close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 66 77 96 909

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis freitags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Katharina Schmidt (montags und dienstags) - schmidt@hfmakademie.de

Ilka Brosch (dienstags und mittwochs - brosch@hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (donnerstags) - dobrotka@hfmakademie.de
Klaus Schüller (donnerstags und freitags) - info@hfmakademie.de

News

Workshop / Seminar, Film, Gesuch

Stipendien: Drebuchschreiber_innen gesucht | Writersroom DAI Mannheim

Das Deutsch-Amerikanische Institut (DAI) Heidelberg startet im Rahmen seiner Initiative "Heidelberg goes Hollywood – Inside the Writers’ Room" ab Juli 2017 ein professionelles und regionales Writers’ Rooms Projekt. 
Dafür werden zwei bis drei erfahrene Drehbuchschreiber_innen gesucht, die am Projekt teilnehmen möchten. Das Projekt soll für die Autor_innen eine Lernerfahrung zu den...

Mehr erfahren

Das Deutsch-Amerikanische Institut (DAI) Heidelberg startet im Rahmen seiner Initiative "Heidelberg goes Hollywood – Inside the Writers’ Room" ab Juli 2017 ein professionelles und regionales Writers’ Rooms Projekt. 

Dafür werden zwei bis drei erfahrene Drehbuchschreiber_innen gesucht, die am Projekt teilnehmen möchten. Das Projekt soll für die Autor_innen eine Lernerfahrung zu den Strukturen und Arbeitsweisen eines professionellen Writers’ Rooms US-amerikanischer oder skandinavischer Ausprägung bieten. Ziel ist die Entwicklung eines vielschichtigen TV-Serienkonzeptsmit dem Genre Murder Mystery // Comedic Soap Opera, in dem es darum geht, wie widersprüchliche Gefühle – ausgelöst durch eine kleine Gruppe Flüchtlinge – eine kleine deutsche Stadt zerreißen. Die Autor_innen treffen sich von Juli 2017 bis April 2018 (inklusive einer Arbeitspause imDezember und Januar) regelmäßig in Heidelberg. Das Projekt ist so konzipiert, dass daneben noch an anderen Projekten gearbeitet werden kann. Konzept und Bible der Serie sollen Anfang Mai 2018 präsentiert werden. Neben den gesuchten Autor_innen wird das Team aus dem Head-Writer Alex David sowie einem Recherche-Praktikanten bestehen. Arbeitssprache ist Englisch, monatliches Stipendium beträgt 500€. 

Alle weiteren Infos zur Projektstruktur, zum Head-Writer, und dem Bewerbungsverfahren entnehmen Sie bitte dem anhängenden PDF.

Downloads

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up