close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 66 77 96 909

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis freitags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Katharina Schmidt (montags und dienstags) - schmidt@hfmakademie.de

Ilka Brosch (dienstags und mittwochs - brosch@hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (donnerstags) - dobrotka@hfmakademie.de
Klaus Schüller (donnerstags und freitags) - info@hfmakademie.de

News

Film, Event, Wettbewerb

EMPFANG DER FILMHOCHSCHULEN 2018 - Jetzt bewerben!

Screening / Pitching 
BEWERBUNGSPHASE 05.11. bis 01.12.2017
Bereits zum 11. Mal findet in Berlin in der NRW Landesvertretung am 20.02.2018 der Empfang der Filmhochschulen während der 68. Berlinale statt.
Die sieben größten Filmhochschulen organisieren jährlich gemeinsam den Empfang der Filmhochschulen. Sinn und Zweck ist es, Euch als Filmnachwuchs eine Plattform für den aktiven...

Mehr erfahren

Screening / Pitching 
BEWERBUNGSPHASE 05.11. bis 01.12.2017

Bereits zum 11. Mal findet in Berlin in der NRW Landesvertretung am 20.02.2018 der Empfang der Filmhochschulen während der 68. Berlinale statt.

Die sieben größten Filmhochschulen organisieren jährlich gemeinsam den Empfang der Filmhochschulen. Sinn und Zweck ist es, Euch als Filmnachwuchs eine Plattform für den aktiven Austausch mit wichtigen Branchenvertreter*innen (Produzenten, Redakteurinnen, Verleihern und Förderreferentinnen) zu bieten.

Nutzt Eure Chance, bewerbt Euch ab dem 06.11.17 online unter:
empfang-der-filmhochschulen.franzlfilm.de

Begeistert über 800 geladene Gäste mit Euren Projekten! Drei besondere Projekt-Pitchings werden jeweils mit einem Förderpreis ausgezeichnet. Ein kleines Video der hFMA-Netzreporter zum Empfang 2017 findet Ihr hier:


Bewerben können sich alle Studierenden ab dem 3. Semester mit einem Screening und/oder Pitching bis zum 01.12.2017. Teilnahmeberechtigt aus dem Netzwerk der hFMA sind alle Filmschaffenden Hochschulen. Wer von der Jury ausgewählt wird, bekommt dann 4 Minuten (Pitching) oder 2 Minuten (Screening) auf der Bühne Zeit, seine Projekte aus den letzten zwei Jahren vorzustellen und sein aktuelles bzw. gerade in Planung befindliches Projekt zu pitchen.

Es besteht auch die Möglichkeit, ein Projekt nur in der Mediathek zu präsentieren, ohne zu pitchen. In diesem Fall solltet Ihr bei Eurer Bewerbung einfach eine kurze Nachricht an einreichung@verbund-filmstudenten.de schicken und vermerken, dass Ihr nicht pitchen möchtet, sondern nur um Aufnahme in die Mediathek bittet.

Bei Fragen hilft Euch gerne Eure Teamleitung vor Ort oder das Verbundteam unter: einreichung@verbund-filmstudenten.de

Bringt Eure Ideen zu Papier und nutzt die Gelegenheit, Euch der Branche vorzustellen! Das Verbundteam freut sich sehr auf Eure Projekte und Ideen!


Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up