmegebühr: 20.00 EUR.

    Freier Eintritt für akkreditierte Festivalteilnehmer. Anmeldung erforderlich.

    DATUM: Montag, 31. Oktober 2011

    UHRZEIT: 14:00 - 17:00
    ORT: Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main (Börsenplatz 4
    60313 Frankfurt am Main)


    Frei-Akkreditierungen für Storydrive bei Buchmesse

    Ein besonderes Angebot hält die Frankfurter Buchmesse für hFMA-Netzwerker bereit: Für die zweitägige Film-Fachkonferenz Storydrive (12. bis 13. Oktober) verlost die hFMA 21 Frei-Akkreditierungen im Wert von je 200 Euro an Studierende (Film- und Medien, ab Hauptstudium) und ProfessorInnen.
    Einfach Mail schicken an office@hfmakademie.de

    Die Namen der Gewinner werden am 11....

    Mehr erfahren

    Ein besonderes Angebot hält die Frankfurter Buchmesse für hFMA-Netzwerker bereit: Für die zweitägige Film-Fachkonferenz Storydrive (12. bis 13. Oktober) verlost die hFMA 21 Frei-Akkreditierungen im Wert von je 200 Euro an Studierende (Film- und Medien, ab Hauptstudium) und ProfessorInnen.

    Einfach Mail schicken an office@hfmakademie.de

    Die Namen der Gewinner werden am 11. Oktober auf der Website der hFMA veröffentlicht.

    Bewerbungsschluss ist Sonntag 09.10. um 24:00 Uhr !

    Karten können auch im regulären Verkauf (Rabatt für Studierende) bei der Frankfurter Buchmesse erworben wurden.

    Unterstützung und Locations von der Indo-German Film Agency

    Die "Indo-German Film Agency" versteht sich als Servicestelle für internationale und deutsche Filmproduzenten und verfolgt das Ziel, den Standort Kreis Bergstraße als Drehort für Filmproduktionen zu etablieren.
    Da zurzeit alle Dreharbeiten abgeschlossen sind, stehen noch freie Kapazitäten für studentische Filmarbeiten zur Verfügung. Für projektbezogene Unterstützung und Hilfe bei der Suche...

    Mehr erfahren

    Die "Indo-German Film Agency" versteht sich als Servicestelle für internationale und deutsche Filmproduzenten und verfolgt das Ziel, den Standort Kreis Bergstraße als Drehort für Filmproduktionen zu etablieren.

    Da zurzeit alle Dreharbeiten abgeschlossen sind, stehen noch freie Kapazitäten für studentische Filmarbeiten zur Verfügung. Für projektbezogene Unterstützung und Hilfe bei der Suche nach geeigneten Locations besteht also Raum.

    Im Einzelnen werden angeboten:

    • Kostenlose Unterstützung bei der Locationsuche
    • Unterstützung bei der Darsteller und Komparsensuche
    • Unterstützung bei Drehgenehmigungen, viele Drehgenehmigungen erfolgen kostenlos
    • Vermittlung notwendiger Unterstützer (z.B. Autohäuser, Restaurants, etc.)
    • Vergünstigungen bei der Hotel Unterbringung.
    • Begleitung bei der Darstellung der Projekte in der Presse.
    • Bei Langfilmen auch Unterstützung, die Filme in einem regionalen Kino zu platzieren, wenn diese im Kreis Bergstraße gedreht wurden.

    Ansprechpartner für Kooperationsanfragen sind:

    Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH

    Frau Diana Schilling

    Wilhelmstraße 51

    64646 Heppenheim

    Tel.: +49(0)6252-68929 80

    Fax: +49(0)6252-68929 29

    mobil: +49(0)172-753 1616

    Website.

