close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 66 77 96 909

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis freitags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Katharina Schmidt (montags und dienstags) - schmidt@hfmakademie.de

Ilka Brosch (dienstags und mittwochs - brosch@hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (donnerstags) - dobrotka@hfmakademie.de
Klaus Schüller (donnerstags und freitags) - info@hfmakademie.de

  • Alle
  • Öffentlich
  • Studentisch
  • Jahr Alle 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009
  • News

    Ausstellung, Event

    ABSOLVENTENAUSSTELLUNG Städelschule 2010

    Ausstellung "Geschmacksverstärker" 
    Eröffnung: Donnerstag, 29. Juli 2010 um 19:30h 
    Ausstellungsdauer: 30. Juli - 15. August 2010 
    Abschlussausstellung der Absolventinnen und Absolventen 2010 der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste – Städelschule im MMK ZOLLAMT
    In diesem Jahr werden die Werke aus den Klassen von Bonnie Camplin, Christa Näher, Willem de...

    Mehr erfahren

    Ausstellung "Geschmacksverstärker" 

    Eröffnung: Donnerstag, 29. Juli 2010 um 19:30h 
    Ausstellungsdauer: 30. Juli - 15. August 2010 

    Abschlussausstellung der Absolventinnen und Absolventen 2010 der Staatlichen Hochschule für Bildende Künste – Städelschule im MMK ZOLLAMT

    In diesem Jahr werden die Werke aus den Klassen von Bonnie Camplin, Christa Näher, Willem de Rooij, Michael Krebber, Simon Starling und Tobias Rehberger zum 2. Mal im MMK ZOLLAMT zu sehen sein. Die Kooperation unterstreicht die Verbundenheit beider Institutionen.

    Künstler: 
    Eric Bell, Anne Lina Billinger, Plamen Bontchev, Nicolas Ceccaldi, Carmina Conradt, Edith Deyerling, Michele Di Menna, Jakob Emdal, Mate Andras Feles, Julia Feyrer, Kristoffer Frick, Philip Götze, Yngve Holen, Lena Henke, Yuki Higashino, Britta Kamptner, Ilja Karilampi, Xue Liu, Shane Munro, Ayaka Okutsu, Claus Rasmussen, Oona-Lea von Maydell, Iori Wallace

    Kurator: Bernd Reiß

    Eröffnung: stellvertretende Direktor des MMK Peter Gorschlüter und der Rektor der Städelschule Prof. Dr. Daniel Birnbaum. Die Künstlerinnen und Künstler sind anwesend.

    Bei der Ausstellungseröffnung wird der Preisträger des vom STÄDELSCHULE PORTIKUS E.V. gestifteten und mit 2000 Euro dotierten Absolventenpreises bekannt gegeben.
    Jury: Peter Gorschlüter (Stellv. Direktor MMK), Sophie von Olfers (MMK) , Dr. Clementine Deliss (Direktorin Museum der Weltkulturen), Barbara Bernoully (Vorstand Staedelschule Portikus e.V.)

    Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

    Die Ausstellung wird großzügig unterstützt von
    ALLEN & OVERY LLP

    Trickfilmklasse Kassel lädt ein

    Aktuelle Produktionen der Trickfilmklasse Kassel
    am Freitag den 16. Juli 2010 um 19:30 im Hörsaal der Kunsthochschule Kassel
    Vor, während und nach der Vorstellung gibt es kühles Bier im Hörsaal oder in der Drinkery im Trickfilm Innenhof.
    www.trickfilmkassel.de
    http://rundgang2010.de

    RUNDGANG 2010 : 11.07.2010 - 18.07.2010 
    Freitag, Samstag, Sonntag: 11-21 Uhr
    Mo-Do: 15-21 Uhr

    Mehr erfahren

    Aktuelle Produktionen der Trickfilmklasse Kassel

    am Freitag den 16. Juli 2010 um 19:30 im Hörsaal der Kunsthochschule Kassel

    Vor, während und nach der Vorstellung gibt es kühles Bier im Hörsaal oder in der Drinkery im Trickfilm Innenhof.

    www.trickfilmkassel.de
    http://rundgang2010.de


    RUNDGANG 2010 : 11.07.2010 - 18.07.2010 

    Freitag, Samstag, Sonntag: 11-21 Uhr
    Mo-Do: 15-21 Uhr

    Ausstellung, Event

    HfG Rundgang 2010!

