close

Kontakt

hessische Film- und Medienakademie (hFMA)
Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 2.OG
63065 Offenbach am Main
Phone +49 (69) 66 77 96 909

Anfahrtsbeschreibung hier

Sie erreichen uns in der Kernzeit montags bis freitags von 10.00 - 16.30 Uhr. 

Geschäftsführung
Anja Henningsmeyer (montags bis donnerstags) - a.henningsmeyer@hfmakademie.de

Mitarbeiter*innen
Katharina Schmidt (montags und dienstags) - schmidt@hfmakademie.de

Ilka Brosch (dienstags und mittwochs - brosch@hfmakademie.de
Csongor Dobrotka (donnerstags) - dobrotka@hfmakademie.de
Klaus Schüller (donnerstags und freitags) - info@hfmakademie.de

Termin

Die Seriale - EDUCATIONAL DAY

An diesem Tag dreht sich alles um eine wissenschaftlich-theoretische Auseinandersetzung mit dem Medium Webserie. Internationale ReferentInnen halten Vorträge, in Diskussionsrunden hat das Publikum die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Der Educational Day bringt Film- und MedienwissenschaftlerInnen mit SerienmacherInnen in einen Austausch.

Was sind Webserien eigentlich? Wie entscheiden wir über...

Mehr erfahren

An diesem Tag dreht sich alles um eine wissenschaftlich-theoretische Auseinandersetzung mit dem Medium Webserie. Internationale ReferentInnen halten Vorträge, in Diskussionsrunden hat das Publikum die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Der Educational Day bringt Film- und MedienwissenschaftlerInnen mit SerienmacherInnen in einen Austausch.

Was sind Webserien eigentlich? Wie entscheiden wir über die Qualität einer Webserie? Und wie kann eine film- und medienwissenschaftliche Perspektive auf Webserien aussehen? Moderation: Astrid Matron.

Das Educational wird unterstützt von der hFMA.

Freitag, 9. Juni 2017,  10.00 bis 16.00 Uhr
Ort: Hotel & Restaurant heyligenstaedt, Aulweg 41, 35392 Giessen
Eintritt frei!


PROGRAMM

10.15 - 10.45h
Rose of Dolls: Where & How Webseries

Eine kurze Übersicht, wann und wo Webserien auftauchten, wann sie populär wurden, wo sie geschehen und was die wichtigsten Faktoren für verschiedene Länder sind. Und nicht zuletzt: Wie sehen diese Serien eigentlich aus?

11.00 - 11.30h
Joël Bassaget: Web Series Are the New Nouvelle Vague… Really?

Joël Bassaget erklärt, warum er die Webserien-Bewegung mit der Nouvelle Vague vergleicht, und spricht über Aussichten und Herausforderungen dieses neuen Formats.

11.45 - 12.15h
Meredith Burkholder: Digital Series - Inspiring Creativity in Germany and around the World

Technologie und das Internet eröffnen eine Fülle von neuen kreativen Möglichkeiten, um Geschichten zu erzählen, die vorher so nicht erzählt worden sind. Diese Kreativität hat verändert, wie wir am Set arbeiten, wie wir schreiben und natürlich, wie wir Serien sehen und konsumieren.

12.30 - 13.00h
Otessa Ghadar: The Wild West of Film – What’s Next

Vor zehn Jahren hat Otessa Ghadar das Ende der Fernsehserie vorausgesagt, wie wir sie kennen. Jetzt gibt sie uns einen Einblick, wie sich unabhängiges Filmemachen in der Webserien-Welt entwickelt hat und wo es von hier aus hingehen kann.

14.00 - 14.30h
Franziska Gruber: Case study: iam.serafina - The First Soap on Snapchat

Franziska Gruber, Teil des Teams der ersten Snapchat-Serie Deutschlands, gibt uns Einblicke in den Produktionsprozess und neue Erzählweisen des Mediums.

14.45 - 15.45h
Diskussionsrunde: Web series, a global New Wave - A closer look at a special format. Mit: Rose of Dolls, Prof. Dr. Malte Hagener, Marian Kaiser, Anne Santa Maria

Was ist das Besondere an Webserien? Wie geht man ästhetisch mit dem neuen Format um, welche narratologischen Konzepte gibt es? Wie lassen sich Webserien medienhistorisch einordnen? Eine theoretisch/praktisch/kritische Annäherung.

Moderation: Astrid Matron

Video-play-button
    Pause
      /
    Button-tray-up