    „Es gibt sie wieder!“ – Die visionale11

    Für das größte hessische Film- und Medienfestival visionale11 vom 18.‐20. November 2011 können ab sofort Beiträge eingereicht werden.
    Einsendeschluss für alle Beiträge ist der 12.September 2011.
     Einreichen können hessische Filmemacher bis 27 Jahre, Jugendliche, Kinder und Gruppen ihre Kurzfilme (max. 20min) und Mediabeiträge im Wettbewerb um die Frankfurter Filmpreise sowie Geld- und...

    Mehr erfahren

    Für das größte hessische Film- und Medienfestival visionale11 vom 18.‐20. November 2011 können ab sofort Beiträge eingereicht werden.

    Einsendeschluss für alle Beiträge ist der 12.September 2011.

     Einreichen können hessische Filmemacher bis 27 Jahre, Jugendliche, Kinder und Gruppen ihre Kurzfilme (max. 20min) und Mediabeiträge im Wettbewerb um die Frankfurter Filmpreise sowie Geld- und Sachpreise.

    Zugelassen sind Produktionen aus den Jahren 2010 und 2011.

    Alle Infos siehe PDF anliegend

    Downloads

    Summerschool an der Technischen Hochschule Mittelhessen


    Thema: High Dynamic Range Rendering


    Zeitraum: 15-27. August 2011
    Sprache des Kurses: Englisch

    Die diesjährige Summerschool an der THM behandelt das Thema "High Dynamic Range Rendering" (HDR Rendering). Alle Teilnehmer haben die außergewöhnliche Möglichkeit mit Hilfe von interessanten Vorträgen und Workshops mehr über das Thema zu erfahren. Eine Aufteilung in kleinen Gruppen (bis 16...

    Mehr erfahren

    Thema: High Dynamic Range Rendering

    Zeitraum: 15-27. August 2011
    Sprache des Kurses: Englisch

    Die diesjährige Summerschool an der THM behandelt das Thema "High Dynamic Range Rendering" (HDR Rendering). Alle Teilnehmer haben die außergewöhnliche Möglichkeit mit Hilfe von interessanten Vorträgen und Workshops mehr über das Thema zu erfahren. Eine Aufteilung in kleinen Gruppen (bis 16 Personen) gibt die besten Lernvoraussetzungen. Zusätzlich dazu können sich Teilnehmer für die Summerschool auch Credit-Pointsl anrechnen lassen. Die Summerschool ist die beste Möglichkeit Menschen aus der ganzen Welt kennenzulernen und gleichzeitig sein Wissen zu erweitern. 

    Kosten:

    200.-€ Kursgebühren ohne Unterbringung & Verpflegung

    400.-€ Kursgebühren mit Unterbringung & Verpflegung

    Bewerbung:

    - Lebenslauf

    - Anmeldeformular (PDF anliegend)

    Bewerbungsunterlagen schicken an: Lisa.Schottler@admin.th-mittelhessen.de 

    Ende der Bewerbunsfrist: 15. Mai 2011

    Alle Infos siehe PDF "Flyer" anliegend!

    Downloads

    Gesucht wird:

    Für den Kinospielfilm "Crashkurs", einen No-Budget Abschlußfilm bei der DFFB (Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin) werden noch gesucht:

    ein/e Kameraassistent/in (Red)
    und
    ein Ton-Mann (für Synchronton, Sounddevice).

    Es geht um einen Drehtag, den 13. oder 14. April. Es werden Straßenszenen mit einer Schaupielerin in Frankfurt gedreht.

    Falls das jemand unterstützen kann und möchte,...

    Mehr erfahren

    Für den Kinospielfilm "Crashkurs", einen No-Budget Abschlußfilm bei der DFFB (Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin) werden noch gesucht:


    ein/e Kameraassistent/in (Red)

    und

    ein Ton-Mann (für Synchronton, Sounddevice).


    Es geht um einen Drehtag, den 13. oder 14. April. Es werden Straßenszenen mit einer Schaupielerin in Frankfurt gedreht.


    Falls das jemand unterstützen kann und möchte, bitte bei Alexander Wadouh (Produzent /Produktionsleiter)melden.