    Die Hochschule für Gestaltung Offenbach lädt zum 13.Rundgang. Es gibt 3 Tage lang wieder gute Kunst, gute Filme, gute Gestaltung bei freiem Eintritt an verschiedenen Orten in Offenbach.
    Das Programm:
    Freitag / 9. Juli 2010
    18.00 / Eröffnung 13. HfG-Rundgang
    auf dem Schlossplatz; Preisverleihungen:
    Dr.Marschner HfG Rundgangpreis
    und DAAD-Preis für hervorragende
    Leistungen ausländischer...

    Mehr erfahren

    Die Hochschule für Gestaltung Offenbach lädt zum 13.Rundgang. Es gibt 3 Tage lang wieder gute Kunst, gute Filme, gute Gestaltung bei freiem Eintritt an verschiedenen Orten in Offenbach.

    Das Programm:

    Freitag / 9. Juli 2010
    18.00 / Eröffnung 13. HfG-Rundgang
    auf dem Schlossplatz; Preisverleihungen:
    Dr.Marschner HfG Rundgangpreis
    und DAAD-Preis für hervorragende
    Leistungen ausländischer Studierender
    19.00–22.00 / Rundgang
    HfG-Campus, Ölhalle im Hafen und
    HfG-Ausstellungsraum im KOMM
    22.30 / 12. CrossMediaNight
    auf dem Schlossplatz


    Samstag / 10. Juli 2010
    14.00–22.00 / Rundgang
    22.30 / 6. Filmnacht
    auf dem Schlossplatz


    Sonntag / 11. Juli 2010
    14.00–19.00 / Rundgang
    Veranstaltungsorte
    Hochschule für Gestaltung
    HfG-Campus / Schlossstraße 31 / Offenbach
    Ölhalle
    Hafen 6 / Offenbach
    HfG-Ausstellungsraum im KOMM
    Aliceplatz 11 / Offenbach

    Film, Ausstellung

    Rundgangsscreening 2010

    RUNDGANGSSCREENING '10 im BALI-KINO (Filmklasse Kassel)
    15.07.2010, 22 Uhr: Kurzfilmblock #1
    16.07.2010, 22 Uhr: Kurzfilmblock #2 
    17.07.2010, 22 Uhr: "Verborgen in Schnuttenbach"
    Öffnungszeiten des Rundgangs 2010:
    Fr - So: 11–21 Uhr
    Mo - Do: 15–21 Uhr
    Neben Ausstellungen, Vorträgen, Filmvorführungen, Performances und interaktiven Medieninstallationen runden Konzerte, Cafés und Bars...

    Mehr erfahren

    RUNDGANGSSCREENING '10 im BALI-KINO (Filmklasse Kassel)

    15.07.2010, 22 Uhr: Kurzfilmblock #1
    16.07.2010, 22 Uhr: Kurzfilmblock #2 
    17.07.2010, 22 Uhr: "Verborgen in Schnuttenbach"

    Öffnungszeiten des Rundgangs 2010:
    Fr - So: 11–21 Uhr
    Mo - Do: 15–21 Uhr

    Neben Ausstellungen, Vorträgen, Filmvorführungen, Performances und interaktiven Medieninstallationen runden Konzerte, Cafés und Bars die Veranstaltung ab.

    www.rundgang2010.de

    3. Sommerfest der Kreativwirtschaft im Gründercampus ostpol

    Auch in diesem Jahr findet wieder das Sommerfest der Kreativwirtschaft statt. Veranstaltet von der städtischen Wirtschaftsförderung und der GBO Gemeinnützige Baugesellschaft Offenbach erwartet Sie im August ein vielfältiges Programm.
    Die hFMA zeigt in 2 Vorführungen die hFMA-Rolle, die im April 2010 auch auf dem ADC-Festival in Frankfurt zu sehen war.

    Eingeladen sind alle...

