close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 830 460 41

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis donnerstags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer(at)hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Anne-Kristin Feustel (dienstags und donnerstags) – feustel(at)hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (mittwochs) – dobrotka(at)hfmakademie.de
Lara Nahrwold (montags und dienstags) – nahrwold(at)hfmakademie.de
Celina Schimmer (montags und donnerstags) – schimmer(at)hfmakademie.de

  • Alle
  • Öffentlich
  • Studentisch
  • Jahr: 2010 Alle 2022 2021 2020 2019 2018 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008
  • Monat: November Alle Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
  • Termine

    Sound-Wissenschaftler Dr. Murray Schafer am 07.12.2010 beim MediaMonday

    „I have never seen a sound“
    Workshop (mit Anmeldung) & Vortrag  (öffentlich) von und mit Prof. Dr. R. Murray Schafer
    Am Dienstag 07. Dezember lädt der berühmte kanadische Komponist und Sound-Wissenschaftler Prof. Dr. Murray Schafer zum Workshop ein. Der mehrfach ausgezeichnete Klangkünstler gilt als Koryphäe auf dem Gebiet der Soundforschung und –praxis und hat den für...

    Mehr erfahren

    „I have never seen a sound“

    Workshop (mit Anmeldung) & Vortrag  (öffentlich) von und mit Prof. Dr. R. Murray Schafer

    Am Dienstag 07. Dezember lädt der berühmte kanadische Komponist und Sound-Wissenschaftler Prof. Dr. Murray Schafer zum Workshop ein. Der mehrfach ausgezeichnete Klangkünstler gilt als Koryphäe auf dem Gebiet der Soundforschung und –praxis und hat den für seine Disziplin zentralen Begriff „Soundscape“ geprägt.

    Produktives Ziel ist eine akustische Präsentation, die abschließend einem Publikum vorgestellt wird. 

    Eine Anmeldung zum Workshop per E-Mail ist erforderlich. Weitere Informationen auf der website.

    Eintritt frei!

    Datum: Dienstag 07.12.2010
    Veranstaltungsort: Hochschule Darmstadt / Mediencampus Dieburg
    Workshop (mit Anmeldung) 14.15 Uhr, Raum 17/22
    Abschlusspräsentation (öffentlich) 17.45 Uhr, Raum 17/22

    4 kostenfreie Plätze für Studierende des hFMA-Netzwerkes für Doku-Seminar mit Thomas Frickel!



     
    ... Die Workshopplätze sind mittlerweile vergeben ...


    Dokumentarfilmproduktion von A bis Z
    die hFMA vergibt 4 Workshopplätze im Wert von je 180 € an 4 Studierende aus dem hFMA-Netzwerk (first come, first serve)

    Termin: Samstag, 11.12. um 10.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr & Sonntag, 12.12. von 10.00 bis ca 18.00 Uhr. (Achtung, dies sind die akutellen Zeiten! Abweichend von der Filmhaus...

    Mehr erfahren

     
    ... Die Workshopplätze sind mittlerweile vergeben ...

    Dokumentarfilmproduktion von A bis Z

    die hFMA vergibt 4 Workshopplätze im Wert von je 180 € an 4 Studierende aus dem hFMA-Netzwerk (first come, first serve)


    Termin: Samstag, 11.12. um 10.00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr & Sonntag, 12.12. von 10.00 bis ca 18.00 Uhr. (Achtung, dies sind die akutellen Zeiten! Abweichend von der Filmhaus Website!)


    Ort: Filmhaus Frankfurt, Ostbahnhofstr.15 (U-Bhf Ostbahnhof) in Frankfurt a.M.

    Leitung: Thomas Frickel *

    Drehgenehmigung
    O-Ton
    Kalkulation
    Untertitelung
    Montage
    Eigenanteil
    Nicht-gewerbliche Auswertung
    Treatment
    Archivmaterial
    Referenzfilmförderung
    Festivals
    Ideenklau
    Ländereffekt
    Musikrechte
     
    Eine zugegebenermaßen etwas prosaische Möglichkeit, das Wort Dokumentarfilm zu buchstabieren. Wer sich als Autor oder Regisseur oder gar als Produzent in der immer komplizierter werdenden Welt der Film- und Fernsehproduktion zurechtfinden will, sollte mehr als eine Schreibweise beherrschen.
    Vom Abschluß der Ausfallversicherung bis zur Einlagerung des Films im Zentralarchiv macht das Seminar mit den verschiedenen Schritten der Dokumentarfilmproduktion von der Projektentwicklung über die Finanzierung bis zur Verwertung bekannt. Die Seminarteilnehmer bestimmen dabei interaktiv, welche Schwerpunkte gesetzt werden, denn natürlich läßt sich das Filmemachen nicht an einem Wochenende erlernen...