    Kontaktdaten Alexander Wadouh:
    Tel 030 - 48 492 662
    Mobil 0177 497 12 77
    info@chromosom-film.de

    Sicher dir JETZT deinen Platz fürs Seminar: Was gehört zum guten Ton?

    Die hFMA bietet 4 filmschaffenden Studierenden aus den Hochschulen des Netzwerkes kostenfreie Seminarplätze (im Wert von jeweils 185€ p.P.).


    Interessiert?
    Dann melde dich jetzt bei office@hfmakademie.de mit:
    Name, Hochschule, vollständiger Adresse, Email-Adresse und Mobilnnummer
    Bewerbungsschluss ist Mi. 06.04.11
    Die Plätze werden nach dem First come, First serve Prinzip vergeben!...

    Mehr erfahren

    Die hFMA bietet 4 filmschaffenden Studierenden aus den Hochschulen des Netzwerkes kostenfreie Seminarplätze (im Wert von jeweils 185€ p.P.).

    Interessiert?

    Dann melde dich jetzt bei office@hfmakademie.de mit:

    Name, Hochschule, vollständiger Adresse, Email-Adresse und Mobilnnummer

    Bewerbungsschluss ist Mi. 06.04.11

    Die Plätze werden nach dem First come, First serve Prinzip vergeben!

    Wir setzen bei allen Bewerben vorraus, dass sie an allen 3 Terminen im Filmhaus anwesend sein werden.

    Zeit: Das Seminar findet statt:

    Fr. 08.04, von 18:00-21:00 Uhr

    Sa. 09.04. & So. 10.04.11, jeweils von 10-18:00 Uhr.

    Ort: Filmhaus Frankfurt, Ostbahnhofstr. 15, 60314 Frankfurt (U-Ostbahnhof)

    Alle Infos: siehe PDF anliegend

    Downloads

    ZEIGEN STATT BESCHREIBEN Video-Tutorials –Komplexe Vorgänge ohne Text erklären

    Do. 03.03. 15:00 -18:00 Uhr; Seminar "ZEIGEN STATT BESCHREIBEN" zum Thema Video-Tutorials an der FH-Gießen-Friedberg




    Ziel der Veranstaltung:
    In der Veranstaltung vermitteln wir:
    - Einen Überblick, wo Videos Ihre Dokumentation sinnvoll erweitern können.
    - Wo schon bekannte Anwendungsfelder liegen, wo Anwendungsfelder liegen könnten.
    - Wie Sie diese Technik in Ihre Dokumentation integrieren...

    Mehr erfahren

    Do. 03.03. 15:00 -18:00 Uhr; Seminar "ZEIGEN STATT BESCHREIBEN" zum Thema Video-Tutorials an der FH-Gießen-Friedberg

    Ziel der Veranstaltung:

    In der Veranstaltung vermitteln wir:
    - Einen Überblick, wo Videos Ihre Dokumentation sinnvoll erweitern können.
    - Wo schon bekannte Anwendungsfelder liegen, wo Anwendungsfelder liegen könnten.
    - Wie Sie diese Technik in Ihre Dokumentation integrieren können.
    - Wie Film-Sequenzen zum sicheren und effizienten Umgang mit den Produkten beitragen.
    - Wie einfach und kostengünstig Anleitungsfilme produziert werden können.


    Zielgruppe:
    Die Veranstaltung richtet sich an die Geschäftsführung und
    Verantwortliche für die technische Dokumentation; aber
    auch an Mitarbeiter aus den Bereichen Konstruktion/Entwicklung,
    Produktion, Qualitätskontrolle, Schulung, Service
    und Wartung.

    Wann und Wo:

    Do. 03.03.2011, 15:00 -18:00 Uhr

    Fachhochschule Gießen-Friedberg, Haus G, Hörsaal G2, Wiesenstraße 35390 Gießen


    Die Teilnahme ist nach Anmeldung kostenfrei - Online Anmeldung hier möglich!

    Downloads