    Mehr erfahren

    Auch in diesem Jahr findet wieder das Sommerfest der Kreativwirtschaft statt. Veranstaltet von der städtischen Wirtschaftsförderung und der GBO Gemeinnützige Baugesellschaft Offenbach erwartet Sie im August ein vielfältiges Programm.

    Die hFMA zeigt in 2 Vorführungen die hFMA-Rolle, die im April 2010 auch auf dem ADC-Festival in Frankfurt zu sehen war.


    Eingeladen sind alle Unternehmensvertreter aus der Kreativwirtschaft Offenbachs. Bitte wenden Sie sich dazu an Ria.Baumann@offenbach.de

    Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher Abend mit Musik, Unterhaltung und weiteren Programmpunkten. Hier haben Sie die Gelegenheit andere Unternehmer der Kreativwirtschaft kennen zu lernen, bereits bestehende Kontakte zu vertiefen und mehr über die Vielfalt der Offenbacher Kreativwirtschaft zu erfahren.

    Wann? Dienstag, 10. August 2010, ab 18.00 Uhr
    Wo?
    Gründercampus ostpol, Hermann-Steinhäuser-Str. 43-47, 63067 Offenbach am Main

    Ausstellung

    Einladung zur media-showroom night am 15. Juli 2010 ab 18 Uhr

    Das media-showroom team lädt Sie herzlich zur "media-showroom night" am Donnerstag, den 15. Juli 2010, ab 18 Uhr an der Hochschule RheinMain am Studiengang Media Management ein.

    In den letzten Monaten wurde das Studio auf aktuellen technischen Stand gebracht, wobei in einer Projektarbeit ein kleines aber feines media-showroom cinema entstand.
    Anlässlich der media-showroom night präsentieren...

    Mehr erfahren

    Das media-showroom team lädt Sie herzlich zur "media-showroom night" am Donnerstag, den 15. Juli 2010, ab 18 Uhr an der Hochschule RheinMain am Studiengang Media Management ein.

    In den letzten Monaten wurde das Studio auf aktuellen technischen Stand gebracht, wobei in einer Projektarbeit ein kleines aber feines media-showroom cinema entstand.
    Anlässlich der media-showroom night präsentieren Studierende aus verschiedenen Semestern aktuelle Produktionen und geben einen Einblick in die neuen Möglichkeiten des Studios.

    Aktuelle Arbeitsbeispiele aus dem Studiengang "Media Management" sind ab sofort auf der Webseite www.media-showroom.de verfügbar.

    Das media-showroom team freut sich auf Ihren Besuch am 15. Juli. Bei Interesse an einer Teilnahme, melden Sie sich bitte bis 4. Juli per E-Mail bei:


    Prof. Dipl Des. Claudia Maria Aymar
    claudia.aymar@hs-rm.de

    Hochschule RheinMain
    Fachbereich DCSM | Media Management
    Wiesbaden

    Unter den Eichen 5
    65195 Wiesbaden

    Vortrag

    Mediamonday 2010 - 21.6.

    21. Juni, 17.45 Uhr: MediaMonday goes FFM: Den Abschluss der Reihe bildet Alexandre Brachet von Upian aus Paris. In Kooperation mit der hessischen Film- und Medienakademie HFMA wird der Franzose die MediaMonday-Reihe im Gallustheater in Frankfurt beschließen. Brachet ist Gründer der Cross-Media-Produktionsfirma UPIAN, die in Zusammenarbeit mit arte.tv so genannte „Webdokumentationen“...

    Mehr erfahren

    21. Juni, 17.45 Uhr: MediaMonday goes FFM: Den Abschluss der Reihe bildet Alexandre Brachet von Upian aus Paris. In Kooperation mit der hessischen Film- und Medienakademie HFMA wird der Franzose die MediaMonday-Reihe im Gallustheater in Frankfurt beschließen. Brachet ist Gründer der Cross-Media-Produktionsfirma UPIAN, die in Zusammenarbeit mit arte.tv so genannte „Webdokumentationen“ konzipiert und realisiert. UPIAN schafft durch die Kombination unterschiedlicher Medien wie Video, Foto, Originaltönen und Web eine ganz neue Art von „Dokumentarfilm“.  So entstehen Beiträge die nonlinear unterschiedliche Perspektiven aufzeigen.