    Anmeldung für das Seminar (Stichwort: "hFMA" und Nennung der Hochschule) über info@filmhaus-frankfurt.de

     ... Die Workshopplätze sind mittlerweile vergeben ...

    * Thomas Frickel fungiert neben seiner Tätigkeit als Autor, Regisseur und Produzent als geschäftsführender Vorstand der AG Dokumentarfilm. Er arbeitet für Film, Fernsehen und Kino, wo im Jahr 2003 sein Film "Goethe Light" zu sehen war.

    vorglühen, aufglühen, verglühen!

    Im Rahmen des Fulldome-Workshops NARRATIVE IMMERSION ist Ralph Heinsohn in der Hochschule für Gestaltung Offenbach mit einem öffentlichen Vortrag zu Gast:

    »vorglühen, aufglühen, verglühen!«
    Ein Erfahrungsbericht über die Höhen und Tiefen einer Agenturgründung aus dem Studium heraus. Wenn 4 sich zusammentun und nach 5 erfolgreichen Jahren in 3 neue Richtungen gehen...

    Vortrag von...

    Mehr erfahren

    Im Rahmen des Fulldome-Workshops NARRATIVE IMMERSION ist Ralph Heinsohn in der Hochschule für Gestaltung Offenbach mit einem öffentlichen Vortrag zu Gast:

    »vorglühen, aufglühen, verglühen!«
    Ein Erfahrungsbericht über die Höhen und Tiefen einer Agenturgründung aus dem Studium heraus. Wenn 4 sich zusammentun und nach 5 erfolgreichen Jahren in 3 neue Richtungen gehen...

    Vortrag von Ralph Heinsohn tiltdesignstudio
    9. Dezember 2010 . 18 Uhr . Raum 101 HFG-Offenbach   

    Für alle angemeldeten Fulldome-Workshop-Teilnehmer:
    Donnerstag und Freitag 9./10.12 coacht Ralph Heinsohn exklusiv die Teilnehmer des Fulldome-Workshops 2010/ 2011. Die Workshop-Plätze sind vergeben. Heinsohn ist Pionier der Domefilmkunst, sein Abschlussfilm 'Alien Action' setzt noch immer Standards ...

    Praktikum Art Direction - fu communication

    Gesucht wird kreativer und engagierter Support

    Praktikum (3 - 6 Monate) mit entsprechender Vergütung
    TÄTIGKEITEN
    Unterstützung der Art Direction (Gestaltung Werbemittel, Planung Fotoproduktionen, Aufbereitung Briefings über das Erstellen von Kundenpräsentationen und Styleguides)
    VORAUSSETZUNGEN
    • Gute Kenntnisse in Photoshop, InDesign und MS-Office
    • Begeisterung für Neue Medien, Mode,...

    Mehr erfahren

    Gesucht wird kreativer und engagierter Support

    Praktikum (3 - 6 Monate) mit entsprechender Vergütung

    TÄTIGKEITEN
    Unterstützung der Art Direction (Gestaltung Werbemittel, Planung Fotoproduktionen, Aufbereitung Briefings über das Erstellen von Kundenpräsentationen und Styleguides)

    VORAUSSETZUNGEN
    • Gute Kenntnisse in Photoshop, InDesign und MS-Office
    • Begeisterung für Neue Medien, Mode, Lifestyle und Fotografie
    • Vorzugsweise erste, praktische Erfahrungen oder vergleichbare Praktika
    • Vorzugsweise Studenten ab 4. Semester Kommunikations- und Grafik-Design
    • Organisationstalent, Belastbarkeit, Flexibilität und Spaß an Teamarbeit

    LEISTUNGEN
    • Praktikum in einem jungen, dynamischen Unternehmen auf Wachstumskurs
    • Möglichkeit, interessante Aufgaben selbstständig & eigenverantwortlich umzusetzen
    • Ein modernes Arbeitsumfeld mit zukunftsweisenden Technologien
    • Spannende Perspektiven und die Chance, einen neuen Job selbst
    gestalten zu können

    Bewerbung als PDF-Format mit Lebenslauf und Arbeitsproben an: www.fu-com.de