    Teilnahme kostenlos.
    Aktuelle Infos unter www.mas.h-da.de/MediaMondayEventsSS10

    Fan werden - hFMA bei facebook

    Die hFMA ist dort, wo auch die Studierenden sind!
    Jetzt für Facebook registrieren, um mit der hFMA in Verbindung zu treten.
    Bereits über 100 Facebook-Mitglieder haben sich in der letzten Woche als Fans der hFMA eingeschrieben und bekommen die aktuellsten und wichtigsten News direkt über Facebook zugespielt.
    Die hFMA-Fans erhalten außerdem die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und...

    Mehr erfahren

    Die hFMA ist dort, wo auch die Studierenden sind!

    Jetzt für Facebook registrieren, um mit der hFMA in Verbindung zu treten.

    Bereits über 100 Facebook-Mitglieder haben sich in der letzten Woche als Fans der hFMA eingeschrieben und bekommen die aktuellsten und wichtigsten News direkt über Facebook zugespielt.
    Die hFMA-Fans erhalten außerdem die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen und über die neusten Themen zu diskutieren.

    Wer noch nicht bei Facebook ist, kann sich ganz einfach über folgenden Link http://www.facebook.com/hfmakademie registrieren.

    Performance, Event

    Die 15. Theatermaschine in Giessen!

    Die Werkschau der Studierenden des Instituts für Angewandte Theaterwissenschaft findet statt
    vom 10. – 13. 06. 2010
    am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft:
    Philosophikum II
    Karl-Glöckner-Str. 21
    35394 Gießen
    Präsentiert werden aktuelle Positionen, Produktionen, Entwürfe und Überlegungen zur zeitgenössischen szenischen Kunst.
    Website: www.theatermaschine2010.de

    Mehr erfahren

    Die Werkschau der Studierenden des Instituts für Angewandte Theaterwissenschaft findet statt

    vom 10. – 13. 06. 2010

    am Institut für Angewandte Theaterwissenschaft:
    Philosophikum II
    Karl-Glöckner-Str. 21
    35394 Gießen

    Präsentiert werden aktuelle Positionen, Produktionen, Entwürfe und Überlegungen zur zeitgenössischen szenischen Kunst.

    Website: www.theatermaschine2010.de

    Vortrag

    Veranstaltungen der Städelschule

    Vortrag
    Marion von Osten: The Colonial Modern
    Donnerstag, 6. Mai, 19 Uhr, Aula

    Alle Veranstaltungen der Architekturklasse finden in englischer Sprache statt.

    Based on her exhibition “In the Desert of Modernity – Colonial Planning and After” at the House of World Cultures (Berlin, 2008) Marion von Osten´s lecture focuses on the transformation of colonial North Africa into a laboratory for...

    Mehr erfahren

    Vortrag
    Marion von Osten: The Colonial Modern
    Donnerstag, 6. Mai, 19 Uhr, Aula


    Alle Veranstaltungen der Architekturklasse finden in englischer Sprache statt.

    Based on her exhibition “In the Desert of Modernity – Colonial Planning and After” at the House of World Cultures (Berlin, 2008) Marion von Osten´s lecture focuses on the transformation of colonial North Africa into a laboratory for European modernization. The car-oriented city, the underground car park and other projects were intended as a blueprint for Europe’s metropolises, too. 
The lecture presents works of architecture and urban concepts and provides insight into the relationship and dependencies between the European modernity and colonialism.

    Marion von Osten works with curatorial, artistic, and theoretical approaches that converge through the medium of exhibitions, installations, video and text productions, lecture performances, conferences, and film programs. She is a founding member of Labor k3000, Kleines Post-fordistisches Drama, and the Center for Post-Colonial Knowledge and Culture, Berlin. Since 2006 she is Professor at the Academy of Fine Arts, Vienna. Von Osten co-curated Atelier Europa (Kunstverein München, 2004), “Projekt Migration” (with Kathrin Rhomberg, Kölnischer Kunstverein) on the history of migration in post-war Germany and was artistic director of Transit Migration (2003–